Claudio Casula / 31.12.2021 / 18:00 / 3 / Seite ausdrucken

Achgut-Hymnen 2022: „Achshav kulam rokdim“

Wenn ich überlege, was mir am meisten gefehlt hat in den vergangenen zwei Jahren, dann ist es das unbeschwerte Zusammensein in größerem Kreis, und dann fällt mir „Achshav kulam rokdim“ (Jetzt tanzen alle) ein, ein Lied des israelischen Musikers Idan Amedi, manchem vielleicht als Schauspieler aus der israelischen Kultserie „Fauda“ bekannt. Das Video bringt einfach ein Lebensgefühl rüber, das ich an Tel Aviv immer wieder überwältigend und inspirierend finde, einen sympathischen Hedonismus, der das Leben feiert, auch in miesesten Zeiten, wenn draußen die Stürme toben. Und wenn ich schon mal Gelegenheit habe, ein paar exotische Töne auf die Achse zu hieven, nutze ich natürlich die Gelegenheit. Wer weiß, vielleicht hört ja der eine oder andere Leser danach mal in die äußerst spannende und vielfältige israelische Musikszene rein (mein Geheimtipp: hebräischer Reggae!).

Text und englische Übersetzung hier.

 

Achgut-Hymnen 2022: „Disturb the Sound of Silence“ finden Sie hier.

Achgut-Hymnen 2022: „Utopia“ finden Sie hier.

Achgut-Hymnen 2022: „Danser encore“ finden Sie hier.

Achgut-Hymnen 2022: „Princess Crocodile“ finden Sie hier.

Achgut-Hymnen 2022: „Wish you were here“ finden Sie hier.

Achgut-Hymnen 2022: „Wooly Bully“ finden Sie hier.

Achgut-Hymnen 2022: „Ode to Freedom“ finden Sie hier.

Achgut-Hymnen 2022: „Anthem“ finden Sie hier.

Achgut-Hymnen 2022: „Danser Encore“ Calogero finden Sie hier.

Achgut-Hymnen 2022: „Me And Bobby McGee“ finden Sie hier.

Achgut-Hymnen 2022: „I won’t back down“ finden Sie hier.

Foto: By יעקב – Ponders CC BY 4.0 via Wikimedia Commons

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Ludwig Luhmann / 31.12.2021

Pour la fête: “Les Négresses Vertes - C’est pas la mer à boire (Audio Officiel) “

Hans-Peter Dollhopf / 31.12.2021

Die verrückten Juden, יהוה habe sie selig!

Gabriele H. Schulze / 31.12.2021

Tov meod, toda! Ganz schön was los heute auf achgut, klasse!

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Claudio Casula / 02.05.2022 / 06:15 / 50

Schwedens richtiger Corona-Sonderweg

In seinem Buch „The Herd“ beschreibt der Journalist Johan Anderberg, warum Schweden anders als der Rest der Welt keine drakonischen Corona-Maßnahmen verhängte. Hochinteressant und spannend…/ mehr

Claudio Casula / 30.04.2022 / 06:00 / 81

Chronik des Irrsinns – der April 2022

Der vierte Monat des Jahres 2022 geht zu Ende, also das vierte Zwölftel eines Irrsinns. Die mit dem Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist…/ mehr

Claudio Casula / 02.04.2022 / 12:00 / 49

Fall Ofarim: Im Land der Hysteriker

Vor einem halben Jahr berichtete der jüdische Sänger Gil Ofarim von einem antisemitischen Vorfall. Dann kamen Zweifel an seiner Schilderung auf. Jetzt sieht der Musiker…/ mehr

Claudio Casula / 31.03.2022 / 06:15 / 120

Chronik des Irrsinns – der März 2022

Der dritte Monat des Jahres 2022 geht zu Ende, also das dritte Zwölftel eines Irrsinns. Die mit dem Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist…/ mehr

Claudio Casula / 31.01.2022 / 10:00 / 110

Chronik des Irrsinns – der Januar 2022

Der erste Monat des Jahres 2022 geht zu Ende, also das erste Zwölftel eines Irrsinns. Die mit dem Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist…/ mehr

Claudio Casula / 31.12.2021 / 10:00 / 73

Chronik des Irrsinns – der Dezember

Der zwölfte Monat des Jahres 2021 geht zu Ende, also das letzte Zwölftel eines Irrsinns. Die mit dem Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist…/ mehr

Claudio Casula / 18.12.2021 / 10:00 / 15

Lesen und lesen lassen: Buchempfehlungen zum Fest

Sie wissen noch nicht, welches Buch Sie zu Weihnachten verschenken oder sich selbst schenken lassen sollen? Dann seien Ihnen einige Bücher ans Herz gelegt, die…/ mehr

Claudio Casula / 30.09.2021 / 06:25 / 82

Chronik des Irrsinns – der September

Der neunte Monat des Jahres 2021 geht zu Ende, also das neunte Zwölftel eines Irrsinns. Die mit dem Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com