Galerie von Jan Tomaschoff / 10.06.2021 / 15:00 / Foto: Tomaschoff / 2 / Seite ausdrucken

Dating mit Tom: Entweder oder

Langsam wird es eng. Wir müssen begreifen, dass unsere immer diverser werdende Gesellschaft langsam aber sicher aus allen Nähten platzt, findet Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff. Die einen wollen eine regelmäßige Stromversorgung, die anderen protestieren gegen Kraftwerke. Die einen sind für Fridays for Future, die anderen sind auf Kurzstreckenflüge angewiesen. Und ganz aktuell muss sich die Politik auch noch mit den Lieferketten von importiertem Antisemitismus befassen.

Foto: Tomaschoff

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Bernd Meyer / 10.06.2021

Mr. Gates hat mir den Empfang von einem wirklich interessanten Bericht versaut. Meldung: “Die Updates konnten nicht eingerichtet werden. Änderungen werden rückgängig gemacht ... Moment, funktioniert wieder! Dabei hatte er mir doch schon eh mitgeteilt, dass ich keinen Support mehr habe. Hauptsache Zuckerberg trifft. Mit Speer und Bogen. Quotes Ende. Nicht, dass wir uns falsch verstehen: Einen Aluhut mit Stars ‘n’ Stripes halte ich für eine Wertanlage. Deutschland, Europe.

Karla Kuhn / 10.06.2021

“Senkt den Strompreis.” Nix da, die haben sich doch offenbar schon richtig daran gewöhnt uns abzuzocken !  “Kurzstreckenflüge sind out”  Klar, die kleinen Piepser werden doch geschreddert durch die - allein selig, quatsch,  Strom machenden Vogelschredderanlagen. “Mo, Di ,Mi Do, machen wir weiter wie bisher. Einfach herrlich. Danke für die wieder gelungene Erheiterung, leider mit einem traurigen Hintergrund.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jan Tomaschoff / 03.06.2021 / 15:00 / 5

Dating mit Tom: Träumen darf man noch

Auch wenn die Zeiten haarig sind – unterm Strich zählt, was wir aus der Krise machen, findet Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff. Riskofaktoren können köstlich sein, je…/ mehr

Jan Tomaschoff / 27.05.2021 / 15:00 / 4

Dating mit Tom: Aber schön war es doch!

Es stimmt schon: Restaurantbesuche nur mit Tests, das ist nicht optimal. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass uns das Testen immer angenehmer gestaltet wird, nach…/ mehr

Jan Tomaschoff / 20.05.2021 / 15:30 / 6

Dating mit Tom: Freud und Leid

Freud und Leid sind in diesen Zeiten so eine Sache. Harmlosen Vergnügungen wie einer Einladung zu einer Gartenparty stehen wir skeptisch gegenüber. Die Blüten der…/ mehr

Jan Tomaschoff / 13.05.2021 / 18:00 / 1

Dating mit Tom: Ich heb ab!

Heute ist Herrentag. Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff verspürte absolut keine Lust, sich anlässlich dieses Feiertags mit den üblichen Plagen herumzuschlagen. Stattdessen greift er in seinen Zeichnungen…/ mehr

Jan Tomaschoff / 06.05.2021 / 15:00 / 4

Dating mit Tom: Das fängt ja gut an!

Die Corona-Krise beherrscht uns seit über einem Jahr. Aber haben Sie sich mal überlegt, was passiert, wenn der Spuk vorbei ist? Werden wir jemals aus…/ mehr

Jan Tomaschoff / 29.04.2021 / 16:30 / 1

Dating mit Tom: Es macht keinen Spaß!

Es macht einfach keinen Spaß mehr! Die Kanzlerfrage pressiert, die Querdenker-Bewegung rebelliert – und dem Corona-Virus sind scheinbar Flügel gewachsen, mit denen es direkt auf…/ mehr

Jan Tomaschoff / 22.04.2021 / 16:00 / 3

Dating mit Tom: Nur noch Ersatzteile

Die Kanzlerkandidaten von SPD und CDU stehen fest. Da hätte man auch gleich Roboter einsetzen können, findet Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff. Kaum vorstellbar, dass diese blassen…/ mehr

Jan Tomaschoff / 15.04.2021 / 15:00 / 3

Dating mit Tom: Wo sind denn alle?

Finden Sie nicht auch, dass es merkwürdig still ist? Man hört und sieht nichts. Das ist natürlich mitten im Lockdown auch kein Wunder. Irgendwie ist…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com