Henryk M. Broder / 25.12.2019 / 08:34 / 38 / Seite ausdrucken

All I Want for Christmas Is… Jews!

Hier, wie jedes Jahr, unser Klassiker zu Weihnachten. Aber bitte, lass es weder Micha Brumlik noch Sergey Lagodinsky sein, und auch nicht Maxim Biller.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Alexander Schilling / 25.12.2019

Mutter der Fettbacke! PS. sapienti sat. PPSS. ein Arabismus (verweisend auf eine aurea aetas)...

Thomas Taterka / 25.12.2019

@Murmelstein : Alles Banane ! Alles Gute, bis nächstes Jahr !

Thomas Taterka / 25.12.2019

” I will not buy this record. It is scratched “. John Cleese, Hungarian Dictionary Sketch.

Norbert Brausse / 25.12.2019

Jetzt hätte ich erwartet, das sie wenigstens zum Schluss singt: It‘s you, Brother, was sie dann so ähnlich wie Broder ausspricht ... Aber man kann ja nicht alles haben ... Noch etwas zum Appalachian Trail: Sicher ein schöner Rad- bzw. auch Wanderweg, aber auch in Europa gibt es tolle Wege. Die Amerikaner sind eben begeisterter und auch begeisterungsfähiger, was ja durchaus nicht schlecht ist und auch keinesfalls negativ gesehen werden sollte. Am nachhaltigsten bewies das der kluge Kopf Thomas Jefferson als er sagte, dass man von Europa nach Amerika kommen muss, schon um den Zusammenfluss von Shenendoah und Potomac in Harpers Ferry, WV sehen zu können.

Anneliese Bendit / 25.12.2019

Chanukka Sameach!

S.Niemeyer / 25.12.2019

Sehr vergnüglich!!! Danke!

Gidon David / 25.12.2019

Passend dazu eine Hommage an einen großen Dichter: Heilige Nacht Geboren ward zu Bethlehem ein Kindlein aus dem Stamme Sem. Und ist es auch schon lange her, seit’s in der Krippe lag, so freun sich doch die Menschen sehr bis auf den heutigen Tag. Minister und Agrarier Bourgeois und Proletarier – es feiert jeder Arier zu gleicher Zeit und überall die Christgeburt im Rindviehstall. (Das Volk allein, dem es geschah, das feiert lieber Chanukka.) Erich Mühsam (1878 - 1934, ermordet im KZ Oranienburg)

Thomas Schmied / 25.12.2019

Darf ich das Video böd finden? Mir reicht ein Jude, den ich an Weihnachten feier. Das war son Typ aus Nazareth.

Donald Adolf Murmelstein von der Böse / 25.12.2019

@Thomas Taterka/ Henryk Broder, Bis auf die letzten Jahre, bin ich immer alleine unterwegs gewesen. Kann sich aber noch ändern. Alaska kenne ich ein wenig (eher Kanada) – hatte dort die Gelegenheit mit einer „Beaver“ ein paar Runden zu drehen [...] mit Wasserlandung selbstverfreilich. Kennen Sie den APPALACHIAN-TRAIL? Denn sollte man auf jeden Fall machen, bevor die Welt untergeht. Kleine Buchempfehlung am Rande – SCHWIMMER IN DER WÜSTE von Ladislaus E. Almasy und natürlich Richard Arnold Bermann, den kein Mensch mehr kennt.

Silvia Orlandi / 25.12.2019

Sexy! Grazie!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 15.03.2020 / 14:00 / 29

Viva Italia!

So schwer die Situation für die Italiener auch sein mag, umso schöner sind die Videos, die gerade auf Twitter und Facebook um die Welt gehen.…/ mehr

Henryk M. Broder / 15.03.2020 / 10:00 / 237

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts: R.D.P.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich der wichtigste deutsche Querdenker seit Günter Grass („Ich rat Euch, SPD zu wählen!“) zu Wort meldet und…/ mehr

Henryk M. Broder / 12.03.2020 / 11:00 / 231

Was ist schon dran, wenn alte Menschen sterben?

Frau Meike schreibt, seit sie denken kann, sie denkt, seit sie gehen kann; und seit es das Internet gibt, macht sie das alles auch noch öffentlich. Im Moment…/ mehr

Henryk M. Broder / 09.03.2020 / 14:00 / 29

Das Rowohlt-Gericht tagt

Das gute alte Rechtsprinzip, dass jeder als unschuldig gilt, bis er rechtskräftig verurteilt wurde, ist längst aufgehoben. Zugunsten einer Art von Volksjustiz, deren Vertreter es…/ mehr

Henryk M. Broder / 25.02.2020 / 13:00 / 186

Sudel-Ede ist wieder da!

Können Sie sich noch an Karl-Eduard Richard Arthur von Schnitzler erinnern, genannt Sudel-Ede? Der Sohn eines Legationsrates, der in den preußischen Adelsstand erhoben wurde, agierte und agitierte als Chefkommentator…/ mehr

Henryk M. Broder / 21.02.2020 / 13:22 / 199

Augsteins Liste

Jakob Augstein, der vom Simon Wiesenthal Center in in die Oberliga der antisemitischen Internationale aufgenommen wurde, macht sich Sorgen um den inneren Frieden in der Bundesrepublik. Unter denen,…/ mehr

Henryk M. Broder / 13.02.2020 / 11:14 / 12

Wir sehen uns in Schmargendorf

Wissen Sie noch, wer diesen Satz gesagt hat: Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft…/ mehr

Henryk M. Broder / 09.02.2020 / 14:30 / 12

Bei Sturm ins Babylon

Sturmtief Sabine ist im Anmarsch. Bundesbahn und Luftansa raten, von Reisen abzusehen und daheim zu bleiben. Allein daheim kann freilich fad sein. Gehen Sie lieber ins…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com