Galerie von Jan Tomaschoff / 30.06.2022 / 17:00 / Foto: Tomaschoff / 4 / Seite ausdrucken

Dating mit Tom: Wir fallen auseinander

Energiekrise, Behördenversagen, Staatsbankrott: Sind das die Dinge, die da harren, sobald der Herbst beginnt? Und fühlt sich so die herannahende Apokalypse an, fragt diese Woche Achgut-Karikaturist Jan Tomaschoff.

Foto: Tomaschoff

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Sam Lowry / 30.06.2022

Windbeutel: Für den Teig: ¼ Liter Wasser 1 Prise Salz 50 g Butter 150 g Mehl 4 m.-große Eier. Für die Füllung: 400 g Sahne 1 EL Zucker 1 EL Vanillinzucker 2 Pck. Sahnesteif evtl. Puderzucker zum Bestäuben. Man kann statt Salz auch Kieselsteine nehmen, statt Mehl Estrich-Beton und statt Eier gar nichts. Werden sie zu hart, bist Du zu weich!

A. Ostrovsky / 30.06.2022

Woran erkennt man, dass man auf einem sinkenden Schiff ist? Die Anderen rennen ziellos hin und her und schreien. Und beim Versuch, die Rettungsbote ins Wasser zu lassen, drängen sich die völlig Unfähigen vor und zerstören die Boote. Schauen Sie, ob Sie unter dem Sitzplatz eine orangefarbige Schwimmweste haben, aber es ist egal, weil Sie ohnehin niemand retten wird.

A. Ostrovsky / 30.06.2022

Haha, wie man den Zusammenbruch eines Systems von innen erkennt, muss man die fragen, die das schon erlebt haben. Die Woken Kinder und der bräsige Westdeutsche waren immer auf der Siegerspur. Die wissen es bestimmt nicht. Vielleicht die alten weißen Männer aus dem Osten? Macht Euch keine Illusionen, die meisten Ostdeutschen waren genauso überrascht, wie Helmut Kohl und George H. Bush. Es gibt aber Leute, die es wissen und die es bewusst erlebt haben. Ich zitiere hier mal Falco: “Aber ihr werdet sie nicht finden…” Wenn sie der Erich nicht besiseite geräumt hat, oder der Wladimir, verhalten die sich still, und das ist gut so.

Jörg Themlitz / 30.06.2022

Mit Windbeutel und Negerküsse kann man viele Witze machen. Das hier ist ein richtig guter. Und Tusch: “Kriegsspielzeug wieder im Sortiment”; So einfach. Und wir kommentieren uns angesichts der Gesinnungsrotation der grünen Wendehälse die Finger wund.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jan Tomaschoff / 11.08.2022 / 17:00 / 5

Dating mit Tom: Allein, allein

Die Spaltung der Gesellschaft schreitet voran. Und überhaupt: Gegen die größten Ungeheuer muss man allein ankämpfen. Achgut-Karikaturist Jan Tomaschoff begibt sich diese Woche in die…/ mehr

Jan Tomaschoff / 04.08.2022 / 17:00 / 1

Dating mit Tom: Werd bloß nicht alt!

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Doch anstatt eines ruhigen Lebensabends erwartet die Senioren von heute ein Zusammenstoß nach dem anderen, findet Achgut-Karikaturist Jan Tomaschoff. / mehr

Jan Tomaschoff / 28.07.2022 / 17:00 / 0

Dating mit Tom: Nackte Tatsachen

Ist der Ruf erst ruinert, lebt es sich ganz ungeniert. Oder: Jede Enttäuschung ist das Ende einer Täuschung. Wie Sie es auch drehen und wenden…/ mehr

Jan Tomaschoff / 14.07.2022 / 17:00 / 0

Dating mit Tom: Moderne Widersprüche

Die einen nennen es Diversität, die anderen unüberwindbare Hindernisse: Die Komplexität des modernen Lebens kann einen schon nachhaltig verwirren, findet Achgut-com-Karikaturist Jan Tomaschoff. / mehr

Jan Tomaschoff / 07.07.2022 / 17:00 / 4

Dating mit Tom: Unsere Energie

Dem Wort „Energie“ haftet neuerdings ein anrüchiger Klang an. Denn wir haben bald keine mehr, mahnt Achgut-Karikaturist Jan Tomaschoff. / mehr

Jan Tomaschoff / 23.06.2022 / 17:00 / 4

Dating mit Tom: Willkommen im Wunderland

Achgut-Karikaturist Jan Tomaschoff ist der Meinung, dass die immer verrückteren Krisen nur mit immer verrückteren Maßnahmen gelöst werden können. / mehr

Jan Tomaschoff / 16.06.2022 / 17:00 / 0

Dating mit Tom: Keine Romantik mehr

Was waren das für Zeiten, als Berufsethos und Weihnachtsgeld die Angestellten bei der Stange hielt? Heute wird das Betriebsklima immer prekärer, findet Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff. / mehr

Jan Tomaschoff / 09.06.2022 / 17:00 / 3

Dating mit Tom: Ausweg gesucht

Eine Krise jagt die nächste, Lösungen machen sich jedoch rar. Achgut-Karikaturist Jan Tomaschoff möchte nachhelfen und hat diese Woche mal ein paar Auswege gezeichnet. / mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com