Achgut.tv / 11.03.2019 / 06:08 / 73 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Wähler mit Kindergeld

Ältere Politiker sind inzwischen reihenweise begeistert, dass junge Menschen jetzt jeden Freitag die Schule schwänzen, um das Weltklima zu retten. Die Kanzlerin lobt diese Schüler ebenso wie der Bundespräsident. Und als ob es keine wirklich wichtigen Probleme gäbe, will die Justizministerin wegen solcher Jugendlichen das Wahlalter auf 16 Jahre senken. Vor Gericht dürfen sie nur nach Jugendstrafrecht verurteilt werden, weil sie noch nicht reif genug für die volle Verantwortung sind, ebenso ist ihnen deshalb das Rauchen und der Besuch von Einrichtungen, in denen geraucht werden darf, verboten. Selbst Kindergeld gibt’s noch. Nur zum Wählen sollen sie erwachsen genug sein. Bei solchen Vorstößen gehen einen die angemessenen Adjektive aus. Man kann doch nicht immer sagen: „Das ist ja irre.“

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Heidi Baader / 11.03.2019

Wie immer ein höchst geistreicher, wahrer Kommentar von Herrn Broder! Wenn es nur mehr von der Sorte gäbe! Herzlichen Dank und bleiben Sie uns lange erhalten!!!

Rex Schneider / 11.03.2019

Wenn ich so an meine Jugend zurück denke, nun ja meinen Vater meine Weltanschaung überhelfen, Fehlanzeige ich habe ihn auch nie für seine Kriegsteilnahme, er war 17, verurteilt. Nach 4 Jahren Gefangenschaft hat er den Militärdoenst gänzlich abgelehnt. Das macht einen selber aber nicht schlauer, also selber mit 18 zu den Panzern, die Prüfung hatte ich dann noch vor dem Automobil. Hat doch funktioniert mit, üb immer Treu und Redlichkeit, oder etwa nicht? Ich halte junge Menschen, aus eigener Erfahrung für zu emotional (heißblütig) und zu leicht beeinflussbar. Die Rattenfänger haben ein zu leichtes Spiel, was sich als Bummerang erweisen könnte.

Patricia Steinkirchner / 11.03.2019

Diese dummen Kinder macht offensichtlich niemand auf den eigenen Lebensstil aufmerksam (fliegen, Autofahren, Smartphone, Coffee to go etc.). Von selbst merken sie es nicht. Strom kommt aus der Steckdose und Essen aus der Mikrowelle.

Matthias Braun / 11.03.2019

” So etwas wie einen guten Einfluß gibt es nicht. (...) Jeder Einfluß ist unmoralisch – unmoralisch vom wissenschaftlichen Standpunkt aus. (...) Weil einen Menschen beeinflussen soviel bedeutet, wie ihm die eigene Seele geben. Er denkt nicht mehr seine natürlichen Gedanken oder entflammt in seinen natürlichen Leidenschaften. Seine Tugenden gehören in Wahrheit nicht ihm. Seine Sünden, wenn es so etwas wie Sünden gibt, sind geborgt. Er wird das Echo der Musik eines anderen, der Darsteller einer Rolle, die nicht für ihn geschrieben wurde. Das Ziel des Lebens ist Selbstentfaltung. Seine eigene Natur vollständig verwirklichen – das ist es, wozu jeder von uns da ist. Heutzutage haben Leute die Angst vor sich selbst. Sie haben die höchste aller Pflichten vergessen, die Pflicht, die man sich selbst schuldig ist.” ( Oscar Wilde )

Hans Kalber / 11.03.2019

Nicht zu vergessen,vor Gericht wird heutzutage fast jeder bis 21 nach Jugendstrafrecht verurteilt,es reicht Ausländer,Migrant oder Scheidungskind zu sein..komischerweise habe ich noch nie gehört das diesen Leuten dann verbiten wird eine Waffe zu kaufen,Auto zu fahren oder anschaffen zu gehen.Da ist man dann trotzdem reif genug für…

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 25.03.2019 / 06:25 / 39

Broders Spiegel: Willkommens-Kultur für IS-Heimkehrer?

Der Islamische Staat (IS) hat jetzt kein Land mehr. In seinen Hochzeiten hatten sich etliche deutsche Staatsangehörige auf den Weg gemacht. Manche kamen als Kämpfer,…/ mehr

Achgut.tv / 18.03.2019 / 06:18 / 71

Broders Spiegel: Europa ist die Antwort? Worauf?

„Europa ist die Antwort“ plakatierte die SPD, ohne zu verraten, auf welche Frage eigentlich. Natürlich meinen die meisten Politiker und viele Meinungsbildner in den Medien…/ mehr

Achgut.tv / 04.03.2019 / 06:10 / 58

Broders Spiegel: Politischer Rosenmontag

Regierende Politiker drängt es zu Auftritten auf den närrischen Bühnen. Sind sie in diesem Karneval dort stärker präsent als früher? Irgendwie kommt es einem so…/ mehr

Achgut.tv / 25.02.2019 / 06:04 / 37

Broders Spiegel: Venezuelas Sozialismus in seinem Lauf…

Es gibt Geschehnisse über die in heimischen Medien, gemessen an ihrer Bedeutung, eher zurückhaltend berichtet wird. Beispielsweise die Krise in Venezuela, der Überlebenskampf der Bevölkerung…/ mehr

Achgut.tv / 18.02.2019 / 06:25 / 61

Broders Spiegel: Adolf und Adolfine

Die geschlechtergerechte Sprache ist auf dem Vormarsch. Die Stadtverwaltungen in Hannover und Augsburg müssen schon im Gender-Deutsch mit ihren Regierten kommunizieren. Welch ein Fortschritt. Dummerweise…/ mehr

Achgut.tv / 11.02.2019 / 06:10 / 78

Broders Spiegel: Das Ende der freien Wahlen

Im Brandenburger Landtag wurde schon ein entsprechendes Gesetz beschlossen, andere deutsche Parlamente wollen folgen: Die Parität, also die gleiche Zahl männlicher und weiblicher Abgeordneter, muss…/ mehr

Achgut.tv / 04.02.2019 / 06:15 / 75

Broders Spiegel: Rette sich wer kann!

Deutschland kann schon ganz genau planen, dass es im Jahr 2038 keine Kohle mehr brauchen wird. Zwar konnten Deutschlands-Chefplaner weder die Krisen um den Euro,…/ mehr

Achgut.tv / 28.01.2019 / 06:18 / 71

Broders Spiegel: Bundesregierung mit künstlicher Intelligenz?

Die Brücken bröckeln, auf den Autobahnen reiht sich Baustelle an Baustelle, das Mobiltelefon-Netz ist schlechter als in Albanien und die Bahn fährt auch immer unzuverlässiger.…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com