News-Redaktion / 23.12.2019 / 15:00 / 13 / Seite ausdrucken

An 2500 Autobahn-Bauwerken sind „Tragreserven aufgebraucht”

Die Bundesregierung hat eingestanden, dass der schlechte Zustand vieler älterer Brücken an Autobahnen und Bundesstraßen zu einer Sicherheitsgefahr werden kann, meldet rp-online.de. „Aufgrund der Altersstruktur der Straßen- und Brückensubstanz und der schnellen Entwicklung des Verkehrsaufkommens, insbesondere des Schwerverkehrs mit erheblich gestiegenen Gesamtgewichten, sind bei älteren Brücken die Tragreserven allmählich aufgebraucht“, heiße es in der Antwort des Verkehrsministeriums auf eine kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. Insgesamt wären 2506 Brücken und Teilbauwerke an Autobahnen und Bundesstraßen dringend sanierungsbedürftig. Dem Papier zufolge habe sich der Zustand der sanierungsbedürftigsten Brücken an Bundesfernstraßen im laufenden Jahr weiter verschlechtert. Erhielten 2018 noch gut 516.000 Brücken-Quadratmeter die Schulnote sechs, seien es 2019 bereits 533.000 Quadratmeter gewesen.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Rolf Menzen / 23.12.2019

Die Theodor-Heuss-Brücke in Düsseldorf,  in Betrieb genommen 1957 und wichtige Verbindung auch von überregionaler Bedeutung, dürfen seit ein paar Wochen nur noch LKW mit max. 30 Tonnen befahren.

Gottfried Meier / 23.12.2019

Wenn die erste Brücke zusammenbricht wie in Genua, dann wird die Politik sich dieses Themas annehmen.

Peter Holschke / 23.12.2019

Autobahnen sind sowieso voll Nazi. Und wozu noch Autobahnen, wenn der poplige Normalbürger ohnehin kein Auto mehr fahren soll. Für die gibt es dann Massentransporter. Reisen wird überbewertet, Dafür gibt es dann Reis aus der Tube, ohne CO2-Fleisch. Kalt natürlich.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com