Achgut.tv / 10.02.2020 / 06:29 / 80 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Jawoll, meine Kanzlerin!

Ich kann nicht glauben, dass das alles wirklich passiert. Es gab in Thüringen eine Wahl eines Ministerpräsidenten und die ist nicht ganz so ausgegangen, wie es die Regierenden geplant hatten. Das passiert. Das gehört in normalen Ländern zur Demokratie. Doch Deutschland wurde hysterisch, denn es konnte ja nur ein Werk von Faschisten sein, wenn jetzt ein Liberaler statt eines Linken das kleine Bundesland regieren sollte. Und die Bundeskanzlerin zeigte, dass man das mit ihr nicht machen kann, als Abgeordneter einfach so abzustimmen, wie es einem gerade passt. Sie befahl Wahlwiederholung und da gibts keine andere Antwort als: "Jawoll, meine Kanzlerin!"

Von Henryk M. Broder erschien am 8. November 2019 das Buch „Wer, wenn nicht ich – Henryk M. Broder“. Der Autor befasst sich darin mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shop bestellt werden. Die dritte Auflage ist ab sofort lieferbar.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Georg Czech / 10.02.2020

Nicht die Deutschen sind hystersich geworden, sondern die große Koalition aus politischem und journalistischem Mainstream ist es -  Das große Problem in Deutschland ist, dass die meisten Journalisten nicht mehr kritisch über die Politik berichten. Und alle, die eine andere (parteilose) Meinung haben als Faschisten bezeichnet werden.

Andi Laufer / 10.02.2020

@Stefan Meier. GG Artikel 20 wird niemals Anwendung finden. Das dort genannte Recht zum Widerstand gegen jeden, der es unternimmt, die verfassungsgemäße Ordnung der BRD zu beseitigen, wird immer daran gemessen werden, ob der Tatbestand der Beseitigung der verfassungsgemäßen Ordnung erfüllt ist oder nicht. Wie viele Rechtsbrüche der Verfassung braucht es dafür? Sind die bereits erfolgten noch nicht “ausreichend”? Und das Entscheidende: wer verfolgt, prüft und bewertet solche Rechtsbrüche, entscheidet somit letztendlich, wann der Tatbestand erfüllt ist? Denn das hat unsere Kanzlerin bereits sehr früh verstanden: es ist ihr bisher nichts passiert, und es wird ihr auch in Zukunft nichts passieren - denn ihre Rechtsbrüche werden nicht verfolgt und gewertet, und somit wird von GG Art. 20 niemals Gebrauch gemacht werden.

M. Haumann / 10.02.2020

Wenn ja jetzt auch FDP und CDU Nazis sind, besteht nach der aktuellen Emnid-Umfrage von gestern tatsächlich eine rechtsradikale Mehrheit von 51% und die Machtergreifung steht real vor der Tür. Wo wir ja nun alle als Faschisten enttarnt sind , haben die Linken doch recht mit ihrer Panik, denn #wirsindmehr! Aber da mit der AfD ja niemand will, hat sich das erledigt und wir können auch bei rechten Mehrheiten nie mehr etwas anderes als linke Regierungen bekommen. Klingt ungünstig für Demokratie, Land und gesellschaftlichen Frieden. Aber wenigstens sind dann die Medien zufrieden mit den Früchten ihrer harten Arbeit.

Sabine Lotus / 10.02.2020

So, mal kurz Pustepause und ein Schwenk, wo wir hier doch gerade so schön bei Dingen sind, die einfach verschwinden: Herr Broder, erinnern Sie sich noch an Ihren Fund aus der linken Mülltonne von neulich, dieser Alfred E. Neumann? Der ist auch ganz komisch weg plötzlich. Erst Klimaholocaust, dann Eskalation, dann behaupteten (glaube ich) die Linken, der Account wäre gehackt und irgendwie ging es da um den Parteinanspruch bei FFF Hamburg, Zickenkrieg und Pädophile. Und das ganze alles zu einem ganz schlechten Zeitpunkt: Den Startschuss für Greta Inc. . Der war dann auch ganz plötzlich weg. Andere sind halt da. Ich geh mal weiterpusten.

Martin Bingel / 10.02.2020

wie lange wollen wir unser Führerin noch gewähren lassen ? Jetzt hat es schon ihrer Marionette AKK den Kopf gekostet !

marc von asbencron / 10.02.2020

naja, wer nach den selbstherrlichen einmischungen (ueber den kopf der generalsekretaerin hinweg) u. der entlassung von christian hirte diesen kopflosen wendehals weiterhin unterstuetzt, sucht sich am besten beim orthopaeden ein neues rueckgrat, als herausnehmbare prothese vielleicht. und da sowohl das “c” als auch das “d” nach zwei dekaden der roten kasner endgueltig leere signifkanten sind, bleibt dem “u” nur noch ein rasches ende zu wuenschen. (-;

Stefan Meier / 10.02.2020

Merkel gibt mehr als einen Anlaß, vom Widerstandsrecht gemäß Art. 20 GG Gebrauch zu machen. Wer fordert, ein Wahlergebnis rückgängig zu machen, steht nicht auf dem Boden unsererer freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Nur frage ich mich, wer aufsteht. Ich sehe niemanden. Weder massenhafte Demonstrationen von aufrechten Bürgern und Demokraten, noch eine Militärführung, die eingreift. Also haben sich die Deutschen der Merkelkratie offensichtlich ergeben. Es ist eine Schande, daß man diese Frau gewähren läßt, wie einst Adolf Hitler.

Jörg Themlitz / 10.02.2020

Mittlerweile sind CDU Einrichtungen (Merkur) mit Faschismus Sprüchen beschmiert worden. Liebe “CDU Faschisten” und “CDU Nazis”, herzlich willkommen im Verein. Der Lernprozess für Euch war sehr lang. Selbst gutmeinenden CDUlern sollte langsam dämmern, wo eine bürgerliche Partei landen kann, wenn sie sich eine Altkommunistin an die Spitze holt.

Bernhard Krug-Fischer / 10.02.2020

Lieber Herr Broder, es ist unglaublich, was zur Zeit hier abläuft. Ich komme langsam an den Punkt, wo ich nichts mehr hören, lesen und sehen will. Die Demokratie wurde offiziell am 6.2.2020 abgeschafft. Die Säuberungswellen laufen schon (Hirte, AKK) und als nächster Schritt wird die jetzige Nationalhymne durch die Hymne der Ex-DDR ersetzt., denn unsere Herrscherin hat beim Empfang in Angola wieder gezittert. Und zum Wohl der Dame muss die Hymne ersetzt werden, denn sie will ja noch das Ergebnis ihrer Transformation, die 30 Jahre dauern soll, erleben und lobpreisen. Das einzige, was mich noch ein wenig bei Laune hält, ist die Tatsache, dass wir ja die 5. Jahreszeit haben und da treten ja die Narren und Jecken verstärkt auf und lässt sie auch gewähren. Ich habe aber allerdings keine Hoffnung, dass am Aschermittwoch alles vorbei ist. Gute Nacht Deutschland!

Karla Kuhn / 10.02.2020

“Als parlamentarisches Regierungssystem bezeichnet man jene Ausformungen parlamentarischer Systeme westlicher Demokratien, in denen die Regierung zu ihrer Wahl und in ihrer Amtsausübung auf die direkte oder indirekte Unterstützung durch das Parlament angewiesen ist. Wikipedia”  Hatte Merkel bei ihrer “Amtsausübung” von Südafrika aus die DIREKTE oder INDIREKTE Unterstützung des Parlaments ? Hatte sie 2015 bei ihrer “Amtsausführung”  der Grenzöffnung für Millionen Migranten die Unterstützung ?? Also hat sie in beiden Fällen (direkt oder indirekt)  auf eine Unterstützung des Parlaments verzichtet was bedeutet, daß Frau Merkel wahrscheinlich - so sehe ich das,  für die beiden Fälle- die parlamentarische Demokratie MIßACHTET hat ! Viele Politiker, die über die AfD hergefallen sind, teilweise in einer ART, die ich GOSSE nenne, hätten sich mit dem Versagen Merkels auseinandersetzen müssen !  Für mich ist klar WER die Demokratie beschädigt hat !  Wenn bestimmte Politiker und etliche Medien jetzt die AfD als “faschistische Partei” bezeichnen, haben sie offensichtlich in der Schule nicht aufgepaßt. denn gerade die FASCHISTEN ( die unter Mussolini entstanden sind) haben doch versucht die parlamentarische Demokratie abzuschaffen.  KEIN einziger AfDler hat seit 2013, seit es die AfD gibt, versucht unsere (NOCH??) Demokratie abzuschaffen oder auch nur zu beschädigen dafür können auch KEINE Beweise geliefert werden !! Die WAHL in Thüringen ist DEMOKRATISCH abgelaufen !! Die herrlich satirischen Leserbriefe von den Herren Köppe, Dinkel, Braun,Pappe und Arning zeigen mir, daß man die ganzenTypen, angefangen von Merkel nicht ernst nehmen kann aber ENDLICH Nägel mit Köpfen machen muß- auf DEMOKRATISCHE ART, um wieder auf einem PARLAMENTARISCHEN DEMOKRATIE BODEN zu landen. Durch unsere Wahl habe wir noch immer eine große Macht, um uns undemokratisch handelnde Politiker vom Halse zu schaffen !

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 30.11.2020 / 06:00 / 131

Broders Spiegel: Die Verschärfer

Mit einem November-Lockdown hatte es begonnen. Jetzt wird schon von einer Laufzeit bis Ostern gesprochen, denn die Maßnahmen haben nicht zum gewünschten Ziel geführt. Statt…/ mehr

Achgut.tv / 26.11.2020 / 12:30 / 55

Merkels Bescherung

Können Sie sich vorstellen, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hygiene-Regeln vergisst? Das geht, wenn man zuvor stundenlang damit beschäftigt war, sich noch schärfere Bevormundungs-Regeln festzulegen.…/ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 16:30 / 80

Claudias Maske

Von der Öffentlichkeit kaum angemessen gewürdigt, führten die grüne Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth und der AfD-Abgeordnete Thomas Seitz am letzten Freitag ein unterhaltsames Masken-Kabinettstückchen im Bundestag auf. Von…/ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 09:45 / 83

Sprechblasen als Begründung für den Lockdown

Während von den Regierenden des Landes immer kompliziertere und immer unsinnigere Verbote zur Bekämpfung von Corona erdacht werden, fehlt nach wie vor das Entscheidende: Eine…/ mehr

Achgut.tv / 23.11.2020 / 06:00 / 86

Broders Spiegel: Grüne setzen auf Wunder

Der letzte Bundesparteitag der Grünen, also der erste volldigitale Parteitag, war nicht nur wegen seines technischen Fortschritts bemerkenswert. Die Grünen träumten vom Einzug ins Kanzleramt,…/ mehr

Achgut.tv / 16.11.2020 / 06:15 / 181

Broders Spiegel: Alle Macht für Angela?

Heute warten wieder alle Deutschen gebannt auf die Beschlüsse der Landeministerpräsidenten unter Führung der Kanzlerin. Dabei ist das Treffen eigentlich unnötig, denn im Grunde hat…/ mehr

Achgut.tv / 13.11.2020 / 10:15 / 77

„Der Staat braucht die App-Pflicht”

Wir werden ja von unseren führenden Politikern schon darauf vorbereitet, dass die Zügel bald noch straffer angezogen werden. Und manch ein vielleicht aufstrebendes Talent aus…/ mehr

Achgut.tv / 09.11.2020 / 06:00 / 100

Broders Spiegel: Der Islamismus gehört zu Deutschland

Nach dem letzten islamistischen Anschlag in Wien hörte man von der Bundeskanzlerin etwas, das man so klar noch nach keiner derartigen Mordtat von ihr gehört hatte:…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com