Achgut.tv / 19.11.2018 / 06:15 / 50 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Merkels neue Fake-News-Ideen

Vor ein paar Tagen war Angela Merkel in Chemnitz, um den Chemnitzer Bürgern möglichst zartfühlend zu erklären, wie sie die Ereignisse vor ihrer Haustür richtig einzuordnen hätten. Wenn Menschen in heiklen Fragen zu anderen Schlussfolgerungen kommen als die Obrigkeit, beispielsweise beim UN-Migrationspakt, dann müssen sie Fake-News aufgesessen sein. Um das zu verhindern, hatte Angela Merkel schon vor einigen Wochen angekündigt, dass man doch zur Europawahl Parteien, die mit Fake-News in den Wahlkampf ziehen, die staatliche Parteienfinanzierung und ähnliche Fördermittel streichen müsste. Eine Aufgabe für die EU. Und wer sollte dann im Einzelfall darüber entscheiden, was Fake-News sind und was nicht? Na wer wohl …

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Wolfgang von Bayern / 19.11.2018

Wäre es denn nicht möglich, die von der deutschen Regierung geheimgehaltenen Verhandlungsdokumente anhand der österreichischen, tschechischen oder ungarischen Dokumente nachzuvollziehen? Hier ist man bestimmt auskunftsfreudiger.

Susanne antalic / 19.11.2018

Wenn man in Deutschland anständige MSM hätten, könnte sie das nicht so weit treiben, es geht bei den Medien nicht um Wahrheiten aber nur noch um Propaganda, den jeder sieht es, jeder hört es und trotzem wird ihr für ihre Lügen applaudiert. Die menschen sind halt korrupt, ich musste immer lachen , als ich die ÖR noch konsumiert habe, wie die sich über die Korruption von anderen eschofiert hatten und selbst sind die kein Deut besser, eher schlimmer. Deshalb danke ich den alternativen Medien für ihre grossartige und man mus schon langsam sagen gefährliche Arbeit.

Danny Spindler / 19.11.2018

Es ist schon seltsam, wie man Demokratie auslegen kann, und was aus Deutschland geworden ist.

Andreas aus Mannheim / 19.11.2018

Spieglein, Spieglein an der Wand: wer ist die Korrupteste im Land? Es ist schon verblüffend. Die Propaganda-Maschinerie unserer immer mehr in den Totalitarismus abdriftenden Regierung leistet ganze Arbeit. Täglich neue Breitseiten von in Worthülsen verpackter Desinformation. Millionen Deutsche werden öffentlichkeitswirksam mal entrechnet, mal enteignet, je nachdem wonach den Globalisten gerade der Sinn steht. Aber von Problemen wollen die bequemen Deutschen ja nichts hören. Die lenken einen nur von der Friede-Freude-Eierkuchen Illusion ab, unterbrechen die hübsche kleine “Deutschland such das Super-Schlafschaf” Welt. Oder liegt das Desinteresse an den finanziellen Sorgen vieler Deutscher, die Ihren Lebensunterhalt vor lauter Steuern nicht bestreiten können? Wer will sich da auch noch mit Politik belasten? Aber macht Euch keine Sorgen, liebe Mitbürger. Wenn erst der Global Compact for Migration unterschrieben ist, bricht unser Sozialsystem unter der Migrantenflut ohnehin zusammen. Dann gibt es Bürgerkrieg für alle. Und Merkel kann endlich wieder lächeln.

Helmut Driesel / 19.11.2018

Also mit einem Satz: Ein Gesetz zur Neuinterpretation der alten Verfassung ist unausweichlich!

Rolf Mundt / 19.11.2018

Seher geehrter Herr Broder, Sie bringen es wie so oft auf den Punkt. Auch wenn Sie nach meinem Geschmack noch viel zu sanft mit der Kanzlerin umgehen. Die deutschen Fake News des Jahres dürften die Aussagen der Kanzlerin über die Chemnitzer „Progrome“ gewesen sein.  Und das schlimmste daran ist, dass Sie immer noch im Amt ist. Ich wünsche Ihnen viel Geunsundheit und gute Ideen für Ihren Spiegel! Mit Freundlichen Grüßen Rolf

Werner Arning / 19.11.2018

Wenn Angela Europa sagt, dan meint sie damit wahrscheinlich Angelas Vorstellung von Europa. Vielleicht noch die von Macron. Dessen allerdings nur, wenn Frankreich über die Finanzen bestimmen darf. Aber damit hätte Angie sicher kein Problem. Und selbstverständlich meint sie die Vorstellung von den Grünen. Damit hätte Angie auch kein Problem. Und die von SPD und Linken. Denn mit Umverteilung hat Angie vermutlich auch kein Problem. Nur die etwaigen Vorstellungen von Polen, Ungarn, Tschechen, Österreichern, Holländern, Engländern, Dänen, Finnen, Italienern, mit diesen hätte sie eventuell ein Problem. Aber da gibt es ja nun bald vielleicht die „Fake-Lösung“. Und selbstverständlich mit den Vorstellungen der „Europa der Nationen“-Vertreter. Aber auch in diesem Fall könnte die „Fake-Lösung“ greifen. Angela weiß, was Fake ist. Da kennt sie sich aus. Da ist sie ausgewiesene Expertin. Hat sie nicht beim „Propagandaministerium“ gelernt? Als Sekretärin oder so etwas? Lernt man da nicht, wer recht hat und wer nicht? Alles Gelernte kann nützlich sein im Leben.

Frank Stricker / 19.11.2018

Der Vergleich ist echt genial , Angela Merkel brettert mit 100 Sachen durch eine geschlossene Ortschaft und will die maßregeln ,die sich mit 50 Km/H ordnungsgemäß an die Verkehrsregeln halten. Nicht zu vergessen die Kollateralschäden , die die Kanzlerin bei den “schon länger hier Lebenden” hinterläßt.

Jutta Schäfer / 19.11.2018

Heiterkeit am Montagmorgen. Selten so gelacht. Womit droht die denn? Mit einer weiteren Amtszeit vielleicht? Das wäre wirklich die Maximalstrafe für Deutschland.

Th. Wagner / 19.11.2018

Tja Hr. Broder, wer hätte zu Zeiten der alte BRD, sprich Westdeutschland, gedacht, dass wir quasi übernacht wieder ins Mittelalter zurückfallen? Fake-News sind doch nichts weiter als eine nicht bequeme Meinung. Diese muss verfolgt werden. Noch traut man sich nicht die Menschen, die anderer Meinung als die Regierenden sind, zu verurteilen oder gar zu verfolgen. Die Schritte sind aber auch nicht allzu groß. Jeder der auf die Verfassung verweist möge bitte bedenken, dass Regierende sich gerne darüber hinwegsetzen, mal mehr mal weniger offen. Solange die Judikative mehrheitlich der Regierung angenehme Urteile fällt und die GEZ-Presse und die anderen regierungstreuen Blätter das alles entsprechend gut verkaufen, passiert sowieso nichts. Damals als AH das Amt des Reichspräsidenten mit dem des Reichskanzlers verschmolzen hat zum Amt des Führers, gab es auch keine Proteste, erst recht keine öffentlichen Proteste. So wird es wohl das nächste Mal wieder sein, wenn jemand der Regierenden die Verfassung, im heutigen Fall das Grundgesetz überdehnt/bricht. Die Entwicklung in Mitteleuropa und auf deutschem Boden bleibt interessant.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 19.08.2019 / 06:01 / 85

Broders Spiegel: Willkommen in der neuen Klassengesellschaft!

Bei den Sündenböcken bedarf es ab und an einer Auffrischung. Grundsätzlich bleibt natürlich jeder, der der Klimarettung im Wege steht ein Vertreter des Bösen. Doch…/ mehr

Achgut.tv / 12.08.2019 / 06:27 / 117

Broders Spiegel: Warum ich Deutsch lernte

Ein junger CDU-Politiker hat etwas Selbstverständliches gesagt und vorgeschlagen. Kinder, die nicht richtig Deutsch sprechen, sollen das ein Jahr vor Schulbeginn nachholen, damit sie dem…/ mehr

Achgut.tv / 05.08.2019 / 06:10 / 90

Broders Spiegel: Der Fluch der bösen Tat

In Deutschland hat es, wie man inzwischen so sagt ,"Zwischenfälle" gegeben, verursacht von Leuten mit einem "Hintergrund". Daraus resultierten ganz neue Ideen, um die Sicherheit im…/ mehr

Achgut.tv / 29.07.2019 / 06:18 / 63

Broders Spiegel: Die Sachsen – widerwillig und unerziehbar!

Die Sachsen wählen permanent falsch, was ist mit denen los? Haben die da nicht genug Sozialarbeiter oder sehen die nicht oft genug Kulturzeit auf 3Sat? Dass…/ mehr

Achgut.tv / 22.07.2019 / 06:11 / 51

Broders Spiegel: Mit AKK zur Bundes-Heilsarmee

Wird die neue Frau an der Spitze unserer Streitkräfte den Kurs ihrer Vorgängerin fortsetzen? Dazu gibt es einen Vorschlag: Die Bundeswehr sollte mit der Heilsarmee…/ mehr

Achgut.tv / 15.07.2019 / 06:25 / 61

Broders Spiegel: SPD reif für die SED

Die SPD will ihr Mitglied Thilo Sarrazin unbedingt loswerden. Der Mann fällt ja auch mit eigensinnigen Äußerungen auf. Aber eigenwillige Verlautbarungen toleriert die SPD doch…/ mehr

Achgut.tv / 08.07.2019 / 06:25 / 59

Broders Spiegel: Die Europawahl geht ihnen am Arsch vorbei

420 Millionen EU-Bürger sollten jüngst in einer „Schicksalswahl“ ihre Stimme abgeben und am Ende kungelten doch nur die Regierungschefs die Besetzung von fünf Spitzenposten aus.…/ mehr

Achgut.tv / 01.07.2019 / 06:15 / 47

Broders Spiegel: Liberalität? Es wird immer enger.

Wir sind dabei etwas zu verlieren, das man nicht wiederherstellen kann. Liberalität, die erst einmal weg ist, kommt nicht so einfach wieder. Alle reden von…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com