Galerie von Jan Tomaschoff / 30.01.2020 / 14:00 / Foto: Tomaschoff / 5 / Seite ausdrucken

Dating mit Tom: Das grüne Leben

Es ist ja schon ziemlich gemein: Menschen, die den Wunsch hegen, grüner zu leben, wird oft suggeriert, sie müssten hierfür ihr komplettes Leben umkrempeln. Dies ist jedoch ein fieses Gerücht, das sich hartnäckig hält, findet Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff. Man sollte am Anfang gar nicht erwarten, dass man mit etwas Verzicht gleich Umweltschutz betreibt. Es geht vielmehr darum, erst mal ein gutes Gefühl zu bekommen. Und natürlich ein Zeichen zu setzen.

Foto: Tomaschoff

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Karsten Dörre / 30.01.2020

“Ein Zeichen setzen”. Es gibt auch das klar definierte “es muss was passieren” und das deutliche “wir müssen was tun”.  Mit solch Parolen erkennt man die produktivsten Helden des Alltags.

Karla Kuhn / 30.01.2020

Das mit dem Klopapier ist der Gipfel, herrlich. (fehlt nur noch gereinigtes Papier, mehrmals zu benutzen) Wo bleibt das Aussteiger Programm für Politiker ? Sie sind mein Lichtblick.

Jörg Themlitz / 30.01.2020

Na das zaubert ja wieder ein Lächeln, welches sich, gepaart mit dem nahen Feierabend, zum breiten Grinsen steigert. Danke !!!  “Ich bin stolz, eine Ente zu sein!” wäre ein prima Sticker am Spiegel. Ich meine jetzt nicht das Glasding. An dieser Stelle muss “Der Spiegel” für seinen Kampf gegen das übermächtige CO² mal gelobt werden. Seit vielen Jahren unternehmen die Damen und Herren bei Strafe des eigenen Unterganges alles dafür, den Papierverbrauch durch herabsetzen der Anzahl der Druckexemplare zu senken, um ihren CO²-Ausstoss stetig zu verringern. Dafür ein symbolischer, feuchtwarmer Händedruckt und ein weiter so nach Hamburg.

Ilona Grimm / 30.01.2020

Lieber Herr Tomaschoff, meine Gedanken zu Ihren Werken in der Reihenfolge ihres Erscheinens: •Zum 70. Geburtstag werde ich mir eine Kreuzfahrt mit Baumkuscheln schenken. Was kann es Schöneres geben? Keine Kreuzfahrt! •Das Aussteiger-Programm für SUV-Besitzer benötige ich nicht, mangels fahrbarer Masse. •Der geblümte Soldat mit verträumtem Friedenstauberich verursacht mir Bauchgrimmen. •Schamane 2.0 ist mir zu realistisch: Robert Habeck und Claudia Roth. (Ich überlege noch, wer die beiden Figuren im Hintergrund sind.) •Lebensstil ändern muss ich nicht. •Und ich bin auch stolz, eine Ente zu sein. Ja, das gibt’s. Oder doch lieber der Hahn auf dem Misthaufen? Kann mich nicht entscheiden. •Das gebrauchte Klopapier hat mich nun aber wirklich vom Hocker gekippt. Ich kann mich gar nicht wieder einkriegen! Große Klasse! Danke!

Frank Mora / 30.01.2020

Reklame: Uwe Krumbiegel, Vegan ist mein Wahn ISBN 978-3-95958-240-7 übrigens: wieder ein Sachse

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jan Tomaschoff / 02.04.2020 / 14:00 / 7

Dating mit Tom: Corona so weit das Auge reicht ...

Wie geht es Ihnen im Corona-Shutdown? Haben Sie noch einen geregelten Alltag? Stehen Sie noch täglich auf? Putzen Sie sich noch regelmäßig die Zähne? Und…/ mehr

Jan Tomaschoff / 26.03.2020 / 12:00 / 7

Dating mit Tom: Was kommt danach?

Alle reden nur noch von Corona. Wie sollte es auch anders sein, denn dank der Schutzmaßnahmen der Regierung ist die Möglichkeit für Sinneseindrücke gerade sehr…/ mehr

Jan Tomaschoff / 19.03.2020 / 15:00 / 3

Dating mit Tom: Geraten Sie nicht in Panik!

Die Corona-Krise hat unsere Gesellschaft gerade fest im Griff. Was bleibt anderes, als das zu raten, was auch bei Feuer, Stromausfällen und in anderen Ausnahmesituationen…/ mehr

Jan Tomaschoff / 12.03.2020 / 14:00 / 0

Dating mit Tom: Die Verwaltung steht

Auch wenn wir gerne meckern: Wenigstens können wir uns in Deutschland auf unsere Verwaltung verlassen. Denn was wären wir ohne unsere Beamten. Und vor allen…/ mehr

Jan Tomaschoff / 05.03.2020 / 14:00 / 5

Dating mit Tom: Hilfe, ein Virus!

Liebe Leserinnen und Leser, wir hoffen inständig, dass Sie das Corona-Virus noch nicht erfasst hat. Wir wünschen Ihnen ebenfalls, dass Sie in Ihrem Supermarkt noch…/ mehr

Jan Tomaschoff / 27.02.2020 / 14:00 / 3

Dating mit Tom: Nun wird es ernst

Es braucht schon Nerven aus Stahl, um angesichts der Wirren um die jüngsten Ereignisse nicht den Verstand zu verlieren: Thüringen, Hanau, Volkmarsen. Der Antisemitismus soll…/ mehr

Jan Tomaschoff / 20.02.2020 / 14:00 / 3

Dating mit Tom: App-solut

Erinnern Sie sich noch an die dunklen Stunden des analogen Zeitalters? Kaum zu fassen, wie wir das ausgehalten haben. Nein, was wären wir nur ohne…/ mehr

Jan Tomaschoff / 13.02.2020 / 14:00 / 4

Dating mit Tom: Flirten will gelernt sein

Morgen ist Valentinstag. Vielleicht möchten auch Sie diese Gelegenheit nutzen, um Ihrem Angebeteten oder Ihrer Herzensdame Ihre Liebe zu gestehen? Oder ist es Zeit, mal…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com