Achgut.tv / 04.01.2021 / 06:00 / 87 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Gute Reise für Angela

Das neue Jahr beginnt mit neuen Steuern. Die CO2-Abgabe gibt es schon, Tanken und Heizung sind deshalb seit Neujahr teurer und der Wirtschaftsminister hat bereits eine Paketsteuer angekündigt. Und der Lockdown wird auch verlängert. Das reicht als Neujahrsgruß der Regierung, da kann man sich die Neujahrsansprache der Kanzlerin sparen. Eine Ansprache von Angela Merkels höre ich mir nur noch unter einer Bedingung an.

Henryk M. Broders aktuelles Buch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shop bestellt werden. Die dritte Auflage ist ab sofort lieferbar.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Michael Hinz / 04.01.2021

@Sabine Schubert - “Sie wird nicht davor zurückschrecken uns weiter skrupellos als Spielball ihrer Eigeninteresen zu missbrauchen”. Aber Frau Schubert, sie will uns doch schützen und retten, “Unheil” abwenden. Hat sie selbst gesagt. Ist sie nicht auch gut, wie kann sie regieren und zugleich Feuerwehr und technisches Hilfswerk sein? So jemanden könnten sie in der Karibik gut gebrauchen. Die warten schon.

Jürgen Keil / 04.01.2021

Nichts Neues in Deutschland! Briefe Hesse. (1940-47, S.207/208) Volker Michels, Suhrkamp Brief an Ernst Zahn von Anfang Juni 1944 „Es ist die Krebskrankheit, an der unsere ganze Welt krank ist: die Hypertrophie des zum Selbstzweck und Götzen gewordenen Staates und seiner Beamtenschaft, welche automatisch bestrebt ist, durch immer neue unnütze Formalitäten und Ämter sich unentbehrlich zu machen und ihre Zahl zu vermehren.“

B.Kröger / 04.01.2021

Tja, die Lage ist beschissen: Auf die Älteren, die das Leben, inklusive Katastrophen, kennen, hört keiner. Die Jungen sind nicht nur grün hinter den Ohren, sondern mehrheitlich, dank übertriebenem Welpenschutz, realitätsfern,  Die, die arbeiten und den Laden am laufen halten, wissen nicht, wie sie protestieren sollen, ohne gleich als Nazis denunziert zu werden. Die Medien, die die Regierung im Interesse der Bürger kritisieren sollten, singen das Loblied der Kanzlerin und ihrer Politik in Dauerschleife.  Hilfe von außen ist nicht zu erwarten und so nimmt das Elend seinen Lauf.

Heiko Loeber / 04.01.2021

Sobald die darstellende Polit-Elite von “Entlastung für den Einzelnen” zu schwafeln beginnt und so die Vorstellung ihres neuesten Tarifmodells einläutet, sollte der Einzelne in Deckung gehen! Denn dann gehts dem Einzelnen ans Portemonnaie! Und wenn der Ärger des Einzelnen abgeklungen ist (der Sklave ist ein Gewohnheitstier) und die Dauerberieselung aus Funk & Fernsehen ihre gewünschte dämpfende und benebelnde Wirkung getan hat, folgt sogleich der nächste entlastende Boxhieb in die Magengrube des Einzelnen! - Die Erhebung einer nicht zweckgebundenen Luftsteuer empfinde ich als kriminell. Als Betrug am Steuerzahler. Krieg ist Frieden. Luftsteuer ist Kilometerpauschale. Zum Glück wird ab Oktober 2020 alles besser! Einen kalten Winter (also ohne Klimawandel) kann ich mir nämlich gar nicht mehr leisten.

Frank Holdergrün / 04.01.2021

Die sanfte Diktatur der Fürsorge wird erst kippen, wenn dem Allerletzten alles genommen und in die Taschen der Typen wie Lauterbach, Kahrs, Stegner oder Kühnert geflossen ist. Alex de Tocqueville wusste, dass der Gleichheitsgedanke zu einem zentralistischen Staat führt, einem, der seine Bürger in einem dauernden Zustand der Kindheit festzustellen sucht. Es war in der DDR so und heute ebenso, unter einer sozialistisch Erzogenen, können wir alle die Folgen an uns selbst beobachten. Das Coronavirus wirkt wie ein Lizenz zum Regieren eines großen Kindergartens. Heute wollen sie alle möglichst schnell geimpft werden, ich hoffe, dass mich niemand dazu zwingen wird. Denn nie werde ich die 6-monatige, halbseitige Lähmung nach der Schluckimpfung vergessen.

PALLA, Manfred / 04.01.2021

Ein NEUES JAHR-ZEHNT ist angebrochen, Leute, also das DRITTE, bitte - und zum ENDE, also 2030, muss EUROPA zum MUSEUMs-DORF für Milliarden von TOURI-Asiaten “umgebaut” sein - also zügiger (gibts auch “flügiger” ?) als der Berliner “FluchHafen” - und WAS sollen SIE zu bestaunen haben ?!? - eben, dass ALLES auf ÖKO, BIO und NACH-Haltigkeit getrimmt ist und dies in naher Zukunft (viel schneller als hier) auch für den CHINAsiatischen Raum bedeutsam wird - dort wächst ja bereits bald die nächste Generation von PRINZEN und PRINZ-INNEN heran, also “vor-nehmlich” diejenigen vom Geschlecht “Derer von und zu La Uma-Locher” (frz.) !?!  ;-)

Steffen Huebner / 04.01.2021

Man kann ja Merkel nicht mal einen Vorwurf machen, sondern nur dem deutschen Wähler, der immer wieder das gleiche Unheil wählt, weil er inzwischen medial von den MSM so verblödet und verhetzt ist, dass er nicht die einzige wirkliche Opposition wählt und sich dann noch wundert, dass sich nichts zum positiven ändert. Inzwischen ist dieses Land schon so soweit in die Sch gefahren geworden, dass man schon Revolution machen müßte…

Sirius Bellt / 04.01.2021

Die Bürger werden finanziell und emotional ausgequetscht wie eine Zitrone. Bis zum letzten Tropfen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 18.04.2024 / 10:00 / 14

„Es geht nicht um das Wohl der Wähler“: Stefan Homburg im Interview

Der Professor für Öffentliche Finanzen Stefan Homburg war unter anderem Politikberater unter Theo Waigel, Christian Wulff und Gerhard Schröder. Dann wurde er jedoch zum Corona-Maßnahmen-Kritiker…/ mehr

Achgut.tv / 10.04.2024 / 06:00 / 51

Das Lausen-Experiment

Die Datenanalysten Ulrike und Tom Lausen nahmen ChatGTP ins Verhör und brachten die sogenannte künstliche Intelligenz dazu, aus allen Daten und Fakten eine nüchterne Bilanz…/ mehr

Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 27.10.2023 / 06:00 / 72

Rückspiegel: Mit Leichtsinn in die Katastrophe

Es ist bedrückend, welche Stimmung gegenüber Israel auf Deutschlands Straßen sichtbar wird. Und Juden sollten in etlichen Vierteln besser nicht als solche erkennbar sein. Immer…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com