Achgut.tv / 13.05.2019 / 06:17 / 88 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Konstanz Land unter!

Wie gut, dass es die Klimakatastrophe gibt, sonst müsste man sich ja mit so belanglosen Themen wie Migration oder Wohnungsnot beschäftigen. So aber kann man sich dem Kampf für Klimagerechtigkeit widmen. Klimagerechtigkeit – allein das Wort ist schon toll. Ist es eigentlich gerecht, wenn man in Uppsala mit einem anderen Klima leben muss als die Menschen in Palermo? Vielleicht lässt sich so auch erklären, dass die Stadt Konstanz jüngst den Klimanotstand ausgerufen hat. Oder droht ein Tsunami am Bodensee. Vielleicht ist es aber auch ein Hilferuf an Greta. Die war nämlich noch nicht in Konstanz. Greta, bitte komm nach Konstanz. Dort herrscht Klimanotstand.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Thomas Banholzer / 13.05.2019

ja,es ist wirklich peinlich,ich habe das Gefühl,im Boden versinken zu müssen als Konstanzer.Der Schwachsinn ist nicht mehr auf- zuhalten.

E.Höfler / 13.05.2019

Ja, Konstanz ist reich, ja, Konstanz ist Studentisch, ja, ich habe dort 20 Jahre gelebt und das einzig vernünftige und normale an dem reichen Grenzdorf sind die Plastiken von Peter Lenk. Konstanz und die Insel Mainau sind wohl die umweltverschmutzendsten Touristen Magnete der Republik. Und dies nicht nur im Sommer. Was bleibt also den reichen Leuten? Man tut so als ob, damit keiner merkt, was wirklich ist. (Verdammt, wo parke ich jetzt meine 8-Zylinder Motorjacht am See, Alles überfüllt hier).

Werner Arning / 13.05.2019

Oaoaoh! Ich will auch Klimanotstand. Das ist ungerecht. Warum kriegen die das und ich nicht? Das ist gemein. Das ist keine Klimagerechtigkeit. Das ist Klimaungerechtigkeit. Das sag ich der Mama. Und ich sag es dem Onkel Hofreiter. Oder wie der Onkel heißt. Ich will Gerechtigkeit, jetzt! Für gleiches Klima. Gegen ungerechte Sonneneinstrahlung und ungerecht verteilten Regen. Gegen Land unter und für mediterranes Klima an der Nordsee. Notstand ist für alle da. Warum Konstanz und nicht wir?

Martin Schau / 13.05.2019

“Sorgen ohne Not sind die Plagegeister der Reichen.” (Quelle: Wanders Deutsches Sprichwörter-Lexikon)

Walter Gastinger / 13.05.2019

Soll man die Arbeiter in Deutschland dafür bestrafen daß sie grūne und rote Studienabbrecher alimentieren und dafür mit ihren Dieselfahrzeugen zur Arbeit fahren . Armes Deutschland.

Silvia Polak / 13.05.2019

Ist doch enorm praktisch für die Politik. Unter dem Titel Klimanotstand ist es viel einfacher geworden Projekte durchzuboxen, bzw. abzuwürgen, besonders auch gegen den Willen der Bevölkerung. Demokratische Entscheidungsfindungen insgesamt können so massiv eingebremst werden.

Wolfgang Lechner / 13.05.2019

Österreich probt diese Woche landesweit von Montag bis Mittwoch für den Krisenfall “Stromaus”. Ist das nun gelebte Verschwörungstheorie oder Realitätssinn? Bin schon neugierig wie hier in D darüber berichtet wird.

A.Kaltenhauser / 13.05.2019

Inzwischen bekommt der Begriff “Sommermärchen” eine völlig neue Bedeutung! Auch “Rettende Inseln” war bisher ein Gruppenspiel und wird in “Rettet die Inseln” umgedeutet. Auf Wikipedia kann man nachlesen, wenn man denn will, dass der Meeresspiegel letztjährig um 3,6 mm anstieg. Ergibt in 10 Jahren; genau ...! Ganze Inseln versinken daher, genau genommen nur Meeresinseln. Denn der Bodensee schrumpft und damit wird Mainau immer größer. Die nächste Katastrophe rollt also auf uns zu und natürlich auf Konstanz! Ich habe Angst!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 18.04.2024 / 10:00 / 14

„Es geht nicht um das Wohl der Wähler“: Stefan Homburg im Interview

Der Professor für Öffentliche Finanzen Stefan Homburg war unter anderem Politikberater unter Theo Waigel, Christian Wulff und Gerhard Schröder. Dann wurde er jedoch zum Corona-Maßnahmen-Kritiker…/ mehr

Achgut.tv / 10.04.2024 / 06:00 / 51

Das Lausen-Experiment

Die Datenanalysten Ulrike und Tom Lausen nahmen ChatGTP ins Verhör und brachten die sogenannte künstliche Intelligenz dazu, aus allen Daten und Fakten eine nüchterne Bilanz…/ mehr

Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 29.10.2023 / 12:00 / 14

Frey in Israel: So fühlt sich Raketenterror wirklich an

Was genau passiert eigentlich, wenn Raketen aus Gaza nach Israel abgeschossen werden? Werden sie mühelos vom Iron Dome abgefangen oder sind sie todbringende Geschosse? Wie…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com