Achgut.com / 07.10.2018 / 15:24 / 72 / Seite ausdrucken

Achgut.com überholt die taz

SimilarWeb ist ein bekannter und vielgenutzter Analysedienst, der die Reichweiten von Webseiten und die Struktur ihrer Nutzer ermittelt. Heute wurden die frischen Zahlen für September bekannt gegeben. Das schöne daran, jedermann kann die Grunddaten der von ihm gesuchten Seite einsehen.

Achgut.com verzeichnet einen enormen Leserzuwachs und hat jetzt die Berliner taz (taz.demehr als deutlich überholt. Im September gibt Similarweb für Achgut.com 5,35 Millionen "Total Visits" an und eine ungewöhnlich hohe durchschnittliche Lesedauer von 5:15 Minuten. Das zeigt eine sehr intensive Beschäftigung mit der Seite, während der oft mehrere Beiträge gelesen werden. Insgesamt wurden bei Achgut.com 16,2 Millionen Seiten aufgerufen. Zum Vergleich: taz.de liegt mit 5,01 Millionen "Total Visits", einer Lesedauer von nur knapp zwei Minuten und insgesamt 9,8 Millionen Seitenaufrufen weit abgeschlagen darunter. 

Spontaner Kurzkommentar unseres Autoren Robert von Löwenstern: #wirsindmehr!

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Frank Dom / 07.10.2018

Aber das ist doch selbstverständlich, dass ein seriöses Magazin mehr Leser hat, als ein billiges Revolvernlatt.

Dr. Roland Mock / 07.10.2018

Gratulation an die Herren Maxeiner, Broder und alle Mitwirkenden der „ Achse des Guten“. So, genauso muß es sein: Der (vermeintlichen) Meinungsvorherrschaft der weitgehend gleichgeschalteten Medienmehrheit das Wasser abgraben. Ich hoffe, daß sich der Erfolg des Blogs auch wirtschaftlich niederschlägt. Als „ Pate“ ( wollte ich, seit ich erstmals Copollas Meisterwerk gesehen hatte, schon immer mal sein

R.Rupp / 07.10.2018

Achgut zu lesen ist für mich eine tägliche Bereicherung.

Gustav Baumm / 07.10.2018

Lieber Henryk, ich habe Dich schon gelesen als Du noch Artikel in der Zeit geschrieben hast. Du warst schon immer unbeschreiblich und doch so klar. Ich hatte Dich als Präsident vorgeschlagen, aber nicht nur Dich, sondern auch Deine Mitstreiterin Vera. Henryk for President oder Vera for President ist dann vielleicht doch keine Ehre bei dieser Konkurrenz. Bleibt aber eine Hoffnung. Unvergessen Deine Mitstreiter: 1000 Gedanken in einer gedankenlosen Welt. Ich liebe Euch. Herzliche Grüße Gustav Baumm

Peter Pertz / 07.10.2018

Wir sind und werden mehr.

Rüdiger Barasch / 07.10.2018

Diese Berichterstattung träufelte Seelenbalsam für mich zweifelnden und desöfteren an der seit 2015 zur resignierender neigenden Erschöpfung leidenden Butzemann. Ich werde baldmöglichst meinen Dank für Euch Lümmelines und Lümmels der freiheitstrunkenen Gegenwehr auch finanziell entrichten. Versprochen und weitere Tapferkeit der Wahrheitsbeschnüffelung und -Überprüfung auf Triftigkeit! Rüdiger Barasch .

Sepp Kneip / 07.10.2018

Herzliche Gratulation. Das Gute setzt sich halt doch immer durch. Wie letztlich bei den Wahlen.

Manfred Zonker / 07.10.2018

Das freut mich sehr! Herzlichen Glückwunsch! Ein gutes Zeichen, das Qualitätsjournalismus nachwievor gefragt ist. Ich bin seit 3 Jahren begeisterter Leser der Achse. Es gibt bei mir keinen Tag ohne die Achse. Danke auch für die Achse-Morgenlage. So habe ich gleich morgens einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Weltgeschehen. Das ersetzt mir die alte gedruckte Tageszeitung.

Martin Thiel / 07.10.2018

Qualität jetzt sich immer durch! Liebe Achgut Redaktion macht so weiter wie bisher. Ich bin begeisterter Besucher und Leser Ihrer Seite. Hervorheben möchte ich “Broders Spiegel” beste Information am Montag früh gegenüber den immer gleichen und gleichgeschalteten MSM Medien. Freue mich schon auf morgen!

Stefan Michael / 07.10.2018

Herzlichen Glückwunsch! Aber ganz ehrlich: Mit diesem Käseblatt sollten Sie sich nun wirklich nicht vergleichen. Die „Kinder-FAZ“ (Hermann L. Gremliza) bot auch als sie noch Leser hatte einfach nur „schlechten Journalismus“ ( so der ehemalige Taz-Praktikant Benjamin Stuckrad-Barre). Heute lebt die Taz eigentlich nur noch im linken Mainstreammedien-Zitierkartell, wird daher immer wieder in Presseschauen erwähnt und tut deshalb so, als würde sie irgendeinen Ton angeben. Bald wird sie aber gemeinsam mit den sogenannten 68ern endlich das Zeitliche segnen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.com / 11.05.2020 / 17:36 / 40

Das Corona-Papier: Wissenschaftler korrigieren Seehofer

Die an der Erstellung des Corona-Papiers beteiligten Ärzte und Wissenschaftler nahmen die Pressemitteilung des Bundesministeriums des Innern (BMI) vom 10. Mai verwundert zur Kenntnis. Dort…/ mehr

Achgut.com / 08.05.2020 / 06:02 / 13

Die Achgut.com Corona-Chronik

Achgut.com versteht sich stets auch als Chronik, die Irrungen und Wirrungen des Zeitgeschehens dokumentiert. So wird eine spätere Aufarbeitung von Ereignissen und Geschehnissen ermöglicht. Dies…/ mehr

Achgut.com / 29.04.2020 / 07:00 / 5

Indubio – Vorschau auf heute Mittag

Heute Mittag um 12 Uhr spricht Burkhard Müller-Ullrich mit Hans-Georg Maaßen, dem ehemaligen Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, über die aktuelle Krise und die Grundsätze…/ mehr

Achgut.com / 29.03.2020 / 06:15 / 22

indubio – Achgut für Kopf-Hörer

Liebe Fans und Freunde, liebe Leser, Zuschauer und Unterstützer von Achgut – sowie ab sofort: liebe Hörer! Ja, echt, wir machen jetzt auch einen Podcast.…/ mehr

Achgut.com / 12.03.2020 / 08:30 / 0

Veranstaltung in Saarbrücken abgesagt

Die Veranstaltung mit Henryk M. Broder und Dirk Maxeiner heute Abend um 19 Uhr in Saarbrücken in der Villa Lessing wurde aus Vorsorge-Gründen wegen der Corona-Epidemie abgesagt. Wir…/ mehr

Achgut.com / 14.01.2020 / 06:24 / 59

Machen Sie mit bei der Achgut.com Leser-Befragung!

Achgut.com gibt es nun seit über 15 Jahren. Wir wollen im Jahr 2020 noch besser werden, was für uns heißt, uns noch stärker an den…/ mehr

Achgut.com / 13.01.2020 / 13:56 / 3

Jetzt gilt es: Nur noch wenige Karten fürs Babylon!

Wegen vieler Anfragen hier eine Information: Am morgigen Dienstag um 19:30 findet die Premiere von "Kill me Today, Tomorrow I am sick" im Berliner Babylon-Kino statt…/ mehr

Achgut.com / 31.12.2019 / 16:00 / 9

Die Achse-Hymne 2020: Laid back

Das dänische Duo Laid Back war mit minimalistischen Texten erfolgreich und gab schon im Jahr 1989 die Empehlung aus: "Relax, take it easy, Slow down, relax." Das ist…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com