Jesko Matthes / 02.12.2022 / 13:00 / Foto: Achgut.com / 31 / Seite ausdrucken

Der Kurzkommentar: Lauterbachs Kinderpflege

Bundesgesundheitsminister Lauterbach will die unter der Arbeitslast ächzenden Kinderkliniken stärken – durch Abziehen von Personal aus der fachfremden Erwachsenenpflege, berichtet Die Welt. Wie Kinderpflege eigentlich aussehen soll siehe hier. Personaluntergrenzen sollen außer Kraft gesetzt werden; und das alles trotz der angeblich pandemiebedingt ständigen Überlastung der Kliniken insgesamt. Seltsam: Während der Minister ständig das Coronavirus dramatisiert, verharmlost er jetzt das RS-Virus. Noch seltsamer: Für die deutsche Verwaltung sehen die Lösungen der Ampelkoalition etwas anders aus. "Die deutsche Verwaltung explodiert", schreibt Die Weltwoche, "die Ampel-Regierung stampft 10.000 Stellen aus dem Boden". Das sagt alles über die wirklichen Prioritäten dieser Regierung.

Foto: Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Michael Hoffmann / 03.12.2022

Im Umfeld des Gesundheitssystems tätig, erfahre ich es täglich: Die Krankenversorgung, wie wir sie kennen, wird es in absehbarer Zeit nicht mehr geben.  Die Anekdoten, die jeder mittlerweile erlebt, der mit dem System zu tun hat, sind keine Einzelfälle, sondern die Regel. Eine Rettung ist nicht mehr möglich, dazu sitzt das Problem viel zu tief im System. Die ständigen (untauglichen) Lebenserhaltungmaßnahmen der Politik dienen nur der Verschleierung der Katastrophe.

STeve Acker / 02.12.2022

wie wär es mit sofortiger Ausserkraftsetzung der Impfpflicht für Pflegepersonal ? ich kenne eine junge Kinderkrankenschwester , die darf seit Monaten nicht arbeiten.

Hans-Peter Dollhopf / 02.12.2022

Frau Schön-er: “Wer, bitte schön, hat hier ...” Was? Putin stand doch gar nicht auf dem Wahlzettel!

Sam Lowry / 02.12.2022

Meine Erfahrungen in letzter Zeit in diversen Krankenhäusern mit meinem Vermieter und eigene im hiesigen Krankenhaus: Da arbeiten nur noch “Deutsche mit osteuropäischem Dialekt”, die einen kaum verstehen, schonmal gar nicht Ironie, und die man selbst kaum versteht. Nach 6 Stunden bekommt man ein Bett und mal etwas zu trinken. Derweil sitzen 5 (!) Leute im Pflegerzimmer und schieben sich einen lauen Lenz. Was hier passiert, das kostet Menschenleben und ist mit absolut nichts mehr zu entschuldigen. Die Politiker und Ärzte gehören vor ein Gericht in Nürnberg, was sie uns Deutschen antun! Meine Meinung…

Sam Lowry / 02.12.2022

So “schlau” wie Herr Lauterbach ist Herr Habeck schon lange: (n-tv) “21:45 Habeck will Elektroautos als Stromspeicher nutzen”... ja, zeig mal, wie das geht, Habeck!

W. Renner / 02.12.2022

Jetzt muss er neben dem Virus auch noch die Kinder verwalten. Das riecht nach Gehaltserhöhung.

Burkhard Müller / 02.12.2022

»Wir haben das Gleichgewicht verloren zwischen Medizin und Ökonomie«, sagte Lauterbach. Das jetzige Krankenhaussystem fördere »billig und Menge«, es müsse in der Medizin aber wieder um Qualität gehen. »Diese Revolution beginnt mit dem heutigen Gesetz.« Lauterbach betonte: »Es darf nicht länger sein, dass auf dem Rücken von Kindern, Pflegekräften und Hebammen Gewinne gemacht werden.« (Quelle: Spiegel.de) Ich frage mich, wer wohl so blöd war und diese Ökonomisierung der Kliniken eingeführt hat?

W. Renner / 02.12.2022

Ein Virenpfleger schult um auf Kinderpfleger. Die armen Kinder.

Sabine Schön-fel-der / 02.12.2022

Wer, bitte schön, hat hier die Einheitspartei gewählt ? Schätze 90%....also schweigt stille….und laut Herrn Kulke wählt Ihr das nächste Mal wieder DASSELBE.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jesko Matthes / 27.01.2023 / 14:30 / 15

Kurzkommentar: Kein Aspirin im Land des Aspirins

Aspirin gegen Herzinfarkt ist im Land seiner Erfinder gerade nicht zu bekommen. Während Corona-Impfstoffe im Wert eines zweistelligen Milliardenbetrages verfallen und in die Vernichtung gehen…/ mehr

Jesko Matthes / 06.12.2022 / 11:00 / 16

Der Kurzkommentar: Die Fünf von der Umverteilungsstelle

Ein prominentes Ampel-Politikergemisch buhlt in der FAZ um Zustimmung. Saskia Esken, Lars Klingbeil, Christian Lindner, Ricarda Lang und Omid Nouripour fahren groß auf und flunkern sich klein durch. Beispielsweise sind Probleme der Energieversorgung und…/ mehr

Jesko Matthes / 10.09.2022 / 12:00 / 25

Das Menetekel der Instabilität

Die Größe des Verlusts macht sich fest an der Größe des Wohlwollens und der Verantwortung, die jene trugen, die von uns gegangen sind, denn nun…/ mehr

Jesko Matthes / 15.07.2022 / 14:00 / 81

Aufs Traumschiff mit Joachim Gauck

Altbundespräsident Joachim Gauck äußerte kürzlich, er würde notfalls selbst zur Waffe greifen, um Deutschland zu verteidigen. Neben seinen Durchhalteparolen ein Grund mehr, den 82-Jährigen lieber…/ mehr

Jesko Matthes / 04.06.2022 / 12:00 / 60

Erinnern Sie sich an Horst Köhler? Das sollten Sie!

Unser neunter Bundespräsident war der Erste und Höchste, der angeblich allein einem shitstorm nachgab. Köhler war das traurige Menetekel der Sprach- und Gedankenregelung im Windschatten der veröffentlichten…/ mehr

Jesko Matthes / 30.04.2022 / 10:00 / 169

Deutsche Geistesgrößen schreiben an die falsche Adresse

Mehr oder weniger Prominente haben in kurzer Zeit bereits zum zweiten Mal einen offenen Brief an den Kanzler geschrieben, um ihn vor Waffenlieferungen an die Ukraine bzw.…/ mehr

Jesko Matthes / 27.02.2022 / 16:00 / 7

Nadja

Eine ebenso romantische wie schwierige Begegnung mit einem kleinen zentralasiatischen Wirbelsturm Hochsommer 2004. Ich kaufe ein in einem Supermarkt am Rande Hannovers. An der Kasse…/ mehr

Jesko Matthes / 12.02.2022 / 15:00 / 11

Lili Marleen, vor 2600 Jahren

Ich greife mir aus meinem Bücherregal gern ein Gedicht der griechischen Dichterin Sappho gegen den Krieg und für die Liebe. Lili Marleen vor 2600 Jahren!…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com