Galerie von Jan Tomaschoff / 05.11.2020 / 15:00 / Foto: Tomaschoff / 6 / Seite ausdrucken

Dating mit Tom: Ein Film von Warner-Brothers

Die Spaßvögel, die allen Ernstes glaubten, Corona hätte sich bald erledigt, wurden soeben eines besseren belehrt. Nachdem Merkel den Lockdown verhängt hatte, verkündete sie auf ihrer letzten Pressekonferenz, dass noch gar nicht sicher sei, ob im Dezember damit Schluss sei ... Nun wird auch dem Letzten klar, dass er umdisponieren muss. Aber Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff weiß Rat. Arbeitslose Künstler könnten sich beispielsweise als Paketboten verdingen oder in der Suppenküche aushelfen, findet er. Sie wissen ja – Angebot und Nachfrage ...

Foto: Tomaschoff

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Gerd Heinzelmann / 05.11.2020

Blitzableiter, gut, daß wir ihn haben!

Karla Kuhn / 05.11.2020

Also, wieder mal alle große Klasse. “Covis 19 und die Einsamkeit”  “Mitarbeiter öffentlicher Einrichtungen”, “föderaler Flickenteppich” etc, einfach terffend. Danke. Hallo, Frau Heinrich, ich glaube nicht, daß sich viele daran halten, die super ängstlichen, mit Sicherheit aber da wo ich wohne gibt es jede Menge Migranten aus verschiednen Ländern, die alle eins verbindet,  Herzliche Umarmungen. Ich sehe auch immer wieder junge Menschen in Gruppen laufen und das muß einfach sein.  Junge Menschen, die isoliert werden, verlieren den Anschluß an die Gesellschaft und das kann gefährlich werden und alte Menschen, die isoliert werden, können vermehrt sterben. Ich bleibe einfach bei meiner Meinung, wenn gar nicht getestet würde, könnte sich die meisten seelenruhig ihrer Arbeit und ihrem Alltag widmen. bei denjenigen, die Grippesymptome haben müßte geklärt werden ob Influenza oder eine Corona Grippe.  Offensichtlich darf das aber nicht sein, denn da wäre Merkels “gigantische Transformation” in Gefahr. Es wird Zeit, daß diese Frau, samt ihren Unterstützern die Sessel räumen.

Frances Johnson / 05.11.2020

Super! 1,5,8 und 11 meine favorites. Danke für die Lacher.

Thomas Taterka / 05.11.2020

Die ” Ellbogen ” wären DAS T - Shirt, auf der Rückseite. Leider wird’s Winter .

Sabine Heinrich / 05.11.2020

Klasse mal wieder, Herr Tomaschoff! Ich habe mehrere Favoriten - aber Cartoon 2 hat mich mehr berührt als ich wollte. Es ist nicht mehr witzig, wenn selbst die beste Freundin, der eigene Bruder und gute Bekannte sich nicht mehr trauen, einem die Hand zu geben, geschweige denn, einen kurz zu umarmen. Ich mache natürlich diese “Corona-Begrüßung” mit - tue so, als wenn ich sie lustig finde - und bin ziemlich traurig dabei. Wann ich wo jemanden seit März kurz umarmt habe oder umarmt wurde, verrate ich hier natürlich nicht - sonst würde ja sofort eine Treibjagd auf mich und andere losgehen. Nur so viel: ängstliche, eingeschüchterte, drostenhörige Wessis waren es nicht! Und alle sind - wie ich auch - noch immer “pumperlgsund”. “Leichen pflastern ihren Weg” - Noch trifft das nicht auf mich und diejenigen zu, die so mutig waren, mich nach langer Zeit herzlich in die Arme zu nehmen. Die soziale Isolation wird viele in den (vorzeitigen) Tod treiben. Irgendjemand hat ja einmal ADHS bei Erwachsenen thematisiert (großes Thema inzwischen) - vielleicht gibt es demnächst einmal eine Studie über “Hospitalismus im Alter”?

Sabine Heinrich / 05.11.2020

Klasse mal wieder, Herr Tomaschoff! Ich habe mehrere Favoriten - aber Cartoon 2 hat mich mehr berührt als ich wollte. Es ist nicht mehr witzig, wenn selbst die beste Freundin, der eigene Bruder und gute Bekannte sich nicht mehr trauen, einem die Hand zu geben, geschweige denn, einen kurz zu umarmen. Ich mache natürlich diese “Corona-Begrüßung” mit - tue so, als wenn ich sie lustig finde - und bin ziemlich traurig dabei. Wann ich wo jemanden seit März kurz umarmt habe oder umarmt wurde, verrate ich hier natürlich nicht - sonst würde ja sofort eine Treibjagd auf mich und andere losgehen. Nur so viel: ängstliche, eingeschüchterte, drostenhörige Wessis waren es nicht! Und alle sind - wie ich auch - noch immer “pumperlgsund”. “Leichen pflastern ihren Weg” - Noch trifft das nicht auf mich und diejenigen zu, die so mutig waren, mich nach langer Zeit herzlich in die Arme zu nehmen. Die soziale Isolation wird viele in den (vorzeitigen) Tod treiben. Irgendjemand hat ja einmal ADHS bei Erwachsenen thematisiert (großes Thema inzwischen) - vielleicht gibt es demnächst einmal eine Studie über “Hospitalismus im Alter”?

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jan Tomaschoff / 21.01.2021 / 16:00 / 3

Dating mit Tom: Verflixtes Homeoffice!

Ungeheuerliche Dinge vollziehen sich in diesem Land: Da muss sich unsere verehrte Bundeskanzlerin doch tatsächlich gegen den Vorwurf verteidigen, sie würde vorsätzlich Kinder quälen. Dabei…/ mehr

Jan Tomaschoff / 14.01.2021 / 15:00 / 4

Dating mit Tom: Schluss mit lustig!

Jetzt ist Schluss mit lustig! Wer noch nicht ehrfurchtsvoll vor den Corona-Maßnahmen auf dem Boden liegt, wird jetzt ein für alle Mal auf Linie gebracht.…/ mehr

Jan Tomaschoff / 07.01.2021 / 14:00 / 0

Dating mit Tom: Dann wollen wir mal!

Neues Jahr, neues Glück! 2020 war schlimm, 2021 wird wahrscheinlich noch schlimmer. Allerdings müssen wir es uns nicht künstlich schwer machen. Karl Lauterbach fantasiert derzeit…/ mehr

Jan Tomaschoff / 31.12.2020 / 15:00 / 4

Dating mit Tom: Das war’s!

Liebe Leserinnen und Leser, es ist so weit: Stellen Sie schon einmal den Champagner kalt, das Jahr 2020 ist fast vorbei! Das obligatorische Fragen, was…/ mehr

Jan Tomaschoff / 24.12.2020 / 14:00 / 0

Dating mit Tom: Weihnachten nur das beste

Dieses Jahr gestaltete sich die Adventszeit irgendwie ... anders. Viele haben wahrscheinlich gar nichts davon mitbekommen. Das Fest als solches können wir dafür genauso besinnlich…/ mehr

Jan Tomaschoff / 17.12.2020 / 15:00 / 2

Dating mit Tom: Das Leben ist dialektisch

Das Leben besteht aus Gegensätzen. Das war immer so und wird wohl auch immer so bleiben. Wenn Sie sich also darüber wundern, dass Politiker im…/ mehr

Jan Tomaschoff / 10.12.2020 / 15:00 / 0

Dating mit Tom: Davon geht die Welt nicht unter!

Sind Sie schon der Corona-Depression verfallen? Oder fragen Sie sich, ob Ihr neurotisches Umfeld noch alle Tassen im Schrank hat? Angesichts des gähnenden Abgrunds aus…/ mehr

Jan Tomaschoff / 03.12.2020 / 16:00 / 2

Dating mit Tom: Die Kunst des Einteilens

In Coronazeiten ist viel von Verknappung die Rede. Dabei geht es ja gar nicht um Einschränkung, sondern um Einteilung. Angefangen bei den Weihnachtsgästen bis hin…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com