Henryk M. Broder / 23.08.2007 / 10:12 / 0 / Seite ausdrucken

Der Schmock des Tages

Unter den investigativen Journalisten Europas, die sich auf das Aufdecken von Verschwörungen spezialisiert haben, ist GW einer der bekanntesten, die Nr. 2 gleich nach dem weltberühmten Zürcher “Investigativjournalisten” Shraga Elam. Seit sechs Jahren weist er immer wieder nach, dass für die Anschläge vom 11. September nicht Osama bin Laden und seine Jungs verantwortlich sind, sondern diverse Geheimdienste im Auftrag der US-Regierung, die einen Vorwand brauchte, um Afghanistan und den Irak zu überfallen. Eine höchst plausible These, der auch diverse Droh- und Bekennervideos nicht im Wege stehen, die natürlich auch von den Amis gefingert wurden.  Aber die Lösung der Rätsel um 9/11 war noch eine Kinderspielplatz-Übung verglichen mit der Frage, an der sich GW nun abarbeitet: Wer ist Liza? Hier das Zwischenergebnis der Recherche:

= Ein anderer Hinweis auf den Hintergrund unserer ganz speziellen Freunde findet sich auf den Seiten der Islam-Press.

Dort wird die nicht ganz unbegründete Vermutung geäußert, dass es sich bei Lisa Renn um eine Frau handelt, die unter verschiedenen Pseudonymen im Internet unter anderem den Blog LizasWelt führt.

In diesem Blog wird selbst dem Dalai Lama (“Der freundliche Skinhead”) eine Nähe zu den Nazis unterstellt. Und nicht zuletzt wegen ihrer ausufernden Art wurde gegen die besagte “Liza” bereits Strafanzeige wegen Verleumdung gestellt.

In dem Blog von “Liza” finden sich unter anderem auch prominente Gast-Blogger wie z.B. Henryk M. Broder, der ja bekanntlich für Spiegel Online schreibt.

[Laut “Lizas Welt” ist Liza nicht unbedingt eine Frau. Vielmehr sei “Lizas Welt”  ein “seit Februar 2006 bestehendes Weblog mit Ansichten zu Politik und Fußball.” Der Name des Blogs rühre von dem Fußballprofi Bixente Lizarazu her, kurz: Liza. Demzufolge würde auch das Pseudonym “Lisa Renn” Sinn ergeben und bedeuten: “Lizarazu renn”. Die Vermutung liegt also nahe, daß es sich bei den Verfassern des Denunziantenbriefes gegen “die bandbreite” um Verantwortliche des Blogs “Lizas Welt” handelt. Diese Verantwortlichen lassen sich auf der Website aber nicht so leicht festellen, denn soweit ich sehe, enthält das Blog kein Impressum, verstößt also möglicherweise schon hiermit gegen das Gesetz. Falls jemand die Verantwortlichen des Blogs kennt, bitte ein Hinweis an wojna@diebandbreite.de G.W.] =

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 08.01.2021 / 06:00 / 62

Lieber Wendler als Goethe

Es sei immer ein Problem, sagt Dieter Bohlen, einem Bekloppten klarzumachen, "dass er bekloppt ist". Wie richtig er mit dieser Feststellung lag, muss Bohlen spätestens klargeworden…/ mehr

Henryk M. Broder / 24.12.2020 / 15:30 / 12

All I Want for Christmas Is… Jews!

Weihnachten ist zwar ein christliches Fest, hat aber einen ausgesprochen jüdischen Hintergrund. Das schönste Weihnachtsgedicht, "Heilige Nacht", wurde von Erich Mühsam geschrieben, das populärste Weihnachtslied,…/ mehr

Henryk M. Broder / 21.06.2020 / 12:45 / 52

Es ist Zeit für eine Auseinandersetzung mit Otto und dem Rassismus!

Wenn der deutsche Spießer tobt und rast, kann er nur durch den Einsatz einer Armee daran gehindert werden, sein Werk zu vollenden. Egal, ob es…/ mehr

Henryk M. Broder / 22.05.2020 / 13:00 / 16

Ein Schwein für alle! Am Samstag im Literaturcafé in der Fasanenstraße

Nach zwei Monaten Shutdown hat das Café im Literaturhaus in der Fasanenstraße 23 wieder geöffnet. Neben dem Café Buchwald in Moabit eines der letzten richtigen…/ mehr

Henryk M. Broder / 09.02.2020 / 14:30 / 12

Bei Sturm ins Babylon

Sturmtief Sabine ist im Anmarsch. Bundesbahn und Luftansa raten, von Reisen abzusehen und daheim zu bleiben. Allein daheim kann freilich fad sein. Gehen Sie lieber ins…/ mehr

Henryk M. Broder / 26.12.2019 / 06:25 / 53

Das Europa Parlament lässt es krachen

Das Europäische Parlament, Endstation und Abkühlbecken großer politischer Talente – Bütikofer, Weber, Barley – verabschiedet am Fließband Resolutionen zur Lage in Europa und der Welt. Zum Beispiel "die wegweisende…/ mehr

Henryk M. Broder / 25.12.2019 / 08:34 / 38

All I Want for Christmas Is… Jews!

Hier, wie jedes Jahr, unser Klassiker zu Weihnachten. Aber bitte, lass es weder Micha Brumlik noch Sergey Lagodinsky sein, und auch nicht Maxim Biller. / mehr

Henryk M. Broder / 12.12.2019 / 12:00 / 105

Steinmeiers sachliche Streitkultur

Wann immer ich unseren Bundespräsidenten reden höre, frage ich mich: Wer schreibt eigentlich seine Reden? Doch nicht etwa er selbst? Als Gastredner bei der Jahresversammlung…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com