Achgut.tv / 04.02.2019 / 06:15 / 75 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Rette sich wer kann!

Deutschland kann schon ganz genau planen, dass es im Jahr 2038 keine Kohle mehr brauchen wird. Zwar konnten Deutschlands-Chefplaner weder die Krisen um den Euro, die Migration oder den Zustand der Deutschen Bahn voraussehen und entsprechend planen, aber mit der Rettung der Welt vor dem Klimawandel wird es klappen. Da herrscht in der deutschen Politik eine große Glaubensfestigkeit. Nur die sogenannten Klimaleugner, also Menschen, die nicht glauben, dass sich der seit Urzeiten vollziehende Klimawandel durch einen deutschen Kohleausstieg nennenswert beeindrucken ließe, stören diese Glaubensgemeinschaft. Um deren destruktiven Geist hinreichend zu beschreiben, gibt es kaum die richtigen Worte. Oder vielleicht doch?

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Klaus Klinner / 04.02.2019

Lieber Herr Broder, Sie enttäuschen mich, habe ich Sie doch bis heute als sehr wissend eingeschätzt. Es geht doch in der Politik nicht mehr um Wissen und Fakten, es geht allein um Haltung und Glauben. Also, am besten, den Spiegel einfach umdrehen, dann schaut schon alles, von hinten gedacht, ganz anders aus.

Thomas Taterka / 04.02.2019

Den ” Grünen ” ist es bisher immer gelungen,  sich aus der Verantwortung zu schummeln, - selbst dann,  wenn sie jahrelang in der Regierung saßen. Die einzige Möglichkeit,  den ” Volksgenossen ” in Ihnen herauszukitzeln, ist sie als stärkste Partei die Regierung führen zu lassen, also zu zwingen,  sich zu offenbaren, ohne Wenn und Aber. Das wäre die Rosskur . Danach hätte man lauter erwachsene Menschen um sich. Also den Rest,  der noch da wäre vom ” Erziehungsprogramm “.

Robert Studt / 04.02.2019

Deutschland 2019: Vom Land der Dichter zum Land der nicht mehr ganz Dichten.

Dieter Hegger / 04.02.2019

Nach 4 Wochen Geschäftsreise in Asien,  bin ich wieder zurück im Museum Deutschland.  Kein Mensch interessiert sich dafür was aus diesem Biotop an grünem + linken Schwachsinn herausschwappt.  Muss mal schau’n wo ich einen 2. Paß bekomme - der deutsche ist mir schon fast peinlich.

Leo Hohensee / 04.02.2019

@Günter Schlag ganz richtig, Mojib Latif, der Mann mit der Glaskugel !! Und immer wieder finden sich Sendeanstalten bei ihm ein und geben diesem Unsinn ein Forum.

A.Lisboa / 04.02.2019

@ Herr Dr. Stiehler: Zum Thema fortschreitende Islamisierung: Ich sagte bereits im Herbst 2015 zu einem Freund, dass die radikalsten Muslime in Deutschland zukünftig deutsche Konvertiten sein werden. Diese werden nicht nur die Ungläubigen unter den schon länger in D lebenden mit deutscher Gründlichkeit verfolgen und vernichten sondern sich auch radikal von allem was Deutsch ist abwenden. Dass sie das ganz gut können haben sie ja bereits im 3. Reich und in der DDR unter Beweis gestellt. Der Dschihad gegen das eigene Volk findet ja eigentlich bereits seit Jahren durch die links-grün vergifteten Parteien statt, denn deren Politik ist ja ausschließlich gegen das eigene Volk gewandt. Weil der Großteil der Michls aber leider von der langsamen Sorte ist, wird es dieses Mal zu spät sein, wenn sie aufwachen.

Sabine Ehrke / 04.02.2019

Ich diagnostiziere: linksgrüne Leh(ee)re dort, wo sonst das Hirn sitzt!

Marc Blenk / 04.02.2019

Lieber Herr Broder, aus allem wollen sie aussteigen, unsere Repräsentanten. Nur einsteigen nirgends. Leider auch nicht in den Zug nach Nirgendwo.

toni Keller / 04.02.2019

Eine weitere Folge dieser derzeitigen, idiotischen Politik ist auch:  der Hass der noch nicht so lange hier lebenden auf die Deutschen, nimmt immer mehr zu. Das liegt auch daran, dass die Deutschen jahrzehntelang schon in den Grundschulen die Probleme aus Vergangenheit und Gegenwart diskutiert haben, und zu praktikablen Lösungen (Man muss nur die Frauen machen lassen und ansonsten alles erlauben, was verboten ist) gelangt sind. Diese Hybris, also die Meinung, dass die komplizierten Probleme anderer Länder und anderer Zeiten so einfach sind, dass ein 8 jähriger sie lösen kann, hat langsam aber sicher die ganze Gesellschaft erfasst, so dass wir uns nun Politiker gewählt haben, denen man die Inkompetenz geradezu ansieht. Aber genau deshalb wurden sie ja gewählt, um das unausgesprochene Dogma, dass die Lösung der Probleme genauso einfach ist, wie man es in der Grundschule erarbeitet hat, zu stützen. Nun haben die die noch nicht so lange hier leben, genau das auch geglaubt und sind nun hier um die Lösung ihrer Probleme zu erwarten und zwar subito! Manchmal denke ich die angedachte Deindustrialisierung ist vielleicht gar nicht so verkehrt, harte körperliche Arbeit soll vor Spinnereien bewahren und ein deindustrialisiertes Deutschland wird sehr schnell sehr leer sein, nur muss ich feststellen ich hänge an meinem Komfort und das tut doch wohl jeder?!

Susanne antalic / 04.02.2019

Das alles zeigt, dass den meisten Deutschen das Gehirn abhanden gekommen ist, das Denken, überflüssig, nicht die Realität oder die Zukunft von deutschen Volk, Fehlanzeige. Man lässt sich nur von Ideologie und Lügen leiten, das beherscht die deutsche Journalie meisterhaft. Das hatte auch in dem dritten Reich sehr gut geklappt. NUr nicht eigene Meinung haben, die könnte verkehrt sein und was würden die Nachbaren denken. Ich glaube das der Untergang DEutschlands, wie sich es die Grünlinkenspd wünschen, nicht mehr auf sich lange warten lassen wird, also wir schaffen das( das hatte die sich Madam bei diesen Worten gedacht).

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 09.12.2019 / 06:25 / 21

Broders Spiegel: Bundeswehr im Görlitzer Park?

AKK, die Bundesverteidigungsministerin, will die Bundeswehr in neue Einsatzorte im Ausland führen. Es ist ja auch gut, wenn junge Menschen die Welt kennen lernen, nur…/ mehr

Achgut.tv / 08.12.2019 / 06:25 / 31

Kein Boykott in Otterndorf

Im vergangenen Jahr sollte Henryk Broder den Johann-Heinrich-Voß-Preis der Stadt Otterndorf erhalten. Er soll Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ehren, die sich um Humanismus, Aufklärung, Menschlichkeit…/ mehr

Achgut.tv / 02.12.2019 / 06:01 / 158

Broders Spiegel: Ein Bischof als Gedanken-Polizist

Bischof Heinrich Bedford-Strohm ist EKD-Ratsvorsitzender und damit Deutschlands wichtigster evangelischer Kirchenvertreter. Und der möchte uns nun zum Guten erziehen. Jüngst erklärte er, die Kirchen würden…/ mehr

Achgut.tv / 25.11.2019 / 06:25 / 26

Broders Spiegel: Die Münchhausen-Rente

Die große Koalition hat soeben die Grundrente beschlossen, nachdem man viele Jahre darüber gesprochen hat. Und diese Grundrente soll finanziert werden durch eine Transaktionssteuer, über…/ mehr

Achgut.tv / 18.11.2019 / 06:07 / 60

Broders Spiegel: Sind Sie heute schon bepreist worden?

Die Grünen nennen die CO2-Steuer euphemistisch "Bepreisung". Und weil 600.000 Haushalte die Heizkosten nicht mehr aufbringen können, sollen sie jetzt 12 Euro Unterstützung im Monat…/ mehr

Achgut.tv / 11.11.2019 / 06:25 / 61

Broders Spiegel: Die arbeitswillige Angela M.

Die Kanzlerin und ihr Vizekanzler haben ihre eigene "Große Koalition" evaluiert und überraschenderweise festgestellt, wie erfolgreich sie arbeite, um dann zu verkünden, sie wäre nicht…/ mehr

Achgut.tv / 04.11.2019 / 06:29 / 67

Broders Spiegel: Von Trump verlassen

Jahrelang hieß es "Ami go home, aber lasst bitte die Dollars hier". Im Prinzip habe ich Verständnis dafür, dass die Amerikaner keine Lust mehr haben ihre…/ mehr

Achgut.tv / 28.10.2019 / 06:25 / 103

Broders Spiegel: Buntes Koalieren in Thüringen?

Thüringen hat gewählt und nun sehen sich alle Parteien, bis auf eine, gezwungen, irgendwie zusammenzuarbeiten, damit ohne die eine Partei, die AfD, eine Mehrheit zur…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com