Achgut.tv / 15.08.2020 / 12:00 / 77 / Seite ausdrucken

“Die Angst nehmen” – Corona-Sprechstunde mit Dr. Gunter Frank

Viele Menschen lassen sich durch die aktuelle Corona-Berichterstattung in Angst versetzen. Angst vor Ansteckung, vor neuen Ausbrüchen der Krankheit, einem drohenden erneuten Lockdown. Hausärzte werden täglich mit allen möglichen Symptomen konfrontiert und sind die Spezialisten darin, die wenigen ernsten Fälle zu erkennen und die anderen zu beruhigen. Auch im Falle der Corona Infektion geben die puren Zahlen schon lange Anlass zur Entwarnung.  Jeder Grippewelle sollte man mit Respekt begegnen, Panikmache macht dagegen krank. Wieso wir damit aufhören sollten, das erklärt diese kleine Corona-Sprechstunde.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

HaJo Wolf / 15.08.2020

Lieber Dr. Frank, wieder einmal herzliches Dankeschön für Ihren Beitrag, der aber leider, so einleuchtend er ist, bei denen, die für die Panikmache zuständig sind, nichts bewirken wird. Die wissen das nämlich längst. Und, auch das ist längst, seit Jahrhunderten, Jahrtausenden bekannt, Angst und Panik sind das Mittel der Wahl für Machthaber. So haben die alten Reiche ihre Völker in Schach gehalten, so haben die chinesischen Reiche und das geeinte China agiert, die Perser, die Griechen, die Römer, die süd- und mittelamerikanischen Reiche, im Mittelalter dann vor allem die Amtskirche und die Feudal-Herrscher. Die so genannte Aufklärung hat zwar theoretisch/philosophisch den Grundstein für die Befreiung von Angst und Panik gelegt praktisch hat es nichts genützt. Auch nach der frz. Revolution war das Volk unfrei und in Angst (auch Existenzangst zählt dazu!), die Kolonialmächte, allen voran Spanien und Portugal, später England und Frankreich, herrschten brutal durch Angst. at die Industrialisierung etwas geändert? Keineswegs, im Gegenteil, denn jetzt waren nicht nur die Herrscher zu fürchten, sondern die reiche Klasse der Industriellen und Händler. Meister in Infiltration und Macht durch Angst waren und sind die Linken un die Kommunisten (heute würdig vertreten durch die SED-Nachfolgerin und die Grünen). Merkel hat das in er DDR erlernte Handwerk “Herrsche durch Ansgt” perfektioniert. Und die Deutschen? Nicht umsonst heißt es weltweit “german angst”. Kein Volk ist leichter durch Ängste zu beherrschen als dieses deutsche, deshalb nützt auch so gute Auf- und Erklärung wie diese von Dr.Frank nichts. Sie verpufft in der Panik, in der man sich suhlt (Klopapier und Nudeln…). Was lehrt uns die Geschichte, wenn friedlicher Systemwechsel nicht mehr möglich ist? Die Antwort wissen Sie selbst, liebe Mitkommentatoren. Diskutieren wir an einem ungezwungenen Stammtisch weiter Lust? Dann: post@weyersbuehl.de

Karla Kuhn / 15.08.2020

Besser und klarer als mit dem Video können Sie die Corona “Krise”  nicht erklären. Einfach hervorragend. Mein Gehirn scheint zu funktionieren in diesem Fall, denn ich hatte zu KEINER zeit auch nur ansatzweise Angst. Und je mehr die PANIKMACHE durch Politik und Medien zunimmt, um so mehr verachte ich sie.  Meine Angst vor dem Zahnarzt ist zwar auch nicht begründet, trotzdem hält sie sich hartnäckig. Aber das schein in meinem Fall ein “Luxuxproblem” zu sein. 1000 Dank für Ihre Aufklärung . VERANTWORTUNGSVOLLE POLITIKER und MEDIEN, müssten SOFORT mit der PANIK Schürerei aufhören und die Menschen im Land, vor allem auch in den Altenheimen aufklären. In meinem vorigen Kommentar habe ich schon geschrieben, warum das wahrscheinlich NICHT geschieht. Ich weiß nicht, WIE das verantwortungsvolle Juristen sehen, für mich ist das höchstgradig Verantwortungslos.

Karla Kuhn / 15.08.2020

“Angst und Panik sind aber gerade im Umgang mit Krankheiten eher schädlich.!  Wird darum von vielen Polittypen immer wieder und immer mehr Öl ins Feuer gegossen ?? Es sollte doch JEDEN Menschen klar sein, wenn Getestete positiv sind, das nicht gleich KRANK bedeutet. Wer weiß, WIE lange sie schon dieses Virus in sich haben, abgesehen von den vielen falschen Tests. Allerdings habe ich eine Frage. EIN positiv getesteter Mensch muß/soll in Quarantäne, zwei Wochen. Die Inkubationszeit beträgt auch ca. zwei Wochen. Wenn bei dem Getesteten KEIN Covid 19 ausbricht, was ja bei den ALLERMEISTEN bis jetzt der Fall war, WAS passiert dann mit dem positiv getesteten nach zwei WOCHEN ?  Ist er dann nicht mehr anstecken? Muß er in Dauerquarantäne ?? Mir leuchtet das alles nicht ein. Für mich sind das Nebelkerzen, die mit Absicht gezündet werden, um das “VOLK” zum impfen zu bewegen, die Angst muß geschürt werden, ängstliche Menschen scheinen zu allem bereit zu sein. Auch zu einer IMPFUNG; die VORHER NOCH NIE ausprobiert wurde und auch keine MINDESTENS ZWEI Jahre TESTPHASE hinter sich hat. (Video Prof HOCKERTZ !!) Heute:  EU SICHERT SICH 300 MILLIONEN Ampullen IMPFSTOFF VORSORGLICH. Also steht die ZWANGSIMPFUNG doch im RAUM,  eine Impfung, bei der m.M.n. auch TOTE in Kauf genommen werden. SOLL das der größte MENSCHENVERSUCH den es je gab werden ?  Bei den NAZIS waren es Hunderttausende KZ INSASSEN und KRANKE in den PSYCHIATRIEN. LEIDER, gab es DAMALS etliche JURISTEN_ UND ÄRZTE VERBRECHER als WILLIGE HANDLANGER.. So etwas darf NIE wieder passieren. IHR Ansatz, der AUFKLÄRUNG Herr Dr. Frank ist darum unbedingt umzusetzen. Sie scheinen ein sehr guter Arzt zu sein und sehen auch noch sympathisch aus. “Ein junger Arzt spricht englisch, ein alter Arzt Latein, ein GUTER Arzt die SPRACHE der Patienten.” (unbek. Verfasser) Danke für die Patientensprache.

Bastian Kurth / 15.08.2020

Danke, toller Beitrag. Angst sollte man höchstens vor unseren Politiker*Innen Medienschaffenden*Innen haben. Was uns da zugemutet wird spottet JEDER Beschreibung. Ich erwarte, daß die Verantwortlichen nach der hoffentlich baldigen Aufdeckung dieses massiven Spuks, zur Verantwortung gezogen werden. Fehler zu machen ist menschlich aber wissentlich auf gemachten Fehler zu beharren und Zweifler zu sanktionieren und zu diffamieren, zeigt was für Charaktere hier am Werk sind. Nur wirklich schwache und defizitäre Charaktere zeigen so ein Verhalten auf. NEUWAHLEN, sofort! Das Volk muß den Regierenden die fristlose Kündigung präsentieren, WIR sind die “Arbeitgeber” dieser Verantwortlichen. Das ist auch der Grund warum so hysterisch von Seiten der Regierung reagiert wird. Die Macht ist nicht vom Himmel gefallen auch wenn etliche dieser Statisten den Eindruck vermitteln nicht von dieser Welt zu sein….

Hermann Sommer / 15.08.2020

Dieser Film sollte mind. 1 x pro Tag auf allen TV-Kanälen -und jetzt ein für mich furchtbares Wort- zwangs(!)gesendet werden, in allen in Schland anzutreffenden Sprachen/Dialekten, wegen mir auch als Comic für die ganz Doofen. Vielen Dank für diesen Beitrag!

Rolf Lindner / 15.08.2020

“Wearing a neck gaiter may be worse than no mask at all, researchers find”  Unter dieser Überschrift veröffentlich die Washington-Post eine Studie, in der solche Sätze stehen: “It’s not the case that any mask is better than nothing,” he said. “There are some masks that actually hurt rather than do good.”

H. Nietzsche / 15.08.2020

Keine Angst, aber Wut. Wer hinterfragt den sogenannten Söder-Skandal? Wer wundert sich, daß 900 positiv Getestete beim Test offenbar symptomfrei waren? Wer fragt, warum diese Positiven nach einer Woche wohl immer noch gesund waren? Wem fällt auf, daß es keine “Welle” auf Intensivstationen gibt? Wer stellt diese Fragen: Hat sich die Inkubationszeit auf mind. eine Woche verlängert? Oder ist das Visus harmlos geworden? Oder sind diese 900 Leute, 2 % der 44 000 Getesteten,  gar nicht infiziert, sondern falsch positiv? Was sagt der Wiederholungstest? Wo sind die Medien? Es ist erbärmlich, daß offenbar immer noch keiner von denen merkt, wie das ganze Lügengebäude durch diesen Vorfall zusammengebrochen ist. Und wenn auf dieser Basis, die nicht nur für D gilt,  die Panikbehörde Koch den Balearen den Todesstoß versetzt, dann ist da nur noch Wut.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 02.10.2022 / 12:00 / 46

Durchsicht: Der Doppel-Schulden-Wumms

200 Milliarden Euro neuer Schulden sollen die Gaspreise senken und keiner weiß, wie. Das Parlament konnte darüber nur vor der Abstimmung über die Gas-Mehrwertsteuersenkung reden.…/ mehr

Achgut.tv / 30.09.2022 / 06:00 / 50

Rückspiegel: Immer diese Falschwähler

Wieder einmal haben Wähler nicht so abgestimmt, wie es sich Ursula von der Leyen gewünscht hatte. Manche vielleicht sogar genau deshalb. Auch in Berlin ist…/ mehr

Achgut.tv / 23.09.2022 / 06:00 / 100

Rückspiegel: Fachkräftemangel in der Bundesregierung

In Deutschland herrscht der Fachkräftemangel nicht nur im Handwerk, in der Industrie oder in der Gastronomie, sondern er reicht erkennbar bis in die Bundesregierung. Mit…/ mehr

Achgut.tv / 18.09.2022 / 12:00 / 52

Durchsicht: Lauterbachs Magie im Bundesrat

Nach einem Lauterbach-Auftritt stimmte der Bundesrat dem neuen Infektionsschutzgesetz zu. Wie hat der Genosse Gesundheitsminister das geschafft? Mit Argumenten? Mit Magie? Schwer zu erklären, wenn…/ mehr

Achgut.tv / 16.09.2022 / 06:00 / 89

Rückspiegel: Europa hilft Armenien nicht

Aserbaidschanische Angriffe brachten den Krieg nach Armenien zurück. Aus Berlin und Brüssel kommt keine Hilfe für das bedrängte Land. Aserbaidschan wird von unserem NATO-Partner Erdogan…/ mehr

Achgut.tv / 09.09.2022 / 12:00 / 68

Durchsicht: Der Kanzler des Unterhakens

Bundeskanzler Olaf Scholz hatte in dieser Woche im Bundestag eine Krisenrede gehalten, die manche Kommentatoren begeisterte. Warum eigentlich? Der Kanzler hatte nur seinen Textbausteinkasten etwas…/ mehr

Achgut.tv / 09.09.2022 / 06:25 / 103

Rückspiegel: Im Land der Nichtversteher

Was unsere Regierung macht, ist einfach nicht mehr zu verstehen. Die Nachbarn haben die Corona-Maskerade längst beendet, hier gibts eine Neuauflage, wir verdunkeln die Städte,…/ mehr

Achgut.tv / 02.09.2022 / 06:15 / 37

Rückspiegel: Eine Woche der Nachrufe

Wie konnte die Intendantin eines gebührenfinanzierten Senders agieren, wie eine Monarchin von Gottes Gnaden in ihrem Reich? Stimmt da was am System nicht? Die, die…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com