Redaktion / 04.12.2022 / 07:00 / 14 / Seite ausdrucken

Der Achgut-Adventskalender (4): Probleme

„Ich wälze nicht schwere Probleme
und spreche nicht über die Zeit.
Ich weiß nicht, wohin ich dann käme, 
ich weiß nur, ich käme nicht weit.“

Heinz Erhardt

Foto: Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Werner Arning / 04.12.2022

Das Problem ist von unschätzbarer Wichtigkeit. Das Problem muss sein. Gretchen hatte ein Problem. Am Ende hat sie den wahren Charakter dieses Problems durchschaut und wurde gerettet. Herr Fasse zitiert richtig. Diese Probleme sind in Wirklichkeit nicht wichtig. Wer schaut die Wirklichkeit? So wie Gretchen es in der Kerkerzelle tat? Manchmal braucht es ein ganz großes Maß an Problemen, um zur Wirklichkeit zu gelangen. Und zur Wahrheit.

giesemann gerhard / 04.12.2022

@Sabine H.: Endlich mal ein klares Wort. Gruß Giesemann. @Michael F.: Stimmt, was brauchen wir die Hyperfertilen hier auch noch. Denn: „Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.“ ―Houari Boumedienne, “gutezitate.###/autor/houari-boumedienne”. Kann man uns noch deutlicher den ...finger zeigen? Oder gleich vier, zum Rabiagruß, “tagesspiegel.##/politik/was-erdogans-islamistischer-rabia-gruss-bedeutet-5814484.html” - mit leichter Verschärfung zum “Wolfsgruß”? Zudem sie seit langem schon hier sind zu unserer großen Freude und Bereicherung.

Bernd Fendt / 04.12.2022

Nach der Wort-Herkunft bedeutet Problem: Hindernis, Klippe, Bollwerk ... Die Starken schaffen Hindernisse aus dem Weg, überwinden Klippe und Bollwerk. Die Schwachen passen sich mutlos an .

Wolfgang Nirada / 04.12.2022

Politiker beschäftigen sich mit Problemen die es ohne sie erst gar nicht geben würde… Genau aus diesem Grund haben die Deutschen mit das größte Parlament der Welt…

Sabine Heinrich / 04.12.2022

Wir haben keine Probleme in Deutschland, zum Donnerwetter nochmal! Sie brauchen sich nur in meinem Dunstkreis umzuhören, dann wissen Sie es! - Und viele von Ihnen wissen es auch! Es geht uns doch gut, wir haben keinen Krieg, unser Gesundheitssystem ist das beste auf der Welt, keiner braucht bei uns zu hungern und zu frieren; bei uns darf jeder sagen, was er denkt (Wenn er das Falsche denkt, hat er selbst schuld.) Das einzig Üble ist die rechtsradikale AfD! Als größte Kriminelle unter den Politikern höre ich keinen einzigen deutschen Namen (auch keinen muselmanischen) - liegt natürlich daran, dass die Medien sich über deren Verbrechen ausschweigen - da wird nur milde gelächelt - also nix ist mit Sch., L., der Verantwortlichen für den Tod von über 140 Menschen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal, auch der stolze Villenbesitzer Sp. und andere werden nicht genannt. Merke: Die größten Verbrecher sind Trump, Putin und Orban (weil der doch angeblich Homosexuelle verfolgt). Wir haben keine Probleme! Und wer etwas anderes behauptet, ist natürlich rrrächtz oder hat zumindest keine Ahnung. - Einen entspannten 2. Advent wünsche ich allerseits! Dürfte kein Problem sein, da wir ja keine haben!

Harald Wellmann / 04.12.2022

Zu singen auf die Melodie von “Ich weiß nicht, was soll es bedeuten”.

finn waidjuk / 04.12.2022

Das beste Deutschland aller Zeiten hat auch die besten Probleme aller Zeiten. Alle hausgemacht, 100% Made in Germany.

Helmut Driesel / 04.12.2022

  Advent, Evangelium - frohe Botschaft, mir ist das alles suspekt. Weihnachten feiert die Geburt eines Menschen, der geopfert wurde, aus der Sicht vom Heiligabend geopfert werden soll. So ein Menschenopfer war damals der Rückfall unter das ethische Level der jüdischen Opferbräuche in die Anfänge der Zivilisation. Die Evangelisten aus ihrer totalen Perspektive hätten das eigentlich erkennen müssen. Wahrscheinlich wurde zur Zeit der Römer einfach zu viel gestorben und hingerichtet, als dass in dieser Kreuzigung, diesem provozierten Suizid das Menschenopfer für eine neue Religion erkennbar war. Ich habe auch lange gebraucht, um darauf zu kommen. Zum Glück opfern wir heute nur Geld und eventuell eine Gans. Und das überwiegend unserem Gott Mammon. Dem sei Dank! Danke für jeden neuen Tag!

T. Schneegaß / 04.12.2022

Probleme sind dazu da, dass man sie schafft. Sterben die Schaffenden aus, gibt es keine mehr.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Redaktion / 23.01.2023 / 12:00 / 62

„Neusprech – Deutsch“ – jetzt mit noch mehr Leserbeteiligung!

Claudio Casulas Wörterbuch „Neusprech – Deutsch“ hat viele Leser animiert, eigene Definitionen polit-medialer Schwurbelbegriffe zu posten. Hier weitere Kreationen unserer Leser. Die Redaktion hat im Kommentarbereich zum erwähnten Artikel…/ mehr

Redaktion / 10.01.2023 / 14:00 / 59

„Neusprech – Deutsch“: jetzt mit Leserbeteiligung!

Claudio Casulas Wörterbuch „Neusprech – Deutsch“ hat vor einigen Tagen viele Leser animiert, eigene Definitionen polit-medialer Schwurbelbegriffe zu posten. Die wollen wir allen anderen nicht vorenthalten.…/ mehr

Redaktion / 19.12.2022 / 14:30 / 62

Die Rache der Überführten

Ende vergangenen Jahres enthüllte Achgut.com die dubiosen Machenschaften des Unternehmens NewsGuard in einer großen fünfteiligen Serie „Schmutziges Geld für Zensur". Das „Analysetool“ verpasst unbotmäßigen Webseiten einen roten Warnhinweis,…/ mehr

Redaktion / 02.10.2022 / 10:00 / 29

Achgut.com auf Twitter gesperrt

Der Twitter-Account von Achgut.com wurde bis auf Weiteres dauerhaft gesperrt. Als Grund gibt das Social-Media-Unternehmen gegenüber Achgut.com an:  "Wir können Accounts, die die folgenden rechtswidrigen Verhaltensweisen zeigen, dauerhaft sperren:…/ mehr

Redaktion / 24.09.2022 / 15:00 / 7

Morgen bei Indubio: Die Gelassenheit der Ungeimpften

Experten, Experten, Experten.... Jeder hat seine eigenen und für jede Meinung findet sich einer. Doch kann das wirklich der Anspruch eines mündigen Bürgers sein? Und wie…/ mehr

Redaktion / 17.09.2022 / 12:15 / 0

Morgen bei Indubio: Patzelt und Lüning

Gerd Buurmann spricht im Achgut-Podcast Indubio mit zwei meinungsfreudigen Gästen, dem Politikwissenschaftler Werner Patzelt und dem Unternehmer Horst Lüning, zum Thema „Das Ende der Gemütlichkeit“. …/ mehr

Redaktion / 09.09.2022 / 12:30 / 43

Boris Johnson: „Elisabeth die Große”

Großbritannien trauert um Queen Elizabeth II und Ex-Premierminister Boris Johnson findet dazu die richtigen Worte. Achgut dokumentiert sein Statement in deutscher Übersetzung. (Original hier). Dies ist der…/ mehr

Redaktion / 05.09.2022 / 13:00 / 40

81 Wissenschaftler gegen neues Infektionsschutzgesetz

Die Initiative 7 Argumente ist ein Zusammenschluss von 81 Wissenschaftlern, die sich kritisch mit der Corona-Politik beschäftigen. Achgut.com dokumentiert im Folgenden ihre Stellungnahme zum neu…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com