News-Redaktion / 02.07.2019 / 11:00 / 0 / Seite ausdrucken

Australische Uni: Aborigines kommen aus der „Traumzeit“

Die australische University of New South Wales hat ihre naturwissenschaftlichen Dozenten offenbar angewiesen, nicht mehr über die Besiedlung des Kontinents durch die australischen Ureinwohner (Aborigines) zu sprechen. Laut einem Bericht der britischen Tageszeitung „Daily Mail“ bekamen die Mitarbeiter einen Brief von der Universitätsleitung, in dem die Nennung konkreter Daten als „unangemessen“ bezeichnet wurde. Anstatt zu unterrichten, dass Australien laut aktuellem Forschungsstand vor circa 50.000 Jahren von den Vorfahren der heutigen Aborigines besiedelt wurde, sollten die Dozenten lieber sagen, dass diese „seit dem Anfang der Traumzeit“ in Australien lebten. Diese Formulierung entspreche den religiösen Vorstellungen der Aborigines. Die Nennung konkreter Siedlungsdaten stütze hingegen „Migrationstheorien und anthropologische Annahmen“, die viele australische Ureinwohner ablehnten.

Die „Traumzeit“ (engl. Dreamtime oder Dreaming) ist ein zentraler Begriff in der Mythologie und Religion der Aborigines. Laut Wikipedia bezeichnet er eine raum- und zeitlose Quelle, aus der „die reale Gegenwart in einem unablässigen Schöpfungsprozess hervorgeht, um ihrerseits wiederum die Traumzeit mit neuen geschichtlichen Vorgängen zu ‚füllen‘“.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 15.08.2020 / 09:27 / 0

Die Morgenlage: Schlusslicht und Skandal

In Weißrussland wird weiter demonstriert, die EU plant Sanktionen, Spanien ist in einer Reisewarnung zum Risiko-Gebiet erklärt worden, der Odebrecht-Skandal erfasst Mexiko, Sachsen-Anhalt ist jetzt…/ mehr

News-Redaktion / 14.08.2020 / 14:30 / 0

GB: Grippe und Lungenentzündung töten fünfmal so viele Menschen wie Corona

Grippe und Lungenentzündung töten derzeit in Großbritannien fünfmal so viele Menschen wie das Coronavirus. In der letzten Juliwoche wurden 193 Todesfälle gemeldet, die auf das…/ mehr

News-Redaktion / 14.08.2020 / 13:00 / 0

Diskriminierung von Weißen und Asiaten an Elite-Uni?

Das US-Justizministerium beschuldigt die Eliteuniversität Yale der Diskriminierung weißer und asiatisch-amerikanischer Studenten, meldet welt.de. Eine zweijährige Untersuchung hätte ergeben, dass diese bei gleichen Leistungen schlechtere…/ mehr

News-Redaktion / 14.08.2020 / 08:59 / 0

Die Morgenlage: Botschafter und Brand-Ballons

Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate haben die Aufnahme diplomatischer Beziehungen vereinbart, wogegen die Palästinenserorganisationen wütend protestieren, in Weißrussland wird weiter demonstriert und die Regierung…/ mehr

News-Redaktion / 13.08.2020 / 08:53 / 0

Die Morgenlage: Milliarden und Marmelade

Trotz der Polizeigewalt in Weißrussland halten die Proteste gegen Lukaschenko an, während ein Demonstrant im Gefängnis gestorben ist, der Hongkonger Verleger Lai will sich auch…/ mehr

News-Redaktion / 12.08.2020 / 12:00 / 0

Auch Maskenverweigerer dürfen wählen gehen

In Zeiten der Corona-Notverordnungen ist bekanntlich nichts von dem einst Selbstverständlichen noch selbstverständlich. Beispielsweise das Wahlrecht. Wenn in Zeiten der amtlich festgestellten Corona-Bedrohung gewählt werden…/ mehr

News-Redaktion / 12.08.2020 / 07:30 / 0

Die Morgenlage: Regeln und Reisewarnungen

Bei Kämpfen im Südsudan sind mindestens 70 Menschen getötet worden, 19 Menschen starben bei einem versuchten Gefängnisausbruch islamistischer Kämpfer in Somalia, verhaftete Demokratie-Aktivisten in Hongkong…/ mehr

News-Redaktion / 11.08.2020 / 13:00 / 0

Polizist nach Rede auf Corona-Demo versetzt

Als "historischen Moment" soll der Demo-Moderator die Rede eines fränkischen Polizeibeamten auf der Bühne im Wittelsbacher Park in Augsburg am Samstag angekündigt haben, berichtet br.de.…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com