News-Redaktion / 14.05.2021 / 12:30 / 0 / Seite ausdrucken

Burma ruft Kriegsrecht an der Grenze zu Indien aus

Die Militärregierung Burmas hat im Grenzgebiet zu Indien das Kriegsrecht ausgerufen, meldet diepresse.com. Zur Begründung habe es am Freitag geheißen, dass in der Provinz Chin State "bewaffnete Terroristen" aktiv wären. Am Mittwoch und Donnerstag sei es in der Stadt Mindat zu Unruhen gekommen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Myanmars berichtet hätte. Dabei seien rund 100 Menschen mit selbstgebauten Waffen gegen eine Polizeistation und eine Bank vorgegangen.

Der Sprecher einer neuen Miliz namens Chinland Verteidigungsmacht habe sich für die Gruppe zu den Aktionen bekannt. Die Militär-Junta habe die ländlichen Gebiete nach seinen Aussagen nicht mehr unter Kontrolle. Die Nachrichtenagentur Reuters habe die Angaben zunächst nicht überprüfen können. Am 1. Februar hatte bekanntlich das Militär in Burma (Myanmar) geputscht, die zivile Regierung abgesetzt und die bisherige De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi in Gewahrsam genommen. Seit dem Putsch gibt es fast jeden Tag Massenproteste gegen die Militärführung.

So gut wie alle Minderheiten in Burma hätten inzwischen zudem den bewaffneten Widerstand gegen die Junta ausgerufen: Auch die Karen an der Grenze zu Thailand kämpfen seit Monaten gegen die Generäle.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com