Achgut.tv / 14.12.2020 / 06:00 / 54 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Die ignorante Infektion

Die Regierung will das Corona-Virus besiegen – derzeit allerdings nicht vordringlich auf dem Felde der medizinischen Versorgung, sondern vor allem durch den erklärten Plan, mittels Verboten und Restriktionen Infektionen zu verhindern. Aber das Virus ließ sich davon zuletzt nicht beeindrucken. Für unsere Regierungspolitiker ist das eine ungeheure Kränkung, denn wer sich vornimmt, sogar das Weltklima zu regeln, muss ja wohl auch mit einem Virus fertig werden können. Die Natur kann doch die Bemühungen wohlmeinender Politiker nicht einfach ignorieren, oder?

Henryk M. Broders aktuelles Buch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shop bestellt werden. Die dritte Auflage ist ab sofort lieferbar.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

S. Marek / 14.12.2020

Wenn Idiotie Regiert gibt es wenig Hoffnung auf Besserung.                                                                . Für Englischsprachige habe ich eine Hervorragende Einschätzung unserer Naher Zukunft in Abhängigkeit von noch ausstehender politischer Gewißheit:  Robert Spencer Video: Iran - What Has Happened, and What Is Next?  auf Frontpagemag.com vom Mon Dec 14, 2020.

Gabriele Klein / 14.12.2020

@Frau Bauch. Also das mit dem angeblichen Sicherheitsaufwand finde ich schon sehr seltsam. Das gab es doch bei Impfstoffen noch nie.      Jedes Medikament wird doch relativ schnell sowieso Generika, d.h. das Patent läuft aus.  Dann, versucht doch Bill Gates den Stoff jedermann verfügbar zu machen. Also wo liegt der Sinn sowas zu Hacken um an Impfstoffgeheimnisse zu gelangen.  Ich kann es drehen wie ich es will, es macht keinen Sinn. Daher glaube ich die Hackergeschichte nicht. Ich vermute dass es eine AGITPROP Masche ist um als atraktiv darzustellen was so attraktiv wahrscheinlich nicht ist.  Schlagzeilen in diesem Sinne gab es genug.

Gabriele Klein / 14.12.2020

Ja, ich gebe Ihnen Recht, es gibt Sie, die höhere Gewalt die ist jedoch schon längst nicht mehr im grünen Bereich sondern im roten und scheint bei den Chinesen zu liegen.. Dann, mit höherer Gewalt hat jener sicherlich kein Problem der sich als diese wähnt oder zumindest mit ihr eng zusammen arbeitet. l Herr Steiner, den die Kanzlerin persönlich in ihren Rat für nachhaltige Entwicklung wie ich las berief, befindet sich sicher nicht ohne Grund auf Rang 2 der UN neben seiner Mitgliedschaft im CCICED, einer Einrichtung der kommunistischen Partei Chinas wo er das doch recht hohe Amt des Vice Chairs inne hat Es wäre interessant zu erfahren, ob Herr Steiner neben der brasilianischen und deutschen Staatsbürgerschaft vielleicht auch noch die chinesische hat und wie sowas genau möglich ist. Ich kenne einige die bekommen schon mit 2 Pässen in Deutschland Probleme und werden gehalten sich zu entscheiden. Aber vielleicht hat ja Herr Steiner gar keinen chinesischen Pass neben dem deutschen. Aber dann verstehe ich wiederum nicht wie er Vice Chair in einer Organisation der kommunistischen Partei Chinas werden kann . Es soll angeblich sehr schwer sein ein Arbeitsvisum für China zu bekommen. Aber vielleicht ist das bei Arbeiten für die kommunistische Partei Chinas einfacher

Christina S. Richter / 14.12.2020

Lieber Herr Broder, ich schwanke seit längerem zwischen lautem Lachen und Kopfschütteln….z. B. heute Potz Blitz zur Krönung noch die kurze wohl länger eingeübte rethorisch-perfekte Rede des narzisstischen BuPrä. Das für mich Erschreckende immer wieder: Die nehmen sich wirklich total ernst - wie einst das Politbüro des ZK der DDR incl. dem Schild der Partei, das MfS. Wie rasant und welch gefährliches Ausmaß all das zwischenzeitlich angenommen hat! Unlängst sagte mir ein Bekannter, dass er es schlimm findet, dass die Menschen nicht erkennen, wie gefährlich Herr Söder ist. Ich sagte fast kleinlaut, dass auch ich von ihm enttäuscht bin und nicht geahnt habe(wie viele viele weitere hier in Bayern(Frrranken)) in welche Richtung er sich entwickelt - trotz der Warnungen einiger seiner alten Weggefährten. Aber gut…es wird sich zeigen und die Wahrheit kommt immer ans Licht. Ich vertraue wie Sie auf die Vernunft und auf das Gute im Menschen. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund! Und eine neue Welt unterm Halbmond kann ich mir wirklich beim besten Willen nicht vorstellen auch wenn aktuell alles dafür spricht…..allmächt….

Sabine Heinrich / 14.12.2020

@Uta Buhr: Durch ihre beiden letzten Kommentare haben Sie es geschafft, meine Mundwinkel anzuheben. Danke! “Wir faffen daff” - Herrlich! Gestern habe ich mir die Physikerin nur kurz angetan - und erblickte außer müden, toten Augen, künstlich leicht angehobenen Mundwinkeln und ansonsten fehlender Mimik einen zahnlosen Mund - zumindest der Oberkiefer feint fahmlof fu fein. Also bitte nicht darüber lustig machen - Mitgefühl ist angesagt mit der besten…Ach, ich lasse das. Aber viele Menschen denken noch immer so - leider. Über das “Schoßhündchen” der Kanzlerin Helge Braun habe ich mich köstlich amüsiert - nachdem ich ihn geguhglt hatte. Mir kommt es vor, dass überdurchschnittlich viele Politiker (stark) adipös sind. Verstehe ich nicht - bei den Diäten, die sie sich selbst Jahr für Jahr neu verordnen.

Wolfgang Richter / 14.12.2020

@ Alexander Peter - Bei Preußens war es auch noch Vorschrift, die Kohlen zum Beheizen der obrigkeitlichen Räumlichkeit mitzubringen. Geht ja leider nicht mehr wegen Klima und Gedöns, ersetzt durch Hüpfen und Klatschen. Der Kohlenbeauftrage zum Bedienen des Kanonenofens in der Ecke ist somit dem Klimabeauftragten zum Opfer gefallen.

Wolfgang Richter / 14.12.2020

@ Karola Sunck - Und die Peruaner haben den Menschenversuch mit der Erprobung des chinesischen “Impfstoffes” gerade wegen der vielen gravierenden Nebenwirkungen erst einmal abgebrochen. Ist vermutlich nur “FAke”, weil die uns obrigkeitlich Betreuenden von Nebenwirkungen dieser offenbar sämtlich ähnlichen Gen basierten Mixturen nix wissen wollen und die ihnen Folgenden immer wieder von einer Impfpflicht zum Wohle der Volksgesundheit schwadronieren. Ich schneide mir schon mal “schwarze Winkel” zurecht, war mal das Kennzeichen für “Asoziale”. Die Nutzung des gelben Sterns würde a) strafrechtliche Sanktionen nach sich ziehen, b) relativiert das Schicksal der damit markierten Personen in unerträglicher Weise. Aber der “schwarze Winkel” könnte wohl gehen. Auf der anderen Seite ist das maskenlose Auftreten inzwischen eine ähnliche Stigmatisierung, wie der von Frau Lengsfeld öffentlich gemachte Elternbrief einer Berliner Schulleitung öffentlich gemacht hat, selbst wenn die fehlende Maske medizinisch begründet ist, nicht nur eine “Macke” ist, wie bei meinemeinen. Wer im aktuellen Zustand nicht mindestens die DDR 2.0 erkennt, der mag hier glücklich sein.

Wolfgang Richter / 14.12.2020

@ Uta Buhr - Dazu empfehle ich ausnahmsweise YT und dort das Video “Klatschen und Hüpfen vor Merkels Wohnung”. Ein Trupp von “Folgern” nimmt die Hinweise der Großen Vorsitzenden auf und legt eine Klatsch- und Hüpf- Polonaise auf dem Fußweg vor dem Pergamon-Museum hin. Und die dort wachende Staatsmacht entblödet sich nicht, mit Platzverweisen Stellung zu beziehen und die Ordnungsmacht zu geben. Liegt auf dem Niveau der heldenhaften Verhinderung der Erstürmung des Parlaments durch Rechtsradikale und Reichsbürger im Gefolge der Covidioten vor Wochen.

Wolfgang Richter / 14.12.2020

So war heute zu lesen, daß es auch irdische Mißachtungen der selbst ernannten Alternativlosigkeit gibt. Zu den “normalen” Covioten gesellte sich jetzt auch ein Sportsmann, in den eher lockerer eingestellten Niederlanden sozialisiert. Da traut sich zum Entsetzen der Hofpolitik, ihrer Rattenfänger und ihres kritiklosen Schwarms der Fußballer Weghorst vom VFL Wolfsburg, nicht nur die Gefährlichkeit “des Virus” zu relativieren, er weist auch auf die Gefährlichkeit der sog. “Impfung”  und der politisch negierten gravierenden Nebenwirkungen hin. Gut daß er diese Stellungnahmen abgegeben hat, bevor “Corona-Leugnung” zum Straftatbestand der Volksverhetzung angefügt ist. So bleibt den uns Regierenden wenigstens die Peinlichkeit erspart, gegen einen Niederländer entsprechend strafrechtlich vorzugehen. Ob es gelingt, ihn wenigstens mit der Androhung z.B. eines Berufsverbots zum Negieren seiner Stellungnahme zu überzeugen? Merkelland is nicht nur wegen des Ausblendens von Fakten zugunsten einer regierungsamtlich vorgegebenen Haltung nicht mehr ernst zu nehmen, es ist von Tag zu Tag mehr ein Land zum Fremdschämen, sofern man als Bürger dieses Landes identifiziert werden sollte.

Karsten Dörre / 14.12.2020

„Virus ist ein lateinisches Wort, welches Ärzte verwenden, wenn sie sagen wollen: Ich weiß es auch nicht.“ Bob Hope  

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 22.01.2021 / 09:31 / 92

Merkels Grenzen

Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt, wann sie im Zeichen der Corona-Krise Grenzen schließen müsste, spricht von den Grenzen ihres Amtes und ihrer Amtszeit, den Grenzen des…/ mehr

Achgut.tv / 18.01.2021 / 06:27 / 83

Broders Spiegel: Neuer Parteichef, neue Quoten

Armin Laschet ist der neue Vorsitzende der Partei der Kanzlerin. Es wird also alles beim Alten bleiben, also der Festigung der „neuen Normalität“. Dabei ist…/ mehr

Achgut.tv / 13.01.2021 / 10:16 / 58

Welche Wirtschaft ist wichtig?

Von den Regierenden bereiten uns die einen darauf vor, den Lockdown vielleicht noch bis Pfingsten zu verlängern, während die anderen als Verschärfung auch noch die…/ mehr

Achgut.tv / 11.01.2021 / 06:25 / 119

Broders Spiegel: Heikos Demokratie für Amerika

Die Bilder aus Washington sind schon verstörend genug, doch nun kommt es noch schlimmer: Bundesaußenminister Heiko Maas bietet den Amerikanern seine Hilfe bei der Rettung…/ mehr

Achgut.tv / 04.01.2021 / 06:00 / 87

Broders Spiegel: Gute Reise für Angela

Das neue Jahr beginnt mit neuen Steuern. Die CO2-Abgabe gibt es schon, Tanken und Heizung sind deshalb seit Neujahr teurer und der Wirtschaftsminister hat bereits…/ mehr

Achgut.tv / 28.12.2020 / 06:00 / 77

Broders Spiegel: Auf ein langweiliges neues Jahr

2020 war ein fürchterliches Jahr. Doch vielleicht wird 2021 noch schlimmer. Es wird ja gewählt und eventuell kommen noch größere Dilettanten in wichtige Ämter als…/ mehr

Achgut.tv / 21.12.2020 / 06:00 / 50

Broders Spiegel: Die deutsche Wundertüten-Wirtschaft

Angesichts des Corona-Virus können zwar plötzlich Grundrechte verschwinden, dafür kann der Staat aber auf einmal hunderte Milliarden Euro ausgeben, obwohl der öffentlichen Hand zuvor immer…/ mehr

Achgut.tv / 18.12.2020 / 10:00 / 0

Ratschläge einer Kanzlerin

Wie soll man Deutschlands Bedeutung in der Welt sehen? Wie geht man mit Andersdenkenden in Fragen der Corona-Politik um? Und was passiert, wenn sich zu…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com