Achgut.tv / 07.01.2019 / 06:07 / 45 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Ami go home?

Donald Trump erfüllt gerade wieder eine alte Forderung der deutschen Linken. Jahrzehntelang wurde nahezu jeder Auslandseinsatz der US-Truppen von der Forderung "Ami go home" begleitet. Die USA sollten endlich ihre Rolle als Weltpolizist aufgeben. Und jetzt? Jetzt sagt der US-Präsident, dass die USA nicht länger den Weltpolizisten spielen wollen und kündigt an, seine Truppen in die Heimat zurück zu holen. Und plötzlich sind die, die früher "Ami go home" riefen schockiert und entsetzt. Trumps Entscheidung, sich zurückzuziehen, ist wirklich mehr als bedenklich. Doch jene Kritiker, die auch jede andere Entscheidung des Präsidenten ebenso heftig kritisiert hätten, sind einfach nur verlogen.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Wolfgang Richter / 07.01.2019

@ Carl Jenner- Rahl Irgendwann gucken wir morgens aus dem Fenster, und an den Straßenecken stehen freundlich grinsende Grüne Männchen, die uns ein ebenso freundliches “Dobroye utro” * entgegen rufen. Und für den Michel geht das Leben weiter wie gehabt, denn er ist gestrickt, sich ohne Murren in alles zu schicken, wie die Gegenwart eindrücklich zeigt. *Für die, die es nicht wissen oder googeln wollen, es ist Russisch.

Caroline Neufert / 07.01.2019

Sie wissen es doch besser, IL hat doch längst vorgesorgt. Mir gefällt die Entscheidung Trumps. Die Situation dort ist so verfahren, undurchsichtig, auch die Kurden agieren sehr volatil. Warum auf “Sicht” fahren und eigene Leute verschleißen ? Öl braucht er wegen des Frackings auch nicht ... Ist wie beim Schach, ein unerwarteter Zug, schafft neue Optionen und löst Blockaden ...

Florian Strauß / 07.01.2019

Es war einmal ein SPD-Verteidungsminister, der hat 2002 gesagt, die Sicherheit Deutschlands werde auch am Hindukusch verteidigt. Ob das die innere oder äußere Sicherheit Deutschlands ist, wurde nicht thematisiert. Syrien ist nicht ganz soweit weg wie der Hindukusch. Dass Deutschland und Europa sich weltpolitisch stärker für westliche Werte engagiert ist eine Konstante in der Außenpolitik der USA von Obama zu Trump. Deutschland (als Teil Europas) sollte zu einem außenpolitischen Handeln fähig sein…......ist es aber nicht.

Sebastian Gumbach / 07.01.2019

@ Ludwig Watzal Die Amerikaner werden nie aus Deutschland abziehen. Warum nicht? Nun, sie wissen ganz genau, dass dann ein Szenario eintreten könnte, dass sie mit allen (!) Mitteln verhindern werden: Die Aussöhnung, ja, die Freundschaft zwischen Deutschland und Russland - das dann in einer wirtschaftlichen Kooperation münden könnte. Also bleibt der US-Hofhund dort, wo er ist.

Thomas Raffelsieper / 07.01.2019

Die Kurden wurden verraten, wie immer.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 24.06.2019 / 06:01 / 87

Broders Spiegel: Radikalisierung durch Rechtsbruch

Ja, es gibt äußerst gefährliche Rechtsextreme. Diese Erkenntnis ist allerdings nicht so neu, wie es jetzt nach dem Mord an Walter Lübcke scheinen mag. Aber…/ mehr

Achgut.tv / 17.06.2019 / 06:15 / 35

Broders Spiegel: Politik ist Opium fürs Volk

Erinnern Sie sich noch daran, dass wir vor drei Wochen eine Wahl hatten, sogar eine „Schicksalswahl“ für Europa, wie zuvor stets betont wurde? Inzwischen ist…/ mehr

Achgut.tv / 10.06.2019 / 06:15 / 100

Broders Spiegel: Die Seelenwanderung der Kanzlerin

Zur Kanzlerin fällt mir nichts mehr ein. Ich habe mich leer geschrieben, leer geredet, leer gedacht, leer geschimpft. Da ist nichts mehr. Und dann diese…/ mehr

Achgut.tv / 03.06.2019 / 07:25 / 59

Broders Spiegel: Eine Kippa für die Kanzlerin

Jedes Jahr gibt es, wie am Samstag, die Al Quds-Demonstration und die zeigte wieder entlarvend deutlich, wo der heutige Antisemitismus großteils herkommt. Aber darüber redet…/ mehr

Achgut.tv / 02.06.2019 / 12:17 / 70

Broders Extra-Spiegel: Andrea und die Trauergemeinde

Heute habe ich Mitleid mit Andrea Nahles. Nun musste sie – beinahe erwartungsgemäß – nach der Europawahl zurücktreten, damit sich noch ein anderer Genosse als…/ mehr

Achgut.tv / 27.05.2019 / 06:29 / 73

Broders Spiegel: Tränen für Katarina

Sie habe alles gegeben, was sie konnte, mehr ging nicht, hatte SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley ihren Genossen gestern Abend nach der Wahlniederlage erklärt. Damit ist schon…/ mehr

Achgut.tv / 20.05.2019 / 06:05 / 48

Broders Spiegel: Wer will in diesen sicheren Hafen?

Die Stadt Nordhorn in Niedersachsen hat sich vor Kurzem zum "sicheren Hafen für Flüchtlinge" erklärt. Doch wer will schon nach Nordhorn? Einem Flüchtling, der seinen…/ mehr

Achgut.tv / 13.05.2019 / 06:17 / 88

Broders Spiegel: Konstanz Land unter!

Wie gut, dass es die Klimakatastrophe gibt, sonst müsste man sich ja mit so belanglosen Themen wie Migration oder Wohnungsnot beschäftigen. So aber kann man…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com