Die Achse des Guten wünscht frohe Ostern!

Wie immer an Ostern begab sich Pieterman in die Tiefen seines Archivs von historischen Postkarten. Eine Auswahl der schönsten Ostergrüße haben wir hier in einer Bildgalerie für sie zusammengestellt. Sie stammen aus einer Zeit, in der die Luft noch sauber und Sex noch schmutzig waren.

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

M. Schneider / 21.04.2019

Allen Autoren der Achse die besten Ostergrüße, wir sind froh, dass es Sie gibt!

Lef Kalender / 21.04.2019

Herr Pieterman, von mir ganz herzlichen Dank für die tollen Bilder, die die Artikel zieren! Ganz oft sind sie mindestens ebenso aussagekräftig, wie die zugehörigen Artikel!

Frank Herrmann / 21.04.2019

Danke ... herzlichste Grüße an das Autorenteam und diejenigen, die bei der Achse im Backoffice auch so fleißig sind.

Gabriele Schulze / 21.04.2019

Hach, wat schön! Mein Ostergeschenk: Emil Steinbergers Kreuzworträtsel. “Sechs waagerecht, kirchlicher Feiertag….. : Ogtern. Ogtern?!” Bitte sich die schwyzerische Sprachmelodie vorstellen. Oder den Sketch im Netz angucken!

annen nerede / 21.04.2019

Der auch in diesem Jahre wieder von den Toten auferstandene Osterhase wünscht allen Menschen ein “fröhliches Hasenfest”.

Uta Buhr / 21.04.2019

Mal wieder ein geistreicher, glänzend formulierter Beitrag aus Ihrer Feder, lieber Herr Maxeiner. So einer tut gut in einem Land mit einer weitestgehend eierlosen Gesellschaft - bis auf eben sehr wenige Ausnahmen, die wegen ihrer Courage jederzeit mit Repressalien in dieser inzwischen zur DDR2 verkommenen Republik rechnen müssen. Es ist traurig, immer wieder erleben zu müssen, wie Leute, die eigentlich recht vernünftige Ansichten vertreten, sich stets ängstlich umsehen, bevor sie ihre Meinung äußern und dann noch flüstern: “Das darf man doch nicht laut sagen.” Natürlich darf man das, man muss es sogar. Je mehr Menschen sich hierzulande zu ihren Eiern bekennen, umso schwerer machen sie es unseren selbsternannten Eliten, die die öffentliche Meinung immer aggressiver zu unterdrücken versuchen.Wie schnell diese Angsthasen wohl davonlaufen in dem Augenblick, da sich der Volkszorn über ihnen entlädt, wenn infolge einer sich dramatisch abschwächenden Konjunktur immer mehr Menschen arbeitslos werden und nicht mehr wissen, wie sie ihre ohnehin jetzt schon extrem hohen Mieten bezahlen sollen. Wie gesagt, da heißt es für die ganz und gar Eierlosen und ihre Adlaten das Hasenpanier zu ergreifen.

Sabine Schönfelder / 21.04.2019

Super! Meine Lieblingskarte ist eindeutig die, mit den beiden salutierenden Affen! Sie ist 1000% prädestiniert, von unseren Berliner ‘Ohnmächtigen’ als offizieller Ostergruß an ihre Untertanen verschickt zu werden. Sie beschreibt bildlich das propagandistische Endziel grün-linker Merkelpolitik! Wir sollen zu stramm stehenden militärisch funktionierenden Affenköppen umerzogen werden, fest angekettet an die Vorstellungen linker Irrer. Unsere Eier sollen in unerreichbarer Nähe vor uns platziert sein, -Grüße an Herrn Maxeimers Eiervortrag von heute-, um jeglichen Ungehorsam im Keime zu ersticken. Ohne uns! Österliche Grüße.

Dionys Rummelsberger / 21.04.2019

Anschlagsserie in Sri Lanka auf Katholiken, 156 Tote und über 400 Verletzte, Stand 21.04.2019 / 10:31Uhr. Keine Sondersendungen in den links-grün-roten TV-Sendern. CNN berichtet gerade über Donald Trump (wie immer die gewohnte Hexenjagd), ntv sendet gerade - Top Gear (“sehr wichtig”), BBC World News sendet gerade - Dateline London (“auch sehr wichtig”). Die Berichterstattungen sahen nach dem Anschlag in Neuseeland in Christchurch, ganz anders aus! Ich bin auch auf die Statements (Relativierungsversuche) unserer (linken) Politiker gespannt, ...wenn es überhaupt Statements gibt. Trotzdem frohe Ostern an alle Leser und Autoren der Achse des Guten.

Emma W. in Broakulla / 21.04.2019

Allen bei der Achse des Guten, Mitarbeitern und Lesern ein frohes Osterfest mit Familie und Freunden. Glad Påsk aus Schweden

Uta Buhr / 21.04.2019

Neckisch - ich bin begeistert von diesen nostalgischen Ostergrüßen aus einer Zeit, als die Welt (dem Anschein nach) noch in Ordnung war. Keine Osteraufmärsche,  brennende Autos und Hüpfen gegen den Klimawandel. Ach wenn’s doch noch wie damals wär’, doch kommt die schöne Zeit nie wieder her. Allen Achse-Autoren und Foristen schöne sonnige Ostertage!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Die Achse des Guten / 16.04.2019 / 09:30 / 0

Bernhard Lassahn im Schülerinterview

Achgut.com Autor Bernhard Lassahn ist Schriftsteller und wurde als Verfasser von Käpt’n Blaubär bekannt. Im Interview mit den Schülern von Apollo-News spricht er über seine…/ mehr

Die Achse des Guten / 17.01.2019 / 06:05 / 85

Kunzes Broder-Song: “Schorsch genannt die Schere”

In einem aktuellen Interview mit DIE WELT sagt der Deutschrocker Rudolf Kunze über sein Lied "Schorsch genannt die Schere": "Ja, das Lied hat einige Leute sehr…/ mehr

Die Achse des Guten / 14.06.2018 / 06:25 / 12

Achgut Edition: „Jetzt machen die auch noch Bücher!“

Heute startet die Achgut Edition. Warum macht die Achse des Guten jetzt auch noch Bücher? Auf diese Frage gibt es gleich mehrere Antworten.  Erstens: Weil es…/ mehr

Die Achse des Guten / 14.06.2018 / 06:25 / 14

Tanz im Orientexpress – eine feministische Islamkritik

Antje Sievers’ Buch "Tanz im Orientexpress – eine feministische Islamkritik“ in der neuen Achgut Edition erscheint heute. Darin schildert sie ihre Erfahrungen als Bauchtänzerin im islamischen…/ mehr

Die Achse des Guten / 15.03.2018 / 06:20 / 23

„Sich trauen, die Harmonie zu stören!“

Mit ihrem Roman „Munin oder das Chaos im Kopf“ ist Monika Maron ein Thema auf der Leipziger Buchmesse.  Ihm wurde sogleich das Etikett „umstritten“ angeheftet,…/ mehr

Die Achse des Guten / 01.03.2018 / 17:09 / 10

Diesel bis in alle Ewigkeit!

Eindeutig der beste Beitrag zum Diesel-Verbot von Radio PSR: „Ich drück’n Blinker von meinem Stinker, bevor ich mich schon widder nur uffrech... Wenn Ihr nur noch…/ mehr

Die Achse des Guten / 11.01.2018 / 06:25 / 9

Dr. Orit legt die Deutschen auf die Couch

Orit Arfa ist den Achselesern bereits durch ihre Liebeserklärung an Deutschland „Deutschland, ich bin verrückt nach Dir" und durch ihre Video-Satire „Sag mir wo die Nazis…/ mehr

Die Achse des Guten / 01.01.2018 / 00:00 / 2

Wir wünschen ein glückliches neues Jahr!

Liebe Achgut-Leser, wir wünschen Ihnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Haben Sie herzlichen Dank für die Treue und Unterstützung im vergangenen Jahr und freuen…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com