Achgut.tv / 11.01.2021 / 06:25 / 119 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Heikos Demokratie für Amerika

Die Bilder aus Washington sind schon verstörend genug, doch nun kommt es noch schlimmer: Bundesaußenminister Heiko Maas bietet den Amerikanern seine Hilfe bei der Rettung der Demokratie an. Das größte politische Werk des Genossen Maas ist ja das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, bekanntlich eine Vorlage für die Netz-Zensur-Gesetze mancher Diktatoren und Autokraten. Ausgerechnet der fühlt sich jetzt zum Demokratie-Oberlehrer berufen.

Henryk M. Broders aktuelles Buch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shop bestellt werden. Die dritte Auflage ist ab sofort lieferbar.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Rolf Lindner / 11.01.2021

Der Größenwahn eines Maas und Co. ist - von den Führern der Vergangenheit zu schweigen - z.Z. nur mit dem Erdogans zu vergleichen. Wenn er und Seinesgleichen, die sich den schlimmsten existierenden Totalitaristen - den Mullahs - andienen und das eigene Land mit klerikalfaschistischen Jungmännerhorden fluten, Anspruch erheben, anderen Ländern wie Polen und Ungarn Lehren in Sachen Demokratie erteilen zu müssen, weil diese sich bemühen, totalitaristische Kräfte in Person von Rest- und Neokommunisten zurückzudrängen, ist das schon ein Berg von Dummfrechheit ohne Gleichen. Jetzt einem Land, das die Demokratie unter zigtausenden von Opfern einst nach Deutschland gekämpft hat und was angesichts der scheinbaren Zustimmung des Volkes zur inzwischen immer restriktiver werdenden Regierung offenbar nicht gelungen ist, in Sachen Demokratie Lehren erteilen zu wollen, gebt den bereits bisher bestehenden Zweifeln an der geistigen Gesundheit dieses Menschen erheblich neue Nahrung. Herr Wolfgang Meins, übernehmen Sie!

Jörg Klöckner / 11.01.2021

Mit Hilfsangeboten Öl ins Feuer gießen. Feine Manieren! Womit will er denn helfen? Etwa mit russischem Erdgas? Oder mit einer Gurkentruppe, die überall auf der Welt von Militär geschützt werden muss? Sein Rücktritt wäre ein akzeptables Angebot… oder einfach nur den Mund zu halten. Er könnte natürlich noch seinen großen erwachsenen, erfahrenen und mächtigen Bruder fragen: die USA! Denkbar wäre noch, ihn in die USA zu entsenden und überall verkünden zu lassen, er sei wegen Amerikas Demokratie in die Politik gegangen. Das wird bestimmt ein Erfolg!

Bastian Kurth / 11.01.2021

Die absolute Ignoranz und Arroganz von Maas - den Titel Herr unterlasse ich hier bewußt - gepaart mit einer Unwissenheit der geschichtlichen Zusammenhänge ist nicht nur ihm zueigen sondern leider der Politikerkaste in toto. Hat man keine Ahnung, keinen Instinkt, plappert es sich nett. Er ist ja auch wg. Auschwitz in die Politik gegangen….wer so eine leere, relativierende und dumme Worthülse abfeuert gibt ein Zeugnis von seiner Denkweise. Jetzt kommt doch noch mal das Wort Herr ins Spiel…....er kann nicht Herr*In seiner Sinne sein. (Das Gendersternchen mußte sein) ;-)

Stefan Hofmeister / 11.01.2021

Nun, Klein Heiko ist wegen Auschwitz in die Politik gegangen. Von daher ist er natürlich prädestiniert dafür, es den Amerikanern zu zeigen, wie man es richtig macht.

Sabine Schubert / 11.01.2021

Die Grünen sind mir ein Ärgernis, welches die gleichen Gefühle wie ein Strafzettel, PMS und eine Wurzelbehandlung bei mir auslösen, aber Özdemir oder Trittin als Außenminister würden unser Land nicht so zur Lachnummer machen wie dieser Gernegroß.

Werner Liebisch / 11.01.2021

Ich kann mir gut vorstellen, dass Biden Maas als Berater zu sich holt. Beim ersten Treffen wo Joe den Heiko erstmal ausgiebig streicheln und begrapschen wird, während er mit seinen Händen durch Heikos Haare gleitet, und ihm sagt, dass er ein süsser Junge sei… Das Problem wird sein, dass Sleepy Joe den Heiko beim zweiten Treffen gar nicht mehr wiedererkennen wird…

Steffen Schwarz / 11.01.2021

Ja, ja unser größter Heiko aller Zeiten. Aber gemach, wer als Chefin derartiges Fach-Personal in der Weltgeschichte herumstreunen läßt… Jeder erreicht eben sein Niveau, bis die Unfähigkeit offen zutage tritt. Das Phänomen tritt aber wohl vermehrt bei unseren Machthabern auf, beide eingeschlossen. Irgendwie ist Heiko doch auch durch den Juraabschluß geflogen? Ich glaube auch gelesen zu haben, daß das Heiko einen neuen Düsenflieger bekommen hat. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Kostas Aslanidis / 11.01.2021

Die arroganz deutscher Politiker ist nur der Groessenwahn geschuldet. Seit Merkels amstantritt, kommt der “Ruf” Deutschlands wieder hervor. Unbelehrbar, Arrogant, einfach laecherlich. Bis Kanzler Schroeder hatte Deutschland einen guten Ruf. Leider ist die mehrheit der Bevoelkerung genauso so Arrogant gegenueber anderen Laendern und Menschen. “Alle sind Doof, ausser uns”. Mein Gott, Deutschland ist nicht der Nabel der Welt, etwas Demut waere hilfreich.

Markus Kranz / 11.01.2021

Das eigentliche Problem ist doch, dass gerade die Dystopie von Blade Runner und Cyberpunk Realität wird: Großkonzerne, die völlig unkontrolliert in die Demokratie eingreifen. Es ist völlig klar, dass Facebook und Twitter viel gefährlicher sind, als ein Trump je sein könnte. Und es ist völlig klar, dass der IS viel rassistischer ist, als jede westliche Gesellschaft.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 12.04.2021 / 06:29 / 90

Broders Spiegel: Mehr Macht für Merkel?

Wahrscheinlich käme ein Shitstorm, würde ich jetzt von einem Ermächtigungsgesetz sprechen, wenn es um die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes geht, mit der die Bundesregierung weitreichende Vollmachten…/ mehr

Achgut.tv / 11.04.2021 / 14:00 / 32

Durchsicht: Kliniken killen in Corona-Zeiten

Die Bundesregierung begründet ihren Verbots-Rausch mit der drohenden Überlastung der Krankenhäuser und Intensivstationen durch Corona-Patienten. Jetzt soll das Infektionsgesetz auf noch mehr Durchgriff gegen die Grundrechte…/ mehr

Achgut.tv / 05.04.2021 / 06:10 / 120

Broders Spiegel: Kein Ende der Irreführung?

Kaum hatte Angela Merkel einen kleinen Fehler zugegeben und kurz um Verzeihung gebeten, schon will sie mehr Macht und ohne die lästigen Bundesländer durchregieren.Plötzlich, nach…/ mehr

Achgut.tv / 29.03.2021 / 06:15 / 95

Broders Spiegel: Gehorsam, Gehorsam und Gehorsam!

Die Bundesregierung prüft, wie sie die Deutschen künftig an Auslandsreisen hindern kann. Ausreiseverbote für Landesinsassen - das hatten wir doch schon mal. Sollte diese Vergangenheit…/ mehr

Achgut.tv / 23.03.2021 / 16:07 / 132

Durchsicht: Angelas Absichten

Walter Ulbrichts berühmtester Satz ist ja bekanntlich "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten". Von solcher Art des Auftretens ist unsere Bundeskanzlerin selbstverständlich Welten…/ mehr

Achgut.tv / 22.03.2021 / 06:00 / 74

Broders Spiegel: Wird es morgen noch irrer?

Heute wird das Corona-Komitee neue Maßnahmen und Gängelungen für die Ostertage beschließen. Zu Ostern im letzten Jahr hatte ich schon gesagt, dass wahrscheinlich auch ein…/ mehr

Achgut.tv / 15.03.2021 / 06:20 / 74

Broders Spiegel: Von der Regierung Demokratie lernen

Die Regierung will dem Souverän, also dem Volk, ihre Interpretation von Demokratie noch besser beibringen. Und wie? Mit einem "Wehrhafte-Demokratie-Fördergesetz" und mit viel Geld. Das…/ mehr

Achgut.tv / 08.03.2021 / 06:00 / 76

Broders Spiegel: Republik der Ahnungslosen

Ich bin ja kein Corona-Leugner aber ich leugne, dass die, die unsere Corona-Politik bestimmen, noch wissen, was sie tun. Wer hat denn da noch Ahnung…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com