Michael Holmes (Gastautor) / 20.11.2007 / 19:34 / 0 / Seite ausdrucken

Die amerikanische Mittelschicht schrumpft…

...aber - frech wie sie nun mal ist - nicht ganz so wie es die Berufsschwarzseher aller Länder und Lager düster prophezeit haben: American Workers Are ‘Trading Up’

“The critics have it all wrong: The middle class isn’t disappearing—it’s moving up. The Census reports that the share of U.S. households earning $35,000 to $75,000 a year (in ‘06 dollars)—roughly, the middle class—has indeed shrunk slightly over the last decade, from 34 percent to 33 percent. But so, too, has the share earning less than $35,000—from 40 percent to 37 percent. It’s the share of households earning more than $75,000 that’s jumped—from 26 percent to 30 percent.
Trade has helped America transform itself into a middle-class service economy. Yes, the country’s lost a net 3.3 million manufacturing jobs in the past decade—but it’s added a net 11.6 million jobs in service and other sectors where average wages are higher than in manufacturing. Most of these new jobs are in better-paying categories, like professional and business services, finance and education and health services. Trade accounts for only about 3 percent of annual job displacement in our dynamic economy.
Critics of trade repeat as a mantra that real wages have been stagnant since the 1970s. But the data on real wages exclude benefits—which have been rising as a share of worker compensation. Those data also rely on a cost-of-living index that has systematically overstated inflation and thus understated real income gains.
The U.S. Bureau of Labor Statistics reports that the average real hourly compensation earned by Americans has actually grown by 22 percent during the past decade—even as trade and other measures of globalization have grown rapidly.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Michael Holmes (Gastautor) / 27.11.2007 / 11:44 / 0

Systematische Wahlmanipulation in Venezuela

Es ist kaum zu bestreiten, dass es autoritäre Demokratien gab und gibt. Es ist aber doch interessant, dass die meisten illiberalen Systeme letzten Endes doch…/ mehr

Michael Holmes (Gastautor) / 27.11.2007 / 11:13 / 0

Trauern verboten!

Was genau ist eigentlich ‘Totalitarismus?’ Hier wäre eine mögliche Definition: Wenn selbst die Trauer über die Toten zu einem staatsfeindlichen Akt wird, das ist totalitär.…/ mehr

Michael Holmes (Gastautor) / 26.11.2007 / 18:15 / 0

Wenn Teddy zur Bedrohung wird…

‘Muhammad’ teddy teacher arrested “A British schoolteacher has been arrested in Sudan accused of insulting Islam’s Prophet, after she allowed her pupils to name a…/ mehr

Michael Holmes (Gastautor) / 26.11.2007 / 14:28 / 0

“Liberty is scarce & fragile”

Francisco Flores, ehemaliger Präsident von El Salvador, hat eine wunderbare Rede über den Kampf für Demokratie und Marktwirtschaft in Lateinamerika gehalten. Nehmen Sie sich diese…/ mehr

Michael Holmes (Gastautor) / 25.11.2007 / 13:27 / 0

Fun Park?

Naja, geht so: Gaza plans media fun park, no kissing allowed / mehr

Michael Holmes (Gastautor) / 23.11.2007 / 19:12 / 0

TV-Tipp: Mao Tse-Tung

Kein Regime hat mehr Menschen ermordet als das des Mao Tse-Tung. Dennoch - oder vielleicht auch deswegen?! - wurde der Große Vorsitzende zum Helden der…/ mehr

Michael Holmes (Gastautor) / 18.11.2007 / 12:06 / 0

The Ultimate Weapon

The Hamas Boy Band / mehr

Michael Holmes (Gastautor) / 16.11.2007 / 22:11 / 0

Bring Them Home!

Der Dialog der Religionen und der Krieg gegen den Terror können sich - wenn nur beide richtig geführt werden! - auch wunderbar ergänzen, wie diese…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com