Gastautor / 18.12.2007 / 09:47 / 0 / Seite ausdrucken

Daniel Pipes: Milliarden für Terroristen

Es gibt einen Zusammenhang zwischen der wirtschaftlichen Situation und der Bereitschaft zur Gewalt, sagt Daniel Pipes und belegt es: Je mehr Geld zur Verfügung steht,  umso mehr wird gemordet:

Innovative research by Steven Stotsky, a research analyst for the Committee for Accuracy in Middle East Reporting in America (CAMERA) finds that an influx of money to the Palestinians has had the opposite effect historically. Relying on World Bank, International Monetary Fund, and other official statistics, Stotsky compares two figures since 1999: budgetary support aid provided annually to the Palestinian Authority and the number of Palestinian homicides annually (including both criminal and terrorist activities, and both Israeli and Palestinian victims). http://www.townhall.com/columnists/DanielPipes/2007/12/18/fund_the_palestinians_bad_idea?page=1

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 07.05.2021 / 16:00 / 7

Wie geht man mit einem Diktator um?

Von José Ruprecht. Vor sechs Jahren erschien in den USA das Buch “Back Channel To Cuba – The hidden history of negotiations between Washington and…/ mehr

Gastautor / 07.05.2021 / 10:00 / 8

Italien – Der Kampf um den Sommer

Von Hermann Schulte-Vennbur. "E un disastro" – erklärt Marzia, Wirtin und Köchin meines Stammlokals. Seit November ist die Trattoria geschlossen, glücklicherweise ein Familienbetrieb. Die mithelfenden Familienangehörigen…/ mehr

Gastautor / 20.04.2021 / 06:00 / 42

Covid-Dissidenten demaskieren China

Von Ian Birrell. Feng Zijian spielte eine zentrale Rolle bei der Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation zur Herkunft von Covid-19. Der chinesische Epidemiologe war einer der Teamleiter, der…/ mehr

Gastautor / 04.04.2021 / 12:00 / 39

Den Ernstfall erkennt man daran, dass man nicht auf ihn vorbereitet ist

Von Milosz Matuschek. Er soll mal in einem Gotteshaus gewütet haben. Er soll Kranke allein mit ihrem Glauben an Genesung geheilt haben. Er scharte Männer…/ mehr

Gastautor / 01.04.2021 / 11:00 / 39

Ein hilfreicher Vergleich: Corona-Todeszahlen Schweden/ Deutschland

Von Gabriel Ruprecht. Von Anfang an galt der schwedische Sonderweg als Irrweg, geradezu katastrophal. Nochmal zur Erinnerung: Als Schweden den Sonderweg einschlug, wurden Millionen Tote…/ mehr

Gastautor / 29.03.2021 / 15:00 / 18

Auftritt? Gecancelt!

Von Jörg Michael Neubert. Würde Martin Luther heute leben und eine Rede an einer Universität halten wollen, er könnte es nicht! Alleine die Ankündigung würde…/ mehr

Gastautor / 26.03.2021 / 13:00 / 51

Republikflüchtlinge II: Feindbild Urlauber

Von Frank W. Haubold. Nur Stunden, nachdem sich die Bundeskanzlerin zu einem Teilrückzieher in Sachen „Osterruhe“ gezwungen sah, trieb die Bundesregierung, assistiert von willfährigen Erziehungsmedien,…/ mehr

Gastautor / 20.03.2021 / 14:00 / 55

Impfkampagnen: Eine Stimme aus England

Die Entscheidung mehrerer europäischer Staaten, die Impfungen mit AstraZeneca auszusetzen, hat nichts mit begründeter Vorsicht zu tun – sie ist selbst äußerst gefährlich. Ein britischer…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com