Galerie von Jan Tomaschoff / 26.12.2019 / 14:00 / Foto: Tomaschoff / 4 / Seite ausdrucken

Dating mit Tom: Alle Jahre wieder ...

... stehen wir vor der Frage: Was wird das nächste Jahr wohl bringen? Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff hat einige Vermutungen. Andererseits: Wie oft erhoffen wir uns vom Jahreswechsel Wunder, um dann festzustellen, dass sich das neue Jahr überraschend nahtlos an das alte anschließt? Ob 2020 nun für Sie, für die Politik und uns alle Quantensprünge bereithält oder das Leben weiter geht wie bisher: Einen guten Rutsch ins Ungewisse!

Foto: Tomaschoff

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

herbert binder / 27.12.2019

Morgen, morgen, nur nicht heute…das wußte schon Loriot. “Ich bringe sie um…morgen bringe ich sie um”. Arme Berta. Und dann noch die “Tafel” , steht wohl für eine gemeinnützige Hilfsorganisation.

Sabine Heinrich / 26.12.2019

Danke, Herr Tomaschoff, dass Sie mich erneut zum Lachen gebracht haben! Besonders gefallen hat mir diesmal, wie Sie diese Wohltätigkeits(fr)essen mit Ihrer spitzen Feder gewürdigt haben.

Werner Arning / 26.12.2019

In Deutschland äußerst beliebt, das mit dem Same Procedure as Last Year und dem Butler, der immer besoffener wird. Es passt zu den Deutschen. Man mag die Wiederkehr, die Wiederholung, die Nicht-Veränderung, keine Experimente. Alles bleibt gleich. Das ist am sichersten. Dabei geht man kein Risiko ein. Das kennt man. Und man weiß, worüber man in etwa fünf Minuten lachen wird. Dieses Lachen ist das Sicherste. In England übrigens unbekannt. Die „Serie“.

Ilona Grimm / 26.12.2019

Miss Sophie und ihr Butler sind immer für einen Lacher gut, aber die Straßen-Nostalgie beim Haus im Grünen gefällt mir heute am besten. Ein gutes neues Jahr 2020, Herr Tomaschoff, stabile Gesundheit und ein gutes Auskommen mit dem Einkommen. Und bitte weitermachen mit dem Aufspießen der deutschen Realität im 21. Jahrhundert.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jan Tomaschoff / 26.03.2020 / 12:00 / 7

Dating mit Tom: Was kommt danach?

Alle reden nur noch von Corona. Wie sollte es auch anders sein, denn dank der Schutzmaßnahmen der Regierung ist die Möglichkeit für Sinneseindrücke gerade sehr…/ mehr

Jan Tomaschoff / 19.03.2020 / 15:00 / 3

Dating mit Tom: Geraten Sie nicht in Panik!

Die Corona-Krise hat unsere Gesellschaft gerade fest im Griff. Was bleibt anderes, als das zu raten, was auch bei Feuer, Stromausfällen und in anderen Ausnahmesituationen…/ mehr

Jan Tomaschoff / 12.03.2020 / 14:00 / 0

Dating mit Tom: Die Verwaltung steht

Auch wenn wir gerne meckern: Wenigstens können wir uns in Deutschland auf unsere Verwaltung verlassen. Denn was wären wir ohne unsere Beamten. Und vor allen…/ mehr

Jan Tomaschoff / 05.03.2020 / 14:00 / 5

Dating mit Tom: Hilfe, ein Virus!

Liebe Leserinnen und Leser, wir hoffen inständig, dass Sie das Corona-Virus noch nicht erfasst hat. Wir wünschen Ihnen ebenfalls, dass Sie in Ihrem Supermarkt noch…/ mehr

Jan Tomaschoff / 27.02.2020 / 14:00 / 3

Dating mit Tom: Nun wird es ernst

Es braucht schon Nerven aus Stahl, um angesichts der Wirren um die jüngsten Ereignisse nicht den Verstand zu verlieren: Thüringen, Hanau, Volkmarsen. Der Antisemitismus soll…/ mehr

Jan Tomaschoff / 20.02.2020 / 14:00 / 3

Dating mit Tom: App-solut

Erinnern Sie sich noch an die dunklen Stunden des analogen Zeitalters? Kaum zu fassen, wie wir das ausgehalten haben. Nein, was wären wir nur ohne…/ mehr

Jan Tomaschoff / 13.02.2020 / 14:00 / 4

Dating mit Tom: Flirten will gelernt sein

Morgen ist Valentinstag. Vielleicht möchten auch Sie diese Gelegenheit nutzen, um Ihrem Angebeteten oder Ihrer Herzensdame Ihre Liebe zu gestehen? Oder ist es Zeit, mal…/ mehr

Jan Tomaschoff / 06.02.2020 / 16:00 / 3

Dating mit Tom: Die Wissenschaft hat festgestellt

Ein Leben ohne Statistik ist möglich, aber sinnlos. Diesen Eindruck kann man wenigstens erhalten, wenn man bedenkt, wie oft derartige Erhebungen herangezogen werden, um Fakten…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com