Achgut.tv / 07.06.2021 / 06:25 / 69 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Leichte Wahl im Ausnahmezustand

Sachsen-Anhalt hat gewählt und alle reden vom überraschenden Wahlerfolg der CDU. Dass dieser Wahl im Ausnahmezustand aber vieles fehlt, was zu einer freien und geheimen Wahl bislang dazugehörte, war hingegen nirgends ein Thema. Es sind eben leichte Wahlen, so wie es auch eine leichte Sprache gibt. Und weil der Ausnahmezustand in dieser Woche verlängert wird, wird wohl auch die Bundestagswahl wieder eine leichte Wahl.

Henryk M. Broders aktuelles Buch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shop bestellt werden. Die dritte Auflage ist ab sofort lieferbar.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Christina S. Richter / 07.06.2021

Lieber Herr Broder, ich bin wie immer auf Ihrer Linie und durchlebe aufs Neue das Jahr 1989 (jedoch altersbedingt ruhiger…) Was für ein unglaublicher Irrsinn, der sich wiederholt!!!! Ich bleibe dabei, unser goldener Weihnachtsengel 2020 dreht noch nochmal ne Runde denn: Ich liebe Euch doch alle!

Karl-Heinz Vonderstein / 07.06.2021

Man könnte auch sagen, mit der AfD ist vor jeder Wahl das Hauptziel der anderen Parteien engstens verbunden, sie von der Macht oder Regierungsverantwortung fern zu halten.Die anderen Parteien habe ich den Eindruck, sehen sich untereinander gar nicht mehr so sehr als politischen Gegner, weil dass wichtigste für diese ist die Fernhaltung der AfD von einer Regierungsbeteiligung und das zumindest eint die anderen.Was die Linke betrifft, klar, ein Bündnis in irgendeinem Bundesland und erst recht im Bund mit ihr und der FDP oder mit ihr und der CDU/CSU ist noch etwas schwierig und nach jetzigem Stand eher unwahrscheinlich.Wobei es bei der Union in jüngster Vergangenheit Stimmen gab, die das als eine mögliche Option ansahen.Die aber nicht so heftig kritisiert worden sind dafür, wie diejenigen in der Union, die über mögliche Koalitionen mit der AfD schwadrolierten. Was mich die AfD lehrt ist, dass alles, was auf der rechten Seite in der Politik steht, bei den anderen Parteien und den meisten der wichtigen Medien im Land, des Teufels ist.Man kanns aber auch verstehen, einen Weltkrieg mit 60 Millionen Toten brach zum Beispiel eine SED oder DDR nicht vom Zaun und einen Holocaust mit 6 Millionen Toten organisierte und vollstreckte die SED oder DDR auch nicht.Ohne jedoch den Unrechtsstaat der DDR verharmlosen zu wollen.Stellt sich nur die Frage, ob man die AfD mit der NSDAP vergleichen kann und ob die AfD, wenn sie die Möglichkeit hätte, die Demokratie hier abschaffen würde? Ich denke mal nein.“Im schlimmsten Fall” würde Deutschland wieder konservativer werden, wenn man mit der AfD koalieren würde oder sie der stärkere Koalitionspartner in einer Koalition im Bund oder der in Landesregierungen wäre.

M.-A. Schneider / 07.06.2021

Dass das Wahlergebnis der CDU ca. 10% abweicht von den Prognosen und Umfragen vorher, stimmt doch eher nachdenklich, zumal es - wie erwartbar - eine große Zahl von Briefwählern gegeben hat. Man erinnere sich an die USA und daran, was dort mit vielen Wahlbriefen passiert ist. Aber das kann ja bei uns alles nicht passieren, wir haben das viel besser im Griff!

Andreas Rochow / 07.06.2021

@ K. Anton - Ich schließe mich Ihrem Urteil über die Linkspopulisten Gysi und Wagenknecht an. Alles PR, also Propaganda! Wagenknecht mit ihrem lächerlichen Versuch, im Erscheinungsbild der roten Genossin Rosa nachzueifern, Gysi als der Scherzkeks von der lustigen Mauerschützen-SED, der vor Lachen nicht in den Schlaf kommt und bei den Guten punktet mit der Legende: Wie ich den Kapitalisten das SED-Parteivermögen vorenthielt. Wer rechnet aus, was beide als Parasiten der Demokratie des “Klassenfeindes” für Diäten und Nebentätigkeiten einstrichen? Ein Fehler, lieber Wolfgang Schäuble, Figuren wie Gysi in der Bundesrepublik als Rechtsanwalt zuzulassen! Verwirrte Propagandarepublik!

Henni Gedu / 07.06.2021

Überraschend? Zuerst wird die Impfung verzögert, bis der Osterspaziergang auf sechs Tage vor der Wahl trifft - vom Eise befreit durch Merkel Darling. Was für ein Timing! Dann inszenieren ihre Umfrager ein Kopfankopfrennen. Das ist so weit weg von der Realität, dass es riecht. Hoppla, wir haben die CDU um ein Viertel ihrer Wähler geschrumpft. Jetzt ist Panik! Denn jahrelang wurde die AfD von Merkels Medien auf Nazis reduziert. Je rechter von Merkel, desto Auschwitz. Merkels Joker sticht wie immer. Nazis als Zombies sind unersetzlich. Ja nicht auf den Müllhaufen der Geschichte, liebe SPD und Linke!

Ralf.Michael / 07.06.2021

@Heide Junge : ich habe es eigentlich nicht so mit dem Habeck, der ist Low_Level_IQ (mir interlektuell zu bescheiden). Dann eher mit der Baerbock, die ist zwar auf dem gleichen Low_Level, aber ich hoffe immer noch auf ein gemeinsames Kind mit Ihr ;o)) Heiss und innig mag ich den Mann mit der globalen Vernichtungsmaschine ääh Vernichtungswaffe ?? Vernichtungsvirus ??  (da habe ich Gemeinsamkeiten mit Herrn Broder) Egal, Er macht sich aber halt richtige Sorgen um Unsereinen….obwohl nicht beauftragt. Muss man anerkennen. Hat aber leider weder den Roten Socken oder den Grünen Spinnern Wählerstimmen eingebracht.

Armin Vollmer / 07.06.2021

Wie man jetzt auch in Sachsen-Anhalt deutlich sehen kann, hat der Meuthen-Flügel und die von dieser Clique vorangetribenen innerparteilichen Säuberungsaktionen, der Partei sehr geschadet. So kann man keine Nichtwähler mobilisieren. Diese sind nämlich in großen Scharen der Wahlurne ferngeblieben. Was man auch im Westen beobachten konnte.

Jörg Themlitz / 07.06.2021

@Heribert Glumener: Danke. Ich dachte schon, ich hätte mich verhört. 2019 äußerte sich die “überaus aparte” Wiebke nach der Wahl noch etwas, sagen wir mal politisch anders. Was RND zur Schlagzeile veranlasste: - “Bürgerlich”: MDR-Moderatorin irritiert mit AfD-Analyse - ; Was sehen wir daran? Wie in anderen Systemen auch verschwindet nicht jeder im Gulag, der aus staatlicher Indendantensicht eine propagandistische Fehlleistung vollbracht hat. Bei einigen fruchten Erziehungsmaßnahmen. Für das erzielte Ergebnis ist es dabei völlig unerheblich, ob die gute Wiebke jetzt einen klaren, regierungstreuen Klassenstandpunkt im heutigen “1984” Sprech Haltung hat oder sich in der inneren Immigration befindet. Charmant, apart lächelnd, das Gewünschte vorträgt. Die obersten GEZ-Schnorrer werden sich auf die Schultern klopfen und alles in ihrem Sinn interpretieren. Was die nicht beachten, nicht wissen, wie viele befinden sich inzwischen in der inneren Immigration? Ein wesentlicher Grund, mal von Gorbi abgesehen, dass die Mauer 1989 so einfach umfiel.

Johannes Schuster / 07.06.2021

Darf ich einmal die Frage stellen, warum die Deutschen das Leben nie genießen und immer Prinzipien in Kämpfe verwandeln, wo es so geile Momente zu erleben geben kann ? Das ist ein Zug, den ich an Deutschen nie verstehen werde bis ans Ende meiner Tage nicht, warum sie immer alles ins Unglück kehren und nicht einfach mal chillen können ohne auch dabei wieder auf dicke Hose zu machen. Ein Kugelgrill und ein Fluß und dann schweizer Reibkäse und fertig ist ein Tag im Paradies bis die Mückenstiche jucken. Deutschland braucht eine mentale Abrüstungskonvention.

Karla Kuhn / 07.06.2021

Marc Blenk,  “Lieber Herr Broder, möglicherweise entscheidet die ‘Haltung’ inzwischen nicht mehr nur über die Wahl, sondern auch über ihre Auszählung.”  Genau DAS vermute ich auch. Was sich seit gestern in den “Nachrichten” tummelt ist lachhaft. Die AfD ist die ZWEITSTÄRKSTE Partei und hat den ROTEN, GRÜNEN und LINKEN den Rang abgelaufen. ALLES andere ist nur SCHÖNREDEREI. Heute WELT, die JUNGEN haben AFD gewählt !!  Was sagt uns das ?? Wenn die Alten weggestorben sind, die vorwiegend die CDU wählen, könnte es zu einem GIGANTISCHEN Wahlerfolg der AfD kommen, Voraussetzung, Deutschland existiert überhaupt noch. Wenn ich an die “Merkelclique” denke, habe ich große Zweifel !  Übrigens, ich habe bei der Briefwahl keine Sorgen, daß mir jemand reinquatschen könnte, nein,  ich mache mir eher Sorgen um eine GERECHTE Auszählung !

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 14.06.2021 / 06:00 / 97

Broders Spiegel: Ein Hoch auf die Hochstaplerin

In der letzten Woche wurde ja nicht nur der Ausnahmezustand verlängert, auch beim Grünen- Parteitag gab es eine historische Abstimmung: Fast 100 Prozent der Delegierten…/ mehr

Achgut.tv / 12.06.2021 / 10:00 / 30

Durchsicht: Zum Staatsvirus einen Staatstrojaner

Viel Schwerwiegendes hat der Deutsche Bundestag in den letzten Tagen beschlossen: Die "epidemische Lage", also die Grundlage jedweder Corona-Notstandsregel, wurde beispielsweise verlängert. Im Schatten des…/ mehr

Achgut.tv / 31.05.2021 / 06:00 / 87

Broders Spiegel: Der Wanderwitz

Am nächsten Sonntag wird in Sachsen-Anhalt gewählt und unbelehrbare Ossis könnten die unberührbare AfD dort zur stärksten Partei machen, sagen Umfragen. Zur Klärung solcher Probleme…/ mehr

Achgut.tv / 28.05.2021 / 12:00 / 112

Durchsicht: Angela und die Ausgewählten

Eine Bundeskanzlerin kann natürlich nicht mit allen, sondern nur mit ausgewählten Bürgern sprechen. Ihre veröffentlichten digitalen Bürgerdialoge – aus Gründen der Volksgesundheit wurde schließlich Bürgerrechtsentzug…/ mehr

Achgut.tv / 27.05.2021 / 06:27 / 65

Durchsicht: Staatsvirus und Zensur

Der Rechtsanwalt und Achgut.com Autor Joachim Steinhöfel schrieb im März: "Richten Sie sich bitte, je näher die Bundestagswahl 2021 rückt, auf weitere, lange geplante und…/ mehr

Achgut.tv / 24.05.2021 / 06:00 / 75

Broders Spiegel: Grundgesetz ohne Grundrechte

Gestern hatte das Grundgesetz Geburtstag. Eigentlich müsste das ein Feiertag sein. Doch diesen Tag erlebten die Bürger nur mit stark eingeschränkten Grund- und Bürgerrechten. Am…/ mehr

Achgut.tv / 17.05.2021 / 06:00 / 33

Broders Spiegel: Schein und Scheine

Die Hamas greift Israel mit Raketen an, Israel schlägt zurück und Deutschland will als Friedensmacht erscheinen und ruft beide Seiten zur Mäßigung auf. Vielleicht würde…/ mehr

Achgut.tv / 10.05.2021 / 06:00 / 94

Broders Spiegel: Vom Souverän zum Bittsteller

Ist es nicht verfassungswidrig wenn eine Regierung sagt, sie gibt dem Volk, also dem Souverän, ein paar der Grundrechte zurück, die sie ihm zuvor genommen hat?…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com