Achgut.tv / 14.09.2020 / 06:00 / 103 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Der Moria-Skandal und die EU-Heuchler

Eigentlich ist es obszön, wenn Politiker und Meinungsbildner, die in ihren Wohnungen oder Büros sitzen, das Schicksal von Menschen politisch ausschlachten, die heimat- und obdachlos im Freien übernachten müssen. Die Situation im Migranten-Lager Moria war schon lange ein Skandal. Das Großfeuer nach den Brandstiftungen macht es nur noch schlimmer. Die einen Politiker reden dennoch wie ehedem von einer „europäischen Lösung“, die es nie geben wird. Die anderen fordern einen neuen deutschen Alleingang beim Migranten-Transfer. Doch warum müssen alle Migranten nach Europa transferiert werden? Brachte diese Art der Zuwanderung, bei der keiner genau hinschaut, wer da eigentlich kommt, nicht ein paar gravierende und ungelöste Probleme, die vermuten lassen, dass dieser Weg am Ende weder für die Migranten, noch für die Aufnahmegesellschaften hilfreich ist? Broders Spiegel hat zwei andere Ideen.

Henryk M. Broders aktuelles Buch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shop bestellt werden. Die dritte Auflage ist ab sofort lieferbar.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

K,Bucher / 14.09.2020

Der Wahnsinn wird immer mehr zur Methode ...und auch heute wieder ist der Jahrelange Islam Freund siehe: +++Söder: “Der Islam ist ein Bestandteil Bayerns”+++ (Markus Söder hat mit einer Rede in Nürnberg überrascht. “Der Islam ist ein Bestandteil Bayerns”, sagte der CSU-Politiker. Jetzt weilt Söder im Urlaub - in der Türkei. 30. Mai 2012 - 17:54 Uhr | dpa ) +++mit seinen Spießgesellen in ,,,der Die Welt ...Kommunisten Gazette zu lesen .Dort trägt Er wie immer wieder ganz Dicke auf und faselt auch noch was von Christenpflicht so zum beispiel +++14.9.2020 - SÖDER ZU MORIA ++++„Für Deutschland ohne Probleme machbar, einen höheren Anteil aufzunehmen“++++ Jawoll und darauf ein Dreifaches Allahu Akbar !!! wieso faselt Er nicht auch gleich noch von Buddhisten , Juden und Hindu PFLICHT ? Was hat das mit Christenpflicht zu tun wenn Millionen sich SELBER in eine Gefährliche Lage bringen und seit Jahrzehnten einfach nicht in der Lage sind Ihre 57 Islam und ein paar Kommunisten Staaten auf Normales Lebenswertes Niveau zu bringen ? .ich sehe es mal im kleinen:  wieso sollte ich in Pflicht genommen werden zum beispiel meinem Nachbarn zu helfen nur weil der sich gerade mal in den Kopf gesetzt hat Irgendwo Illegal einzureisen und auch noch Forderungen zu stellen ? Kann mir Bitte Wer auch nur einen einzigen Grund dafür nennen?

Alexandra Klabuter / 14.09.2020

Im Migrations-“Vorzeigeland” Schweden, scheinen die Dinge derzeit zu eskalieren. Neben der “normalen” migrantischen Kriminalität bekommen die dort offenbar auch die Clans nicht mehr in den Griff. Angriffe mit Bomben und Handgranaten scheinen dort in einigen Städten schon fast “normal” geworden zu sein. Es kursieren schon Witze, dass die Bürger die Lautstärke der Explosionen per App bewerten können ... Der österreichische “Kurier” zitiert Stefan Löfven, den schwedischer Premierminister und Sozialdemokraten: „Wenn man eine Einwanderung hat mit einer Größenordnung, die eine Integration erschwert, so führt dies zu sozialen Spannungen.“ Lt. “Kurier”, sagt die Chefin der NOA (Landesweite Kriminalpolizei),  Linda Staaf, dass bereits vierzig kriminellen Großfamilien mittlerweile für Schweden „systemgefährdend“ seien, “da sie versuchten, Behörden und Wirtschaft zu unterwandern und einen „eigenen kleinen Staat“ zu formen”. Das dies passieren würde, war vorhersehbar. Man sieht es auch bei uns an allen Ecken und Enden, nur versuchen Politk und Presse diese Informationen noch zu unterdrücken. Es scheint, dass die Deutsche “Elite”, also unsere absolut inkompetenten (und meiner Meinung nach auch absolut korrupten) Politiker wieder einmal lern-unfähig sind oder sich dem Druck der UNO und einer EU beugen, die ja offen zugeben, zig Millionen Immigranten aus südlichen Ländern nach Europa holen zu wollen.

K.Anton / 14.09.2020

Herr Broder hat vollinhaltlich Recht.Punkt.

Marc Blenk / 14.09.2020

Lieber Herr Broder, seit 2015 vertrete ich die Ansicht, dass es Aufgabe der muslimischen Staaten ist, sich zumindest um die muslimischen Weltenwanderer zu kümmern. Der Pulleffekt wäre dann sicher auch geringer… Bisher habe ich fast immer Zustimmung erhalten. Man rennt damit meist offene Türen ein. Nur bei den Politikern kommt das irgendwie nicht an. Die sehen das anders. Schon ist Frau Göring Eckardt (auf wessen Kosten?) nach Griechenland gejettet, um neue Deals einzufädeln, um nach alter protestantischer Weise Verantwortlichkeiten zuzuweisen und Bilder des schlechten Gewissens zu erzeugen. Dass das eigene Europa schlucksesive auch am Zustrom von nicht Integrationswilligen oder - Fähigen zugrunde geht, ist zwar offensichtlich, aber scheint bei den meisten Politikern in ihre Kalkulation auf die Wette einer apokalyptischen, aber immerhin klimaneutralen Zukunft, schon eingepreist zu sein. Es ficht sie nicht an. Die Argumentation läuft ungefähr darauf hinaus, dass nur wer bereit wäre, seine Zivilisation zu opfern, sie menschlich retten könnte. So verhält es sich mit dem ganz eigenen pseudochristlichen Wahn mancher Politiker. Der Opferkult durchgeknallter Fanatiker vereint sich mit dem Zerstörungswillen anderer und mächtigerer Leute, denen dieser autoaggressive Wahnsinn wohl gut zupass kommt. Soziologisch schon interessant, wie wenig der Focus der aktuellen Politikergeneration dem Schicksal des eigenen Landes und seiner Bürger gilt. Das und der teils fatalistische, teils sehr ambitionierte gesellschaftliche Selbstzerstörungstrieb dürfte im Ausmaß in der Geschichte der letzten zweitausend Jahre ein weiteres singuläres Phänomen sein.    

Sirius Bellt / 14.09.2020

Warum hat man zu keinem Zeitpunkt die Schwächsten aus Kriegs- und Krisengebieten rausgeholt und nach Deutschland gebracht? Kleine Waisenkinder und   (bettelarme) alte und schwer verletzte Menschen die unter erbärmlichen Bedingungen leben?  Offensichtlich nicht die Zielgruppe der lupenreinen “Wir helfen Truppe”.

Udo Kemmerling / 14.09.2020

@ Helmut Scheid: Die NATO hat Syrien bombardiert und dadurch destabilisiert????? In welchem Paralleluniversum war das denn????? Und natürlich ist Deutschlands Schuldkult lächerlich und dient ausschließlich als Totschlagargument linker Demokratiefeinde (und natürlich als wohlfeile Ablenkung von der bombastischen EIGENEN SCHULD des Sozialismus, dessen Opferzahlen locker mit denen des Islam konkurrieren können!!!! Die Doppelspitze, und danach kommt lange nichts!!!). Wer ohne Schuld ist seit Beginn der Historie, werfe den ersten Stein, aber gerade unsere linken Weltverbesserer (!) sollten die ALLERLETZTEN sein, die sich zum Thema äußern, oder zu irgendeinem anderen Thema.

Gert Köppe / 14.09.2020

Danke für die richtigen Worte zur richtigen Zeit. Der Bevölkerung soll ein Schuldempfinden eingetrichtert werden wegen der Verbrechen im Dritten Reich. Doch in Wirklichkeit braucht sich kaum jemand diesen Schuldkomplex zu unterwerfen, weil die Mehrheit ganz einfach damals noch nicht einmal existierte. Hier sind Typen am Werk die, wie Drogensüchtige, sich einen Kick von Gutmenschlichkeit verschaffen. Meistens sind es gut verdienende, steuerfinanzierte und leistungslose Besser-Menschen, die sich selbst als “Elite” bezeichnen und sich in ihrer hypermoralischen Suppe suhlen, wie die Säue im Dreck. Die Folgen und Kosten werden den wenigen Anderen, die hier täglich die Leistung erbringen, auf erzwungen. Machen wir uns nichts vor, wir brauchen keine illegalen Einwanderer, die unserer freiheitlichen Lebensweise feindlich gegenüber gesinnt sind, die uns verachten und sich nur an unserem Sozialsystem bereichern wollen. Wir brauchen diese Feinde unserer Gesellschaft nicht, da die wahren Feinde schon längst im eigenen Land hocken, mitten unter uns. Sie haben die Macht an sich gerissen und lassen sich täglich, rund um die Uhr, von ihren gleichgeschalteten Medien-Herolden, huldigen. Der eigene Bürger ist nur noch zum Steuer-Sklaven degradiert und hat gefälligst das Maul zu halten. Die niedrigen Renten, die hohen Steuern und Abgaben, die hohen Energiepreise, abgepresste Zwangsgebühren und die lange Lebensarbeitszeit sind nur einige Punkte, die das untermauern. Deutschland hat sich zum Land mit der größten organisierten Ausbeutung und Geringschätzung der eigenen Bürger entwickelt. Wenn hier etwas geändert werden soll, dann wird es höchste Zeit den Feind im eigenen Land, an allen “Fronten”, zu bekämpfen. Jeder mit halbwegs funktionierendem Verstand sollte sich dessen bewusst sein. Das fängt schon an der Wahlurne an. Allerdings dürfte, für eine Clique von Machthabern, die regelmäßig Gesetze mit Füßen treten, auch das Thema Wahlfälschung kein gänzliches Tabu mehr sein.

Jean Vernier / 14.09.2020

Wenn Humanitäts-Ideale den “Poltischen Willen” und Politisches Handeln beherrschen und dadurch Staatszersetzung und -zerstörung verursachen ... . Aktuell wächst die Zahl der EU-Staaten, die sich im speziellen, kriminell-konzertiertem Fall verweigern,  Brand"opfer” und “Ankerpersonen aufzunehmen.

Harry Boh / 14.09.2020

” Integration ” ist die Propagandalüge des rotgrünen Mülls ( Diktion in Anlehnung an die TAZ )Ich frage mich seit geraumer Zeit   wie integrationsfähig diese europäische Heimsuchung in NGO´s und bestimmten Reedaktionsstuben in den abendländischen Kulturkreis noch ist .Bin für Mülltrennung! Solange diese Figuren staatlich gepampert werden ändert sich NICHTS.In EU und UNO hat sich die marxistische Seuche breitgemacht.Nur noch wenige Staaten halten noch dagegen. Integration der muslimischen Invasoren wird nie gelingen und viele Bürger wollen sie in ihrem persönlichen Umfeld auch nicht haben. Da die Wahl-Schafe die Gefahr nicht erkennen wollen und ihre (Noch-) Wohlfühlzone mittelfristig zerstören wird und entsprechend reagieren gibt es für die aufgewachten Wähler wenig Möglichkeiten: FLÜCHTEN oder STANDHALTEN. mfG

Uta Buhr / 14.09.2020

Alles richtig, lieber Herr Broder. 100%ige Zustimmung. Leider sind unsere sogenannten “Eliten” und die vielen total bekloppten Gut- und Bessermenschen so realitätsfern, dass sie immer noch nicht erkannt haben oder erkennen wollen, dass die neueste Aktion auf Lesbos eine enorme Sogwirkung auf weitere zigtausend “ausreisewillige” Invasoren aus den Sch….hausländern dieser Welt ausüben wird. Als Dr. Gottfried Curio dies vor dem Hohen Haus aussprach, reagierten die meisten Abgeordneten mit Empörung. Aber damit musste man bei dieser Ansammlung von Ignoranten auch rechnen. Die Meldung, dass man mit dem Abfackeln seines Lagers die Weicheier in der EU erpressen kann, ging doch wie ein Lauffeuer um den Globus. Diese Tat wird viele Nachahmer finden. Wetten dass…Die Wahl in NRW hat im Übrigen das zarte Pflänzchen Hoffnung, dass der Doofmichel vernünftiger wird und angesichts der sich anbahnenden wirtschaftlichen Katastrophe sein Wahlverhalten ändert, im Keime erstickt. Nach dem großen Erfolg der Grünen heißt es: Mit Riesenschritten dem Abgrund entgegen. Die Lemminge lassen grüßen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 29.11.2021 / 06:15 / 16

Broders Spiegel: Ein Amt für Helene Fischer

Die neue Bundesregierung wartet mit unterhaltsamem Personal auf. Nicht nur Annalena Baerbock, auch die künftige Kulturstaatsministerin Claudia Roth wird uns viel Freude machen. Ich hätte…/ mehr

Achgut.tv / 27.11.2021 / 12:00 / 17

Der Rufer aus der Wüste (1)

Mit dem klaren Blick von außen und der Kenntnis eines Insiders macht Chaim Noll aus Israel eine Ansage an Deutschland. "Der Rufer aus der Wüste"…/ mehr

Achgut.tv / 22.11.2021 / 06:00 / 122

Broders Spiegel: Lieber Verona statt Corona

Der "Wellenbrecher" kommt und ich würde gern Corona vergessen, doch es geht nicht, wenn gerade eine Menschengruppe Diskriminierungen ausgesetzt ist, die in der Bundesrepublik bislang…/ mehr

Achgut.tv / 15.11.2021 / 06:25 / 79

Broders Spiegel: Letzte Runde auf die Kanzlerin?

Die Kanzlerin ist eigentlich nur noch übergangsweise im Amt, doch in dieser Woche übt sie sich wieder in alten Regierungsgewohnheiten: Ihre Corona-Runde, also die Ministerpräsidentenkonferenz…/ mehr

Achgut.tv / 12.11.2021 / 13:40 / 72

Corona-Wellenreiten im Winter

Mit der vierten Welle wirbt Beinahe-Kanzler Olaf Scholz für neue Regeln und mehr Kontrollen bei der Aussperrung Ungeimpfter, Markus Söder will mehr Nach-Impfungen und im…/ mehr

Achgut.tv / 08.11.2021 / 06:00 / 169

Broders Spiegel: Unter Ungeimpften

Die Quarantäne ist vorbei, doch der Corona-Ausnahmezustand bleibt. Schuld sind die Ungeimpften. Und wer jetzt noch als geimpft gilt, soll „boostern“ oder gilt auch bald…/ mehr

Achgut.tv / 04.11.2021 / 12:00 / 123

Durchsicht: Das ist kein Impfzwang

Niemand hat die Absicht, Menschen zur Corona-Impfung zu zwingen. Das sagte ein sächsischer Staatsmann im letzten Jahr. Jetzt dürfen sich ungeimpfte Sachsen zwischen Ausgrenzung und…/ mehr

Achgut.tv / 01.11.2021 / 06:00 / 192

Broders Spiegel: Mein Impfdurchbruch

Wie geht es einem doppelt Geimpften, der an Corona erkrankt und Parolen hört, wie die von der „Pandemie der Ungeimpften“? Erinnern Sie sich, dass vor einem…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com