Achgut.tv / 22.11.2021 / 06:00 / 122 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Lieber Verona statt Corona

Der "Wellenbrecher" kommt und ich würde gern Corona vergessen, doch es geht nicht, wenn gerade eine Menschengruppe Diskriminierungen ausgesetzt ist, die in der Bundesrepublik bislang undenkbar waren.

Henryk M. Broders aktuelles Buch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shop bestellt werden. Die dritte Auflage ist ab sofort lieferbar.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Andreas Müller / 22.11.2021

Zur Unterstützung des Immunsystems : Kubicki C 200, 5 x tgl. 3 Globoli auf der Zunge zergehen lassen.

Sabine Lotus / 22.11.2021

“Build back better”, “Pandemie der Ungeimpften”. Also jetzt mal ernsthaft Herr HM Broder: Wollen Sie uns weismachen, Sie hören die weltweiten Sirenengesänge aus der Davos-PR Wundertüte nicht? Lager? Fragen Sie doch mal Bernie aus Australien. Und Verona Pooth? Nein, das ‘alte Normal’ gibt es nicht zurück. Und wenn wir jetzt nicht mal endlich anfangen, saftig zurückzutreten, bekommen die Maschinenmenschen übermorgen ihren Great Reset. Oder sollen wir noch ein paar Wellen abwarten, bis wirklich jeder pleite und verzweifelt freudestrahlend in die 5G City trabt (“you’ll own nothing and you’ll be happy”)? Ja? Geht auch. Das Prinzip ist nämlich sehr einfach: Sie machen mit, weil Sie wollen, dass es aufhört. Aber weil Sie mitmachen hört es nicht auf. Scheibe für Scheibe, Stück für Stück, wie sagte Schonclod “bis es kein zurück mehr gibt”. Aber schon gut. Machen wir ruhig noch ein zwei Jahre weiter mit “huhuuuu, das ist aber VT”, das hat ja bis hierher auch so gut funktioniert.

K. Meinertz / 22.11.2021

Ja Herr Broder, es ist schrecklich. Ich, ein junger Mensch, sportlich, fernab jeglicher Risikogruppe, habe ein höheres Risiko durch die Impfung Schaden zu nehmen, als durch “COVID”. Deswegen, habe ich bisweilen auch all die Schikane ertragen. Sollte man mich jedoch gegen meinen Willen Zwangsspritzen, so werde ich das, ungeachtet des Ausgangs dieser Behandlung, den Menschen hierzulande niemals verzeihen können. Ich würde wahrscheinlich zu einer ziemlich fiesen Type werden, die nur noch eines im Sinn hat, den Impfvergewaltigern zu schaden. Ob ich in der Lage dazu wäre, mein Rachebedürfniss gegen die richtigen Leute zu richten ist allerdings eine andere Frage…

A. Ostrovsky / 22.11.2021

Herr Broder, Sie rätseln da im öffentlichen Raum. Schauen Sie doch noch einmal das “Interview” mit der pink-violetten Winkerkrabbe an, die in der Tagesschau zur besten Sendezeit 15 bis 20 Minuten lief. Die Geräusche dabei erinnern an den Ultraschall-Schrei der Satans-Fledermaus. Oder suchen Sie gar nach den Hintergründen? Dann googeln Sie doch mal nach Senator Rand Paul und seinem Gesprächspartner, dessen Namen Sie mühelos wieder erkennen.

Wolfgang Nirada / 22.11.2021

Ach was wäre ich gern ein ungespritzter Neger Zigeuner Schwuler oder Klimaschützer dann müssten die unbarmherzigen Gutmenschlein vom wirren Karlchen bis zum unfreitheitsäuselnden “Ärzte"Präsi Montmengely (Hippokrates war schließlich ja auch nur ein alter weisser Mann) ganz furchtbar darüber nachdenken wie die eklige weisse Mehrheitsgesellschaft mit sowas fertisch werden soll…

Constantin Winter / 22.11.2021

Reicht ja schon, dass man als Ungeimpfter in bestimmten Landkreisen in Baden Württemberg zwischen 21.00 und 5.00 Uhr das Haus nicht mehr verlassen darf.

Okko tom Brok / 22.11.2021

Was da gerade aus den Menschen hervorbricht, muss auch vorher dagewesen sein. Warum haben wir es nicht kommen gesehen?

Peer Doerrer / 22.11.2021

Einen einzelnen Menschen kann man mit dem ständig wachsenden Impf -Terror und der damit verbundenen Ausgrenzung und Diskriminierung zerbrechen , ja selbst bei schwächeren Menschen in den Freitod zwingen . Meine Frage an alle : warum schließen wir uns nicht zusammen und klagen gemeinschaftlich gegen die Ausgrenzung und Diskriminierung ? Wir haben hier im Leser und Autorenkreis genug tüchtige Anwälte die diese Aufgabe übernehmen könnten . Dieses Nichtstun und ausgeliefert sein macht auf die Dauer krank und nur jammern und klagen haben die Welt noch nie verändert .

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 18.04.2024 / 10:00 / 14

„Es geht nicht um das Wohl der Wähler“: Stefan Homburg im Interview

Der Professor für Öffentliche Finanzen Stefan Homburg war unter anderem Politikberater unter Theo Waigel, Christian Wulff und Gerhard Schröder. Dann wurde er jedoch zum Corona-Maßnahmen-Kritiker…/ mehr

Achgut.tv / 10.04.2024 / 06:00 / 51

Das Lausen-Experiment

Die Datenanalysten Ulrike und Tom Lausen nahmen ChatGTP ins Verhör und brachten die sogenannte künstliche Intelligenz dazu, aus allen Daten und Fakten eine nüchterne Bilanz…/ mehr

Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 29.10.2023 / 12:00 / 14

Frey in Israel: So fühlt sich Raketenterror wirklich an

Was genau passiert eigentlich, wenn Raketen aus Gaza nach Israel abgeschossen werden? Werden sie mühelos vom Iron Dome abgefangen oder sind sie todbringende Geschosse? Wie…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com