News-Redaktion / 13.12.2019 / 06:00 / Foto: Boris Solovyev / 0 / Seite ausdrucken

Die Arktis war vor 10.000 Jahren 7 Grad wärmer

Die Arktis war vor 10.000 Jahren rund 7°C wärmer als heute. Zu diesem Schluss kommt eine wissenschaftliche Arbeit eines norwegisch-amerikanischen Forscherteams, die kürzlich in der Fachzeitschrift „Geophysical Research Letters“ erschienen ist.

Die Wissenschaftler nutzten die Verbreitung einer temperatursensiblen Alge in Sedimentproben aus drei Seen auf der Inselgruppe Spitzbergen, um das örtliche Klima in Hundertjahresschritten zu rekonstruieren. Ihre Analysen zeigten, dass die Temperaturen im frühen Holozän, also am Anfang der erdgeschichtlichen Gegenwart, zwischen den Extremen der letzten 12.000 Jahre schwankten und sowohl die real-gemessenen Temperaturen seit Beginn der instrumentellen Beobachtungen als auch die Zukunftsprojektionen von Klimamodellen überschritten.

Die wärmste Phase sei vor ca. 10.000 Jahren eingetreten – die Forscher machen dafür einen hohen Strahlungsantrieb und einen verstärkten Zufluss von warmem Wasser aus dem Atlantik verantwortlich. Vor ca. 9500 Jahren hätten dann Süßwasserflüsse von schmelzenden Gletschern eine Abkühlungsphase eingeleitet.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 24.04.2024 / 06:30 / 0

EU-Rechnungshof: Aus für Verbrennungsmotoren bis 2035 ist unwahrscheinlich

Der EU-Rechnungshof hat in einem Sonderbericht untersucht, ob das geplante Verbot von Verbrennungsmotoren bis 2035 realisierbar ist. Das Ergebnis des Berichts ist ernüchternd für die…/ mehr

News-Redaktion / 23.04.2024 / 12:00 / 0

Keine weltweite Zunahme von Wirbelstürmen

Obwohl das angeblich vermehrte Auftreten heftiger Wirbelstürme („Hurricanes“) als Beweis für die Klima-Apokalypse verwendet wird, entspricht dies nicht den Tatsachen. Die Stiftung für die Politik…/ mehr

News-Redaktion / 22.04.2024 / 11:30 / 0

Kein „klimaneutraler“ Schiffsverkehr bis 2050

Noch ein Klimaziel dürfte demnächst bestattet werden. Diesmal zur See. Die Europäische Union (EU) und die Internationale Seeschifffahrtsorganisation IMO haben das Ziel, den Schiffsverkehr bis…/ mehr

News-Redaktion / 15.04.2024 / 15:57 / 0

Vorerst keine Fahrverbote mehr im Klimaschutzgesetz

Die Bundestagsfraktionen von SPD, Grünen und FDP haben sich auf eine Reform des Klimaschutzgesetzes und ein Maßnahmenpaket zur Förderung der Solarindustrie geeinigt. Die neuen Vereinbarungen…/ mehr

News-Redaktion / 09.04.2024 / 16:00 / 0

Folgenschweres Klimaurteil

Der Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg entschied, dass die Schweiz nicht ausreichend Maßnahmen zum Schutz des Klimas ergriffen habe. Die Klage hatte eine…/ mehr

News-Redaktion / 09.04.2024 / 11:30 / 0

Gas-Aus in Augsburg

Vorauseilender Gehorsam in Augsburg: Die Stadt hat angekündigt, ihr Gasnetz innerhalb von zehn Jahren stillzulegen. Dies würde bedeuten, dass die Erdgasversorgung bereits im Jahr 2034…/ mehr

News-Redaktion / 08.04.2024 / 13:00 / 0

Bremen: Klima-Radikale blockieren Bahnstrecke zu Mercedeswerk

Am Montag haben mehrere radikale Klimaaktivisten die Bahnstrecke zum Mercedeswerk in Bremen blockiert, indem sie sich an den Gleisen festketteten. Durch die Blockade der Gleise…/ mehr

News-Redaktion / 14.03.2024 / 14:43 / 0

Musk mit Elektro-LKW in Berlin

Auch wenn der einst von Umweltbewegten gefeierte Elon Musk nun von Linksterroristen als „Technofaschist“ geschmäht wird, lässt er sich davon nicht einschüchtern und hat keine Zweifel…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com