Volker Voegele, Gastautor / 30.05.2021 / 10:30 / 46 / Seite ausdrucken

Ausgewogene Berichterstattung

Push-Nachricht der FAZ Online vom 29.05.2021: Ein Faktencheck.Sind die Bedenken von Impfskeptikern begründet?" Leonie Feuerbach, Redakteurin im Frankfurter Allgemeine Magazin, teilt darin mti:

"Wieso finden sich kaum impfkritische Stimmen in Politik und Medien?
Dass sich Fachleute nicht generell gegen Corona-Impfungen aussprechen,
lässt sich leicht erklären: Weil die Wirksamkeit der Impfstoffe erwiesen ist
und es sich gleichzeitig um eine potentiell tödliche Krankheit handelt, gegen die
es bisher keine Medikamente gibt, sprechen dafür schlicht keine seriösen Gründe.
Auch der Vorwurf unausgewogener Berichterstattung trifft nicht zu: Bei höchstens
fünf Prozent Impfgegnern in der Bevölkerung wäre es nicht ausgeglichen,
in einer Talkshow einen Impfgegner mit einem Befürworter streiten zu lassen".

Damit wird in der FAZ selten gut erklärt, wie Öffentlich Rechtlicher Rundfunk 
und Qualitätsmedien funktionieren. „Allround-Experten" wie Frau Leonie Feuerbach
entscheiden über Fachthemen und garantieren für die ausgewogene Berichterstattung.
Kritiker sind aus Gründen der Ausgeglichenheit ausgeschlossen. Merke: Minderheiten sind zu vernachlässigen, es sei denn sie vertreten, was uns gefällt. 

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Frank Holdergrün / 30.05.2021

Faktenresistente, Aalglatte Zampanos (FAZkes) moderner Journalistik im propagandistischen Einsatz für ihre Leithammel mit Allmachtsanwandlungen. Helfershelfer zukünftiger totalitärer Parteien-Herrschaft. Die FAZ mitten im Ende des Untergangs, um mal mit Baerbock zu sprechen.

Dirk Jäckel / 30.05.2021

Hmmm. Ich bin wahrlich kein Impfgegner, aber was hier das Blatt mit dem Namen der ehemaligen FAZ ablässt, bestätigt meine Vermutung: Nicht die FAZ hat das Witzblatt FR geschluckt, sondern umgekehrt.

Frank Baumann / 30.05.2021

Habe eben mal Leonie Feuerbach in google eingegeben. Ich weiß nur noch nicht, ob mir der satirische Fachartikel „Der konzeptuelle Penis verursacht den Klimawandel“ oder “Entfremdung in der Familie: Wenn die Eltern Corona leugnen” besser gefällt. Tolle Frau, Entschuldigung, MenschIN. Im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten ist er/sie/es/divers wirklich stets bemüht, eine im Journalismus tätige Person darzustellen.

Jakob Mendel / 30.05.2021

Bei Frau Feuerbachs Statement fehlt der Hashtag #wirsindmehr bzw. – sollte der schon vergeben sein – das russische Äquivalent #bolshewiki. Da Frau Feuerbach nach Angaben jener Zeitung Soziologie und Politikwissenschaft studierte, hat es wohl wenig Sinn, in Diskussionen auf „vernachlässigbare Minderheiten“ wie Sokrates, Copernicus, Bruno, Galilei, Lavoisier, Wöhler, Mayer, Darwin, Maxwell, Planck, Einstein, Bohr, Schrödinger, Heisenberg, Dirac usw. hinzuweisen. Wahrscheinlich hat es sogar überhaupt keinen Sinn, solche Diskussionen mit Frau Feuerbach überhaupt anzufangen.

Christa Born / 30.05.2021

FAZ: Sturmgeschütz der Demokratie! Die Dame hat’s begriffen.

Frank Dom / 30.05.2021

Ich bin mittlerweile an dem Punkt, dass es mich befriedigen würde, wenn diese Coronisten, Gegenaufklärer und Tabuisierer der Wirklichkeit bevorzugt von den Risiken der Impfstoffe und den bereichernden Nebenwirkungen des neuen sozialen Wohlstands heimgesucht werden würden. Darüber hinaus besteht Leonies Artikel nur aus Fake News.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Volker Voegele, Gastautor / 08.09.2021 / 11:00 / 17

EU bekämpft Desinformation

Die EU informiert zu geförderten Projekten zur Bekämpfung von Desinformation. Mit dem Forschungs- und Innovationsprogramm „Horizont 2020“ wurden nach EU-Angaben „beträchtliche Mittel“ in Projekte investiert. Die Projektliste…/ mehr

Volker Voegele, Gastautor / 02.06.2021 / 16:00 / 21

Impfsicherheit: Das schwarze Datenloch im Bericht des Paul-Ehrlich-Instituts

Der Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts vom 7. Mai 2021  gibt eine „gemeldete“ Todesfallzahl von 524 in der Gruppe der COVID-Geimpften an. In Anbetracht der hohen Anzahl…/ mehr

Volker Voegele, Gastautor / 01.04.2021 / 17:00 / 14

In der Maske steckt der Teufel – eine Multimilliarden-Posse. 

Sechs Akte über 6 Milliarden Euro, plus eine Zugabe von 2 Milliarden Euro. Klappentext zur Posse: Die Pressemitteilung PM Nr. 136 vom 18.03.2021 des Deutschen Statistischen…/ mehr

Volker Voegele, Gastautor / 01.11.2020 / 17:00 / 15

Die Eröffnung des BER: Wie in Namibia

Der Deutschlandfunk Dlf hat Udo Haase, den früheren Bürgermeister von Schönefeld anlässlich der Eröffnung des neuen Haupstadtflughafens am 31.10. 2020 interviewt. Daraus die famosen Visionen des früheren Bürgermeisters:…/ mehr

Volker Voegele, Gastautor / 20.10.2020 / 15:00 / 11

Glatt verpasst: Hitzetod-Welle 2020 in Deutschland

Werte Leser, ist Ihnen aufgefallen, dass Sie im August 2020 in Deutschland eine Hitzetod-Welle überlebt haben? Nach der Graphik der "Wöchentlichen Sterbefallzahlen" lag der Höhepunkt in…/ mehr

Volker Voegele, Gastautor / 20.07.2020 / 10:00 / 37

Rettung durch die „Grüne Wasserstoffwirtschaft“?

Nachdem die sogenannten Energiewende immer deutlicher an ihre (pysikalischen) Grenzen gerät und dem Land eine der womöglich größten Fehlinvestitionen seiner Geschichte bescheren könnte, geht nun…/ mehr

Volker Voegele, Gastautor / 18.12.2018 / 16:27 / 22

Der nächste EU-Nagel im Sarg der Autoindustrie

Die EU-Staaten, das Europaparlament und die EU-Kommission haben sich am 17.12.2018 darauf geeinigt den CO2-Ausstoß von Neu-PKW bis zum Jahr 2030 um 37,5 Prozent zu senken.…/ mehr

Volker Voegele, Gastautor / 09.04.2018 / 12:15 / 17

18 Jahre Energiewende – eine Bilanz

Von Volker Voegele. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz beziehungsweise die Energiewende wurde in der ersten Fassung am 1. April 2000 in Kraft gesetzt. Bedauerlicherweise entpuppte es sich nicht als…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com