Redaktion / 22.03.2021 / 14:00 / 56 / Seite ausdrucken

Das Corona-Komitee tagt

Heute finden sich die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten wieder zusammen, um dem Volke den nächsten Vierwochenplan zu dekretieren. Die Protokoll-Vorhersage:

„Merkel will!“,

„Söder fordert!“,

„Lauterbach warnt!“,

„Von der Laien stoppt!“

„Altmeier hilft!“,

„Spahn bestellt!“,

„Laschet zweifelt!“,

„Kubicki mahnt!“,

„Habock fühlen!“,

„Wir dürfen jetzt nicht!“

und

„Wir müssen jetzt!“

Foto: Bundesregierung.de/Diestel

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Horst Girmann / 23.03.2021

Beklemmende 2:37

Hjalmar Kreutzer / 22.03.2021

Es ist doch nur ... so furchtbar, dass ich grad k…en muss.

G. Böhm / 22.03.2021

Nachtrag @ Karla Kuhn: Das Video von Kretschmer, das heute in diversen Kanälen geteilt wurde, stammte aus 2020! Inhaltlich würde es nicht der aktuellen Politik entsprechen. (Es gibt inzwischen rabiatere Methoden als die der formellen Drohung.)

Sabine Schönfelder / 22.03.2021

Karla@Kuhn, das wird er nicht so einfach können. Strafrecht ist Bundessache. Wird Zeit, daß ihm sein sächsisches Volk mal wieder einen Besuch abstattet. Zwangsjacke nicht vergessen. Denkt der, er sei Caligula?

Reinmar von Bielau / 22.03.2021

@G. Schilling: darüber wird in den ÖR Quaslitätsmedien sicherlich nicht berichtet werden.

Burkhard Goldstein / 22.03.2021

Respekt, Herr Karrenbrock, vor dieser sprachlichen und inhaltlichen Leistung! Ein Lehrstück in Sachen Demokratieverlust, das einen erschaudern lässt. Großartig!

Peter Bernhardt / 22.03.2021

Angela Merkel berät sich,  Angela Merkel zeigt sich unzufrieden,  Angela Merkel kaut an ihren Fingernägeln,  Jens Spahn verteidigt,  Jens Spahn definiert,  Jens Spahn hätte zutiefst bedauert, Jens Spahn liefert weitere 9999 Argumente, Winfried Kretschmann,  sprach, war das Krisenmanagement wohl nicht ganz falsch. Winfried Kretschmann: Der Föderalismus hat sich außerordentlich bewährt. Die Ministerpräsidenten und die Bundesregierung beraten,.............................  Politik und dumme Sprüche kommen aus derselben Küche. Kalenderspruch

W. Pfaller / 22.03.2021

Glauben Sie keine Fake-news. Informieren Sie sich aus vertrauenswürdigen Quellen. Etwa bei beim Robert Koch Institut, Influenza Wochenbericht, Kalenderwoche 10: “Im Rahmen der ICD-10-Code basierten Krankenhaussurveillance schwerer akuter respiratorischer Infektionen (ICOSARI) lagen validierte Daten bis zur 9. KW 2021 vor. Die Zahl stationär behandelter Fälle mit akuten respiratorischen Infektionen (SARI-Fälle) ist seit einigen Wochen insgesamt stabil und lag in der 9. KW weiterhin auf einem ungewöhnlich niedrigen Niveau. Der Anteil an COVID-19-Erkrankungen bei SARI-Fällen bewegt sich seit einigen Wochen um die 50 % und lag auch in der 9. KW 2021 bei diesem Wert. “     SARI Fälle sind also auf einem AUF EINEM UNGEWÖHNLICH NIEDRIGEN NIVEAU, SARI Fälle schließen Covid-19 mit ein!

Sepp Kneip / 22.03.2021

„Merkel will!“, „Söder fordert!“, „Lauterbach warnt!“, „Von der Laien stoppt!“ „Altmeier hilft!“, „Spahn bestellt!“, „Laschet zweifelt!“, „Kubicki mahnt!“, „Habock fühlen!“, „Wir dürfen jetzt nicht!“ und „Wir müssen jetzt!“ . . . Durchhalten, sonst wird Herr Gates ungehalten. (Kleine Ergänzung)

Rolf Rüdiger / 22.03.2021

Die Pandemie ist keineswegs der Virus, es ist das was die Politik daraus macht. Wenn es eine Impfung gäbe, dann würde ich mir eine dicke Haut impfen lassen, damit mich die ganzen gierig - blutrünstigen Zecken nocht mehr beißen können. Lasst Euch nicht von der Politik gängeln und einsperren, kämpft gegen sie an. Denn Imput ist Output bzw. wer seine Henker wählt, wird geschlachtet.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com