Achgut.tv / 17.12.2018 / 06:28 / 48 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Keine Angst vor gelben Westen

Die Bundesregierung kann nahezu ungestört an Volk und Parlament vorbei regieren. Die parlamentarische Opposition ist eingehegt oder ausgegrenzt und Angst vor einer Protestbewegung, die den Gelbwesten in Frankreich vergleichbar wäre, muss die deutsche Politik nicht haben.

Lenin hat bekanntlich einst gespottet, dass Revolutionäre in Deutschland nicht einmal einen Bahnhof besetzen könnten, weil sie ja erst eine Bahnsteigkarte lösen müssten. Zwar gibt es schon lange keine Bahnsteigkarten mehr, doch spontanen Protest daheim scheinen die Deutschen immer noch nicht zu mögen.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Vandenhag Leo / 17.12.2018

Besser hätte ich es auch nicht schreiben können. Dank an Herrn Broder. Ich bin kein Biodeutscher, deshalb kann ich sehr gut mit meinen französischen Brüdern mitfühlen. Man braucht im Grunde keine Volksabstimmung. Man braucht nur ein hellwaches, mutiges und entschlossenes Volk, das es beherrscht, kontinuierlich Druck aufzubauen. Das können die Deutschen nicht, und werden es auch nie lernen, leider. Darum werden wir hier auch mit allen möglichen menschlichen Elementen überschwemmt, und nichts und niemand regt sich. Anderswo möchte ich nicht wissen, was man mit der Merkel gemacht hätte.

Jutta Schäfer / 17.12.2018

Bitte nicht resignieren, Herr Broder. Meinungsstarke Menschen, wie Sie, dürfen das einfach nicht, sonst wird uns der Boden unter den Füßen weggezogen.

Karl-Heinz Vonderstein / 17.12.2018

Ich glaub, die Deutschen brauchen immer eine Katastrophe, bis sie aufwachen und merken, dass sich was ändern muss und dann ist es in der Regel schon zu spät.Wie heißt es doch, “Das Kind ist dann schon in den Brunnen gefallen.” Die Franzosen reagierten da immer schon viel schneller, die haben mehr Stolz als wir und sind nicht so angepasst oder gar so unterwürfig gegenüber höheren Autoritäten, wie die Deutschen.Laufen nicht so den Regierenden hinterher wie die Deutschen. Das französische Volk möchte nicht in die Situation kommen, erst dann ein Zeichen zu setzen und was dagegen zu unternehmen, wenn es schon zu spät ist und man sogar selber dann am Boden liegt. Da sind die Deutschen mentalitätsmäßig leider anders drauf.

Heidi Hronek / 17.12.2018

Des Deutschen Geschichtsbewusstsein wurde auf 39 bis 45 reduziert. So schlimm diese Zeit war, aber durch diese Fokussierung fehlt ihm das Gefühl für andere Gefahren. Höchstens mit Klima kann man ihn noch aus der Reserve locken.  Daher wird die Kanzlerin in Ihrem Treiben auch immer dreister , weil sie die westdeutsche Seele gut studiert hat.

Dr. Karl Wolf / 17.12.2018

Also daß sich Deutsche sklavisch an Verkehrsregeln halten, ist doch wohl ein Gerücht. Wenn ich da so an die Raserei in unserer 30er Zone - reines Wohngebiet mit Alten, Behinderten und Kindern - denke.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 18.02.2019 / 06:25 / 61

Broders Spiegel: Adolf und Adolfine

Die geschlechtergerechte Sprache ist auf dem Vormarsch. Die Stadtverwaltungen in Hannover und Augsburg müssen schon im Gender-Deutsch mit ihren Regierten kommunizieren. Welch ein Fortschritt. Dummerweise…/ mehr

Achgut.tv / 11.02.2019 / 06:10 / 78

Broders Spiegel: Das Ende der freien Wahlen

Im Brandenburger Landtag wurde schon ein entsprechendes Gesetz beschlossen, andere deutsche Parlamente wollen folgen: Die Parität, also die gleiche Zahl männlicher und weiblicher Abgeordneter, muss…/ mehr

Achgut.tv / 04.02.2019 / 06:15 / 75

Broders Spiegel: Rette sich wer kann!

Deutschland kann schon ganz genau planen, dass es im Jahr 2038 keine Kohle mehr brauchen wird. Zwar konnten Deutschlands-Chefplaner weder die Krisen um den Euro,…/ mehr

Achgut.tv / 28.01.2019 / 06:18 / 71

Broders Spiegel: Bundesregierung mit künstlicher Intelligenz?

Die Brücken bröckeln, auf den Autobahnen reiht sich Baustelle an Baustelle, das Mobiltelefon-Netz ist schlechter als in Albanien und die Bahn fährt auch immer unzuverlässiger.…/ mehr

Achgut.tv / 21.01.2019 / 06:15 / 59

Broders Spiegel: Die Antisemitismus-Flüsterer

Wenn man sich schon mehr als 30 Jahre lang mit Antisemitismus beschäftigt, dann hat man sich an ein Ritual gewöhnt: Regelmäßig stellen einschlägig bekannte Experten…/ mehr

Achgut.tv / 14.01.2019 / 06:25 / 51

Broders Spiegel: “Das nutzt den Rechten”. Welch idiotisches Argument.

Nach dem Überfall auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz sorgten sich viele Politiker und Medienvertreter vor allem darum, ob das nicht letztlich Wasser auf die Mühlen…/ mehr

Achgut.tv / 07.01.2019 / 06:07 / 45

Broders Spiegel: Ami go home?

Donald Trump erfüllt gerade wieder eine alte Forderung der deutschen Linken. Jahrzehntelang wurde nahezu jeder Auslandseinsatz der US-Truppen von der Forderung "Ami go home" begleitet. Die…/ mehr

Achgut.tv / 31.12.2018 / 06:15 / 30

Broders Spiegel: Plan B für Neujahr

Ich war eigentlich absolut sicher, wir würden dieses Jahr ein merkelfreies Silvester erleben. Das alte Jahr war schlecht und normalerweise wünscht man sich ja deshalb ein…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com