Achgut.tv / 31.12.2020 / 09:37 / 49 / Seite ausdrucken

Das erste Jahr der Masken

Am letzten Tag des ersten Jahres der Masken wollen wir einem Rat der Bundeskanzlerin folgen. Angela Merkel hatte in einer ihrer Fernsehansprachen dazu aufgefordert, nur den offiziellen Mitteilungen zu glauben, wenn es um das Corona-Virus geht. Deshalb blicken wir an dieser Stelle nur mit den richtigen Botschaften von Jens Spahn, Christian Drosten, Lothar Wieler und Angela Merkel auf das Corona-Jahr 2020 zurück.

Sehen Sie können das Video oben im Bild anklicken oder auch direkt auf Youtube hier anschauen.

Foto: Bundesregierung.de/Diestel

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Christina S. Richter / 31.12.2020

Bin ich froh, dass es die Achse gibt…dieser Rückblick-nochmal vor Augen was für ein Theater und die Kommentare dazu - herrlich!!!!!!!!!!!!!!! Guten Rutsch und böllert was das (alte)Zeug hält, den Tradition (die bösen Geister vertreiben) verpflichtet!!!

Peter Woller / 31.12.2020

Übrigens wird jetzt um 23.07 Uhr am Silvester-Abend hier im “Reiche-Leute-Wohngebiet” schon seit ein paar Stunden geknallt, und Raketen und Leuchtkugeln fliegen in den Himmel. Obwohl die Niedersächsische Landesregierung doch diktatorisch und in sich selbst verliebt ein “Silvester-Feuerwerk” verbieten lassen wollte.  Ja, Niedersächsische Landesregierung, was willst Du denn von mir? Wir, die Bürger, sind der Souverän. Es knallt und blitzt hier in der nordwestdeutschen Provinz ganz schön. Nur Silvester-Feuerwerk?

Gabriele Schäfer / 31.12.2020

Nein, das schaff ich nicht, dieses Video anzuschauen…Nein, bei aller Liebe zur „ Achse“...Heute morgen erst, öffnete ich den Briefkasten und sah Merkel in !! vierfacher !! Ausführung auf der Titelseite unserer SPD-Tageszeitung.In einer braunen, einer dunkelgrünen, einer güldenen und einer rosé-glänzenden ( der von diesem Jahr?)  Mao-Jacke. Würg…und das auf nüchternen Magen.. Dem „ Achse-Team“ und allen seinen Lesern und Freunden, wünsche ich ein gutes 2021. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

E Ekat / 31.12.2020

Das neue Jahr wird uns weiterbringen, denn wir alle werden gezwungen darüber nachzudenken, was ein Duckmäuser ist. In diesem Sinne schon mal alles Gute

Caroline Neufert / 31.12.2020

... Ergänzung: „… Dies ist deshalb heute mit aller Voraussicht das letzte Mal, dass ich mich als Bundeskanzlerin mit einer Neujahrsansprache an Sie wenden darf….“ (Neujahrsansprache BK Merkel, 2020) - was heisst das ? Betont man die Neujahrsansprache, hoffen viele auf eine Verlängerung der Kanzlerschaft . Betont man die BK, könnte man davon ausgehen, dass sie Bundespräsidentin wird. Frei nach Ringelnatz : Sicher ist, dass nichts sicher ist. Nicht mal die Worte der Kanzlerin in zwei aufeinanderfolgenden Sätzen . Ich trete nicht mehr an ... mit aller Voraussicht ;-)

Caroline Neufert / 31.12.2020

Sehr gut - vielen Dank für die Recherche.

Leo Hohensee / 31.12.2020

Zeugnisse für Kompetenz, Weitsicht und strategische Vorausschau. .... - na Mahlzeit für 2021 - mit Gallenhumor ( Gal"g"enhumor): “et kütt wie et kütt, un wat kütt dat kütt”. Den zweiten Teil: “et hätt noch immer joot jejange” bezweifle ich ernsthaft angesichts dieses Personals ...—- Auch an dieser Stelle von mir an alle Achsianer ganz herzlich—Alles Gute für das Neue Jahr (ausführlicher beim Beitrag von M. Casula)

Peer Doerrer / 31.12.2020

Freuen wir uns liebe Freunde der Achse des Guten auf ein frohes neues gesundes Jahr 2021 . Vielen Dank den fleißigen Autoren die uns so gut unterhalten haben . Auch wenn dieses Jahr mehr zum Weinen als zum Lachen war . Für Herrn Span , Herrn Drosten ,Herrn Wieler und unserer Bundes - Mutti ein donnerndes dreifaches Hurra für das traumhaft schönes Jahr 2020 . Ich werde aus tiefster Dankbarkeit bei der Bundestagswahl 100 % keine Altpartei wählen . Für weitere schröckliche Botschaften empfehle ich den Herrschaften ” Die Pest ” von Albert Camus zu lesen . Vielleicht gibt das Buch weitere Anregungen um die Bevölkerung mit neuen ” Schutzmaßnahmen ” zu erfreuen . Ach fast vergessen , die beiden Kämpfer an der Corona - Volks -Front Södolf und Klabauterbach bitte jeweils mit einer roten Mainelke auszuzeichnen . Gab`s in der ehemaligen DDR aus Plastik zum Anstecken .

Frank Stricker / 31.12.2020

Der chinesische Kalender muß umgeschrieben werden, nach dem Jahr des (Angst)Hasen kommt das Jahr der “Maske”, dann das Jahr der Idioten…......

Rolf Mainz / 31.12.2020

Mit jedem Satz entlarvt sich diese Dame mehr, völlig unabhängig vom jeweiligen Detailthema. Sie ist so demokratisch wie die “Republik”, der sie entstammt. Wie kann man so jemandem noch seine Wählerstimme anvertrauen? Irgendetwas stimmt mit uns Deutschen (jedenfalls allzu vielen von uns) ganz offensichtlich nicht.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com