Achgut.tv / 14.05.2018 / 06:29 / 13 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Euphemismus, ein Meister aus Deutschland

Deutschland hat, was Euphemismen angeht, eine gewisse Tradition. Aus dem Mord an 6 Millionen Juden wurde die „Endlösung“, die Jagd auf Flüchtlinge an Mauer und Todesstreifen hieß Dienst am „antifaschistischen Schutzwall“ und bei der gegenwärtigen Masseneinwanderung ist alles gar nicht so schlimm, denn wir befinden uns ja unterhalb der "Obergrenze". Der einstige „Flüchtlingsstrom“ „tröpfele“ nur noch, hat ein renommierter Journalist geschrieben. Was tröpfelt denn da nun unterhalb der Obergrenze? Es ist zahlenmäßig die komplette Einwohnerschaft einer Großstadt. Ob die Investitionen für eine neue Großstadt pro Jahr ebenso schnell hinterher tröpfeln? 

Foto: Tim Maxeiner

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost (13)
Wolfgang Richter / 14.05.2018

Und wie gut “Integration” funktioniert, zeigt der aktuelle Auftritt von 2 sog. bundesdeutschen Fußball-Nationalspielern namens Gündogan und Özil, die sich mit dem türkischen Despoten während der Übergabe von Vereinstrickots ablichten lassen und diesen als “ihren Präsidenten” bezeichnen. Konsequenterweise sollten sie nicht mehr als Vetreter des deutschen Fußballs auflaufen (dürfen), zumal sie mit dem Auftritt auch der Welt vorgeführt haben, was ihnen die Werte von Freiheit und Demoktratie Europas, insbesondere der Pressefreiheit wert sind. Man kann sich für die Außenwirkung von Repräsentanten Deutschlands zur Zeit nur noch schämen.

Sabine Schönfelder / 14.05.2018

Masseneinwanderung infolge von Kriegsgeschehen, also unser syrischer Flüchtling, war nur die Ouvertüre zu den kommenden globalen Migrationsbewegungen. Die weltweite Gutmenschbewegung hat längst in die UNO und EU Einzug gehalten und bereiten eine ’ BIG GLOBAL PARTY’ vor. Die beim Realitätscheck entstehenden Kollateralschäden wie Mord, Raub, Vergewaltigung, Drogen und Diebstahl sind keine Partythemen und werden ignoriert in der Hoffnung, daß sich auf Dauer die differenten Rechtsvorstellungen und Sozialisationen der globalen Muli-Kulti-Truppe irgendwann egalisieren. ‘Das schaffen wir’! Man muß nur wollen!

Michael Lesch / 14.05.2018

Wie Herr Broder richtig feststellt hält die Masseneinwanderung unverändert an! Das dies illegal geschieht seit 2015 scheint der Mehrheit der Deutschen egal! Sonst würden die Mehrheitsverhältnisse im Bundestag Landtagen etc . andere sein ! Gute Nacht Deutschland!

Dr. Liu Mei / 14.05.2018

Das Thema rundherum der Migranten, Zuwanderung, Einwanderung, „Geflüchteten“, Asylanten gleicht mehr und mehr einer (wort)-akrobatischen Zirkusnummer. Die Akteure und Systemprofiteure haben einen unkündbaren Vertrag im neu zu gründenden Zirkus „PlePleBLBL“ verdient. Allerdings wäre die baldige Insolvenz nach dem „Vorbild“ von Ton-Steine-Scherben vorprogrammiert, mit darauffolgender Landung bei H4. Leistungsgerecht!

Klaus A. Bauer / 14.05.2018

Die Obergrenzen-Beschwichtigung gleicht der Beruhigung eines Fensterputzers, der wegen seiner Angst aus dem Fenster zu fallen, nicht mehr im 16. Stockwerk eingesetzt wird, sondern nur mehr im 12. Wie in der Erklärung 2018 wird in diesem Beitrag etwas Selbstverständliches zum Ausdruck gebracht und sorgt dennoch für Aufregung. Im Grunde herrscht Meinungsfreiheit nur so lange, als die vorgebrachte Meinung wirkungslos bleibt. Erfährt das Ausgedrückte breite Zustimmung, etwa durch Äußerungen bekannter Personen wie Imad Karim oder Vera Lengsfeld, so nimmt die “offizielle” Reaktion genau jene Züge an, die sie vorgibt zu kritisieren. “Kauf nicht beim ...” als Neuinterpretation durch Facebooksperren und andere Gemeinheiten bis hin zur Existenzbedrohung durch offene Boykottaufrufe.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 23.07.2018 / 06:28 / 29

Broders Spiegel: Politik der Hochstapelei

Es ist ein irrwitziges Theater. Der Bundesregierung macht Politik gegen die Interessen der deutschen Bürger und legitimiert mit nichts Geringerem als dem deutschen Beitrag zur…/ mehr

Achgut.tv / 09.07.2018 / 06:08 / 19

Broders Spiegel: Illusionen über Deutschland

Wer in amerikanischer Ferne über Deutschland spricht, macht zwei Erfahrungen. Zum einen wirkt die deutsche Bedeutung für die Welt deutlich kleiner als daheim. Aber gleichzeitig…/ mehr

Achgut.tv / 25.06.2018 / 06:20 / 20

Broders Spiegel: „Die EU wird diese Krise nicht überleben“

Nein, dieser Satz bezieht sich ausnahmsweise nicht auf die Migrationskrise, die die EU derzeit auch nicht in den Griff bekommt, sondern auf die Euro- und…/ mehr

Achgut.tv / 18.06.2018 / 06:20 / 25

Broders Spiegel: Seehofer kann nicht der Sheriff sein

Irgendwie kann man einem Innenminister Seehofer das konsequente Durchsetzen der rechtsstaatlichen Ordnung nicht so recht abnehmen. Der Mann wirkt doch schon viel zu gemütlich. Ihm…/ mehr

Achgut.tv / 11.06.2018 / 06:00 / 22

Broders Spiegel: Trump kann es nur falsch machen

Donald Trump macht eigentlich alles falsch. Schon seine Wahl zum US-Präsidenten galt seinerzeit als Betriebsunfall im Politikbetrieb, und von diesem haben sich viele seine Staatenlenker-Kollegen…/ mehr

Achgut.tv / 04.06.2018 / 06:23 / 32

Broders Spiegel: Warum nur das BAMF anklagen?

Bamf! Dieses Kürzel, das spätestens seit der Ausrufung der Willkommenskultur jedem Deutschen vertraut ist, klingt nicht nur, als hätten Comiczeichner die akustischen Folgen einer Verdauungsstörung…/ mehr

Achgut.tv / 28.05.2018 / 06:10 / 43

Broders Spiegel: Ich habe auch meine Obergrenze

 Harald Martenstein schreibt im Tagesspiegel: "Hier ein paar Beispiele für rechtspopulistische jüdische Literaten, die in Deutschland nichts verloren haben, die wir nie wieder lesen wollen,…/ mehr

Achgut.tv / 21.05.2018 / 06:22 / 23

Broders Spiegel: Europäische Falschwähler!

Unsere Bundesregierung weiß wie keine andere, was gut für Europa ist. Dummerweise gibt es immer mehr Europäer, die das anders sehen und – noch schlimmer…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com