News-Redaktion / 21.07.2021 / 05:56 / 0 / Seite ausdrucken

Attentäter von Würzburg in Psychiatrie überstellt

Der mutmaßliche Attentäter von Würzburg ist am Dienstag in eine psychiatrische Klinik gebracht worden, meldet 24matins.de. Eine Begutachtung hätte die Einschätzung ergeben, „dass der Beschuldigte zur Tatzeit möglicherweise schuldunfähig war“, hätten das bayerische Landeskriminalamt (LKA) und die Generalstaatsanwaltschaft München gemeinsam mitgeteilt. Das Amtsgericht Würzburg habe demnach bereits am vergangenen Donnerstag auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft die Unterbringung des Mannes in der Klinik angeordnet.

Der Verdächtige soll am 25. Juni in einem Würzburger Kaufhaus mit einem Küchenmesser auf insgesamt zehn Menschen eingestochen haben. Drei Frauen wurden getötet, acht weitere Menschen erlitten den neuen Angaben zufolge teils lebensgefährliche Verletzungen. Zuvor war von sieben Verletzten die Rede gewesen. Laut den Angaben vom Dienstag verletzte sich außerdem ein Mann, als er beim Versuch, den Täter aufzuhalten, stürzte.

Kurz nach der Tat, bei der drei Frauen getötet und acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt wurden, hatten die Ermittler einen islamistischen Hintergrund für naheliegend erklärt. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen; sie würden „mit Hochdruck fortgeführt“, hätten LKA und Generalstaatsanwaltschaft mitgeteilt. Unter anderem werde an einer Bewertung gearbeitet, „ob und inwieweit religiöse Überzeugungen des Beschuldigten bei der Tat eine Rolle gespielt haben könnten“. Zur psychischen Verfasstheit des Mannes würden den Angaben zufolge noch abschließende Gutachten erwartet.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 30.07.2021 / 06:02 / 0

Drei weitere Tote in Leverkusen geborgen

Zwei Tage nach der Explosion in einer Leverkusener Müllverbrennungsanlage wurden drei weitere Tote gefunden, wie Staatsanwaltschaft und Polizei Köln am Donnerstagnachmittag bekannt gaben, meldet rnd.de. Einsatzkräfte…/ mehr

News-Redaktion / 30.07.2021 / 06:01 / 0

Polen wirft Deutschland illegale Müllexporte vor

Die Regierung in Warschau wirft deutschen Firmen illegale Müllentsorgung in Polen vor, meldet dernewsticker.de. In einem Schreiben an Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) habe sich der stellvertretende…/ mehr

News-Redaktion / 30.07.2021 / 06:00 / 0

Einigung auf Testpflicht für Reiserückkehrer

Die deutsche Bundesregierung hat sich Medienberichten zufolge auf eine allgemeine Testpflicht für Reiserückkehrer verständigt, meldet kleinezeitung.at. Ein entsprechender Beschluss sei am Donnerstagnachmittag in einer Runde der…/ mehr

News-Redaktion / 29.07.2021 / 09:05 / 0

Die Morgenlage am Donnerstag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Chinas Außenminister führt Gespräche mit Taliban-FührungChinas Außenminister Wang Yi hat Gespräche mit militant-islamistischen Taliban aus Afghanistan geführt,…/ mehr

News-Redaktion / 29.07.2021 / 05:59 / 0

Koalition plant Bundestagssondersitzung zur Testpflicht

Die Große Koalition plant nach Angaben der SPD im August eine Sondersitzung des Bundestags, um durch eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes eine allgemeine Testpflicht für Reiserückkehrer…/ mehr

News-Redaktion / 29.07.2021 / 05:58 / 0

Berlin verbietet „Querdenken”-Demonstrationen

Zwei für das Wochenende in der Hauptstadt geplante „Querdenken”-Kundgebungen gegen die Corona-Politik sind verboten worden, meldet handelsblatt.com. Das habe ein Sprecher der Berliner Polizei am…/ mehr

News-Redaktion / 29.07.2021 / 05:57 / 0

Scholz will Ungeimpfte für Corona-Tests zahlen lassen

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz (63) plant, dass ungeimpfte Erwachsene ihre Corona-Tests selbst bezahlen müssen, meldet bild.de. Beim „Brigitte“-Talk habe Scholz durchblicken lassen, dass es dabei offenbar nicht…/ mehr

News-Redaktion / 29.07.2021 / 05:55 / 0

Grüne Spitzenkandidatin in Berlin für Enteignungen

Bei der Volksabstimmung „Deutsche Wohnen enteignen“ will auch die grüne Spitzenkandidatin in Berlin, Bettina Jarasch, für eine Enteignung stimmen, meldet welt.de. Jarasch habe gute Chancen, Berlins…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com