Achgut.tv / 26.03.2018 / 06:25 / 25 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: „Sie halten die Leute für blöde“

Über die größten Herausforderungen und Probleme, wie Zuwanderung und innere Sicherheit wird immer noch allenfalls verhalten gesprochen. Deutschland will weltweit Konflikte lösen, ist aber nicht in der Lage, die Konflikte im eigenen Lande überhaupt erst einmal klar zu benennen. Wer das tut, begibt sich auf ein publizistisches Minenfeld, denn die Stigmatisierung als Rechter, Rechtspopulist oder gar Rechtsextremist kommt schneller als jemals zuvor. Die Ankläger fühlen sich offenbar ertappt.

Foto: Tim Maxeiner

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Fritz Kolb / 26.03.2018

Ursache und Wirkung, Herr Broder, werden vor allem in der CDU komplett ausgeblendet. Die Kanzlerin als oberster Entscheidungsträger hat das Migrations-Fiasko durch eine so dumme wie einsame Entscheidung ausgelöst. Das Volk lässt sich nicht verarschen, da haben Sie recht. Aber es artikuliert sich auf seine Weise. In dem Maße,  indem es den Glauben an den Rechtsstaat verliert, in dem Maße nimmt es das Recht eben selber in die Hand. Ich kann mir gut vorstellen, dass dadurch z.B. Steuermoral, Schwarzarbeit, Verkehrsverhalten, Empathieverhalten und insgesamt Respekt gegenüber Behörden sehr negativ geprägt wurden und werden. Das ist schwerwiegend für unser Zusammenleben und wird uns noch einmal schwer auf die Füsse fallen.

Mark Schild / 26.03.2018

Nicht die Zensur der Presse ist gefährlich, die Zensur durch die Presse ist gefährlich. In diesem Sinne bin ich sehr froh, dass wir mit Broder und der Achse eine starke Hand haben, die das Handwerk des Demaskierens meisterhaft beherrscht.

Dolores Winter / 26.03.2018

Warum sehen wir alle den Elefanten im Raum, die Verantwortlichen jedoch nicht?

Sebastian Gumbach / 26.03.2018

Eigentlich kann man niemandem vorwerfen, er würde mit gezinkten Karten spielen. Vor ein paar Wochen hat es dieser US-Politologe Yascha Mounk sehr deutlich in den Tagesthemen (!) artikuliert: Wir sind Teil eines Experiments, das eine monoethnische Gesellschaft in eine multiethnische Gesellschaft transformiert. Die Sprecherin der Sendung, Miosga, hat da nicht näher nachgefragt, vermutlich deshalb, weil sie schon vorher davon gehört hat. Es gab sehr direkte Kommentare und Hinweise von z.B. Nicolas Sarkozy, Frans Timmermans, Barbara Lerner Spectre und Barbara Coudenhove-Kalergi. Man kann es also wissen, wenn man sich informiert und wenn man nur ein kleines bisschen abseits der Mainstream-Medien liest.

Judith Hirsch / 26.03.2018

Wer schützt uns vor den “Schutzsuchenden”? Letztendlich müssen wir das selbst in die Hand nehmen und das hat etwas Apokalyptisches. Bei mir wandelt sich Unverständnis, Empörung, Wut und Angst in nüchternes Vorbereiten auf noch schlimmere Vorfälle, als die, die ich in den letzten 2,5% Jahren in Berlin erlebt habe. Über meine eigene Kaltblütigkeit und das ganz selbstverständliche Mitführen von Verteidigungsmitteln bin ich selbst erschrocken.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 17.02.2020 / 06:25 / 127

Broders Spiegel: Konsequenter Antifaschismus

Man dürfe - so heißt es jetzt - die AfD nicht mit der mehrfach umbenannten SED gleichsetzen. Und warum nicht? Mal abgesehen davon, dass es…/ mehr

Achgut.tv / 10.02.2020 / 06:29 / 80

Broders Spiegel: Jawoll, meine Kanzlerin!

Ich kann nicht glauben, dass das alles wirklich passiert. Es gab in Thüringen eine Wahl eines Ministerpräsidenten und die ist nicht ganz so ausgegangen, wie…/ mehr

Achgut.tv / 03.02.2020 / 06:00 / 25

Broders Spiegel: Die EU nach dem Brexit

Endlich beginnt die erste Woche nach dem Brexit. Doch auch die beginnt mit Fragen: In wievielen europäischen Hauptstädten wird man wohl überlegen, ob man dem…/ mehr

Achgut.tv / 27.01.2020 / 06:17 / 53

Broders Spiegel: Die deutsche Holocaust-Vorstellung

Heute ist der 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz und damit offizieller Holocaust-Gedenktag. Doch die offiziellste Gedenkveranstaltung fand bekanntlich schon vor ein paar Tagen in…/ mehr

Achgut.tv / 20.01.2020 / 06:13 / 74

Broders Spiegel: Viele Milliarden und keine Kohle

Es gibt viele Milliarden von der Bundesregierung dafür, dass wir aus der Kohle aussteigen. Kraftwerksbetreiber bekommen Geld dafür, dass sie keinen Strom mehr erzeugen, dafür…/ mehr

Achgut.tv / 13.01.2020 / 06:29 / 57

Broders Spiegel: Die Möchtegern-Frontbericht-Erstatter

In der letzten Woche schien es zeitweise, also würde so mancher beinahe sehnsüchtig auf einen neuen Krieg warten. Gar nicht unbedingt die Irren in Teheran…/ mehr

Achgut.tv / 06.01.2020 / 06:15 / 71

Broders Spiegel: Ein Anschluss für Deutschland

Was ist das für ein Land, in dem erregt über ein Tempolimit auf Autobahnen debattiert wird und nicht darüber, dass man an ebendiesen Bundesstraßen 2500…/ mehr

Achgut.tv / 30.12.2019 / 06:25 / 56

Broders Spiegel: Endlich ist 2019 vorbei!

Hätte man auf dieses Jahr nicht verzichten können? Ein Jahr zu dessen dramaturgischen Höhepunkten der Niedergang der SPD bei der Auswahl ihrer Sterbehelfer zählte. Ja, es…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com