Achgut.tv / 10.02.2020 / 06:29 / 80 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Jawoll, meine Kanzlerin!

Ich kann nicht glauben, dass das alles wirklich passiert. Es gab in Thüringen eine Wahl eines Ministerpräsidenten und die ist nicht ganz so ausgegangen, wie es die Regierenden geplant hatten. Das passiert. Das gehört in normalen Ländern zur Demokratie. Doch Deutschland wurde hysterisch, denn es konnte ja nur ein Werk von Faschisten sein, wenn jetzt ein Liberaler statt eines Linken das kleine Bundesland regieren sollte. Und die Bundeskanzlerin zeigte, dass man das mit ihr nicht machen kann, als Abgeordneter einfach so abzustimmen, wie es einem gerade passt. Sie befahl Wahlwiederholung und da gibts keine andere Antwort als: "Jawoll, meine Kanzlerin!"

Von Henryk M. Broder erschien am 8. November 2019 das Buch „Wer, wenn nicht ich – Henryk M. Broder“. Der Autor befasst sich darin mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shop bestellt werden. Die dritte Auflage ist ab sofort lieferbar.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Sabine Schönfelder / 10.02.2020

Denke auch, daß ich mich in einem Alptraum befinde. Die liberalen, pluralistischen Anteile einer Demokratie werden von Menschen mit faschistoider Gesinnung, gut organisiert, mit Erfahrungen aus dem Unrechtsstaat DDR, erst ausgeschöpft, dann mißbraucht und jetzt zunehmend umgangen, um die Demokratie abzuschaffen. Der Föderalismus ist tot, es lebe die Autokratie. Auf europäischer Ebene ruft Merkels Zentnermann nach neuen Abstimmungsregularien, die es Grüppchen ermöglichen die eigene Ideologie durchzusetzen. Für weitere Scheinheiligkeit am Rande des Politgeschehens sorgte die öffentliche Empörung über „Dunkel-Dresden“, wo Mursi ein Preis auf Druck von Peter Maffay!! aberkannt wurde, weil er so ein schlimmer Bursche ist, während Steinmeier einem Terror-Regime, dem Iran, abermals, aus Versehen, ein Glückwunschtelegramm schickte; an ein Regime, daß 9jährige Mädchen verheiratet, die mitunter in der Hochzeitsnacht verbluten, weil der Gatte die anatomischen Grenzen sprengte. Wieviel Lüge erträgt der Deutsche noch?

herbert binder / 10.02.2020

Typisch für die Intellektuellen, wenn’s kritisch wird, wenn sie (noch dringlicher) gebraucht werden, machen sie sich vom Hocker. So geht’s nicht, werter Herr Broder. “Hase”, Sie kommen sofort zurück, Sie sind unabkömmlich. Wer, wenn nicht Sie? Liebe Grüße aus einer winterlichen, tief eingeschneiten und sehr, sehr stürmischen…Demagogie. [Verharmloser, Beschöniger, der Hofstaat, die Unzahl der Bücklinge nennen dieses abgrundtiefe Tief ablenkungshalber…Sabine]

Rita Wiesinger / 10.02.2020

Wer meint, das Faschismus nur von rechts ausgehen kann, der sollte die 100 Ermordeten und die vielen Konzentrationslager der Sozialistischen Diktaturen betrachten. Und ja, auch die Kommunisten haben systematisch Juden ermordet. Obwohl Juden für psychisch Gefestigte auch nichts anderes als einfach nur Menschen sind.

Alexander Schilling / 10.02.2020

@Sabine Lotus—wenn ich Ihren brillanten Kommentar ansehe: sind Sie vielleicht die heroís eponymos des derzeitigen Orkans?

Andreas Müller / 10.02.2020

Der saarländische Ministerpräsident bezeichnet in einem Interview mit Welt online mehrere Wahlgänge als ein unwürdiges Spiel. Unter anderem teilt er noch mit, daß eine Regierung aus Experten keine stabilen Verhältnisse schaffen würde.  Der Bildungsnotstand wird in Deutschland immer offensichtlicher.

Wilfried Cremer / 10.02.2020

Thüringen befindet sich als einziges Flächenland in purem Deutschmilieu, vertikale Grenzen mitgezählt (Hessen). Ein idealer Standort also für den Marterpfahl der deutschen Seele.

Marc Hofmann / 10.02.2020

Deutschland wurde nicht hysterisch sondern hat sich Sozial im Nationalen wieder zusammengefunden. Das Soziale als Emotion und das Nationale als Begrenzung zum Ausland…sowas kann nämlich nur Deutschland bzw. deren Herrschenden zustande bringen…Somit ist es immer eine Nationale Tragödie, wenn wir Deutschland mal wieder die Welt sozialer/stärker machen wollen. Der Größenwahn der Weltrettung/Unterwerfung….

beat schaller / 10.02.2020

Lieber Herr Broder, könnten Sie nicht anstatt selbst zu fliehen, der Führerin mal das Spieglein vor die Birne halten. Vielleicht müssten Sie ihr dabei etwas behilflich sein, in dem Sie Ihr Fragen stelle die sie beantworten soll? b.schaller

AxelGeertz / 10.02.2020

Die Antwort könnte auch heißen: „Heil, meine Führerin!“ Und dann zeigen wir deutlich, dass wir beim Faschismus fast wieder angekommen sind.

Sabine Lotus / 10.02.2020

Die AFD hat den Klimwandel besiegt. Ich meine mich zu erinnern, daß der letzte Führer ähnlich panisch reagiert hat, als man ihm die Wunderwaffe für den Endsieg wegnahm.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 26.10.2020 / 06:00 / 72

Broders Spiegel: Männer wählen bleibt legal

In Thüringen und Brandenburg sollte den Parteien per Gesetz vorgeschrieben werden, wie viele Männer und wie viele Frauen sie zur Wahl stellen dürfen. Für den…/ mehr

Achgut.tv / 24.10.2020 / 15:29 / 33

Zahlen im Ausnahmezustand

Die Corona-Nachrichten der letzten Tage klingen dramatisch. Der große Lockdown droht, wenn die vermeldeten Fallzahlen weiter steigen. Damit begründen Politiker ihre Politik der neuen Verschärfungen…/ mehr

Achgut.tv / 19.10.2020 / 06:00 / 46

Broders Spiegel: Ein uninteressanter Krieg?

Vielleicht liegt es ja nur an der Corona-Panik, dass der Krieg im Kaukasus und der Versuch Aserbaidschans mit Hilfe von Erdogans Türkei die Armenier aus…/ mehr

Achgut.tv / 17.10.2020 / 06:28 / 94

Die neuen Corona-Ideen

Deutschland kannte in der letzten Woche scheinbar nur ein Thema: den Corona-Gipfel. Neben den bekannten Ergebnissen ist vor allem interessant, auf welche weiteren Maßnahmen das…/ mehr

Achgut.tv / 12.10.2020 / 06:20 / 42

Broders Spiegel: EU wärmt alten Migrations-Plan auf

Im ganzen Corona-Alarm der letzten Wochen ging ein wenig unter, dass die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen neulich ihre Pläne für eine neue europäische…/ mehr

Achgut.tv / 05.10.2020 / 06:00 / 47

Broders Spiegel: Staatsfeinde und Staatsräson

Offenbar gibts wieder Staatsfeinde in Deutschland, nämlich die sogenannten Corona-Leugner. Darunter fallen auch Menschen, die gar nicht leugnen, dass Covid-19 eine gefährliche Krankheit ist, aber…/ mehr

Achgut.tv / 28.09.2020 / 06:00 / 60

Broders Spiegel: An der Grenze des Sagbaren?

Ein Autor macht in "Tichys Einblick" in einem ironischen Text eine despektierliche Bemerkung über die Berliner SPD-Politikerin Sawsan Chebli. Daraufhin muss Herausgeber Roland Tichy den…/ mehr

Achgut.tv / 21.09.2020 / 06:20 / 138

Broders Spiegel: Woher kommen die Umfrage-Mehrheiten?

Immer wieder gibt es Umfragen, nach denen eine deutliche Mehrheit der Deutschen voll hinter den Corona-Maßnahmen der Regierung steht. Wie kann das sein, dass die…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com