Achgut.tv / 03.12.2018 / 06:29 / 52 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Mehr instrumen-talisieren!

Auch auf den Aleuten erreichen einen E-Mails mit Absurditäten aus der Heimat. Neulich war es eine von VENRO, dem Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen. Der Verein vertritt immerhin 130 Organisationen aus Deutschland, die sich gegen Armut und Ungerechtigkeit einsetzen. Doch leben nicht viele eher davon, dass sie Armt und Ungerechtigkeit verwalten? 

Dieser Verband hat jedenfalls neulich eine Erklärung in die Welt geschickt, in der er davor warnt, die Debatte um den UN-Migrationspakt zu instrumentalisieren. Aber gehört es nicht gerade für Vereine, die auf Zuwendungen angewiesen sind, jede Debatte, die sich anbietet, dazu zu nutzen, für die eigenen Anliegen zu werben? Gehört Instrumentalisierung nicht zum Handwerk eines jeden Spendensammlers? Heißt ein solches Statement nicht eher, dass man eben keine kritische Debatte zum Pakt wünscht? Besonders absurd wirkt ein solches Statement, wenn es von Vereinigungen kommt, die sich zwar Nichtregierungsorganisationen nennen, aber von staatlichen Geldern leben.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Archi W Bechlenberg / 03.12.2018

In dem Moment, in dem jemand schreit, dieses und jenes (zumeist Verbrechen) dürfe jetzt nicht instrumentalisiert werden, instrumentalisiert er selbst. Zweck: kritische Fragen zu diskreditieren, Forderungen nach Konsequenzen abzuschmettern, politische Gegner zu stigmatisieren, ganz generell den Kasus zu verharmlosen und zu marginalisieren. Und da das Geschrei so sicher kommt wie das nächste Verbrechen, muss man gar nicht darauf eingehen, sondern “instrumentalisieren”, was der Fall angeht. Schon das geringste Zögern aus Angst vor dem Vorwurf der Instrumentalisierung ist ein Fehler.

Oliver Breitfeld / 03.12.2018

Auf den Aleuten kann man einen kühlen Kopf behalten. Ich empfehle längere therapeutische Aufenthalte dort auch für NROs, Koalitionspolitiker und viele Journalisten. Vielleicht in einem funktionierenden Bundes-Jet als Reisemittel.  Mehr instrumentalisieren? Oh, ja! Dann gibt es viele neue Gelegenheiten der Darbietung für den einstudierten jungfräulichen Schrecken der oben Genannten, um ein dankbares Publikum zu unterhalten.

Sabine Schönfelder / 03.12.2018

..ach Mr. Milton, noch etwas zu Ihrer Verständigung. Ich verunglimpfe nicht Frauen und Ausländer, sondern die Mittelmäßigkeit. Kompetenz ist, meines Erachtens, ein effizienteres und besseres Einstellungsmerkmal, als Geschlecht oder Ethnie. Das hat ja schon fast etwas Diskriminierendes…...........

Sabine Schönfelder / 03.12.2018

Sie haben es doch verstanden @ Mr.Milton, ich werde täglich, wenn ich Mainstreamnews vernehme, aktiv angewidert. Ich freue mich für Sie, daß Sie hier in diesem Land noch so gut und gerne leben. Weiter so.

Constantin Schneider / 03.12.2018

@ S. Schönfelder, als pensioniertes Mitglied der Staatskapelle Berlin unter Maestro Barenboim, darf ich Sie belehren. Mit einer Subdominante bezeichnet man die vierte Stufe einer diatonischen Tonleiter und die Funktion der darauf basierenden Akkorde. (Bestandteil der Harmonielehre). Also kein „petit malheur“. Was Herr Decke abgefasst hat, ist für mich eine mit Arabesken geschmückte, humorvolle, sprachliche Delikatesse. Kritik ohne zu verletzen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 24.06.2019 / 06:01 / 87

Broders Spiegel: Radikalisierung durch Rechtsbruch

Ja, es gibt äußerst gefährliche Rechtsextreme. Diese Erkenntnis ist allerdings nicht so neu, wie es jetzt nach dem Mord an Walter Lübcke scheinen mag. Aber…/ mehr

Achgut.tv / 17.06.2019 / 06:15 / 35

Broders Spiegel: Politik ist Opium fürs Volk

Erinnern Sie sich noch daran, dass wir vor drei Wochen eine Wahl hatten, sogar eine „Schicksalswahl“ für Europa, wie zuvor stets betont wurde? Inzwischen ist…/ mehr

Achgut.tv / 10.06.2019 / 06:15 / 100

Broders Spiegel: Die Seelenwanderung der Kanzlerin

Zur Kanzlerin fällt mir nichts mehr ein. Ich habe mich leer geschrieben, leer geredet, leer gedacht, leer geschimpft. Da ist nichts mehr. Und dann diese…/ mehr

Achgut.tv / 03.06.2019 / 07:25 / 59

Broders Spiegel: Eine Kippa für die Kanzlerin

Jedes Jahr gibt es, wie am Samstag, die Al Quds-Demonstration und die zeigte wieder entlarvend deutlich, wo der heutige Antisemitismus großteils herkommt. Aber darüber redet…/ mehr

Achgut.tv / 02.06.2019 / 12:17 / 70

Broders Extra-Spiegel: Andrea und die Trauergemeinde

Heute habe ich Mitleid mit Andrea Nahles. Nun musste sie – beinahe erwartungsgemäß – nach der Europawahl zurücktreten, damit sich noch ein anderer Genosse als…/ mehr

Achgut.tv / 27.05.2019 / 06:29 / 73

Broders Spiegel: Tränen für Katarina

Sie habe alles gegeben, was sie konnte, mehr ging nicht, hatte SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley ihren Genossen gestern Abend nach der Wahlniederlage erklärt. Damit ist schon…/ mehr

Achgut.tv / 20.05.2019 / 06:05 / 48

Broders Spiegel: Wer will in diesen sicheren Hafen?

Die Stadt Nordhorn in Niedersachsen hat sich vor Kurzem zum "sicheren Hafen für Flüchtlinge" erklärt. Doch wer will schon nach Nordhorn? Einem Flüchtling, der seinen…/ mehr

Achgut.tv / 13.05.2019 / 06:17 / 88

Broders Spiegel: Konstanz Land unter!

Wie gut, dass es die Klimakatastrophe gibt, sonst müsste man sich ja mit so belanglosen Themen wie Migration oder Wohnungsnot beschäftigen. So aber kann man…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com