Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 13.12.2020 / 11:00 / Foto: Werner / 20 / Seite ausdrucken

2021: Mehr Haaland wagen!

Die beste Nachricht dieses freudlosen Jahres: Es ist in Kürze vorbei. Daran kann auch Frau Merkel nichts ändern. Und keiner der politischen Lockdown-Akteure kann noch verhindern, dass der Impfstoff vieles ändert. In England schon im Einsatz. 

Dazu folgende Richtigstellung: 

Es ist zu befürchten, dass diverse Darsteller sich auch 2021 noch auf der politischen Bildfläche wiederfinden und wichtigtun. CDU/CSU-Fraktionschef Brinkhaus, der NRW-Spaßvogel Laschet, das graue Küstengesicht Daniel Günther, die Unke Lauterbach, der Nuschelmann Laumann, der weiß-blaue Maskenmann Söder, für den alles immer noch schlimmer kommt:

Sie alle werden auch nach Silvester noch da sein. All diese Freunde der Peitsche fürs Volk finden Resonanz. Wir sind offenbar ein Volk von Masochisten, obrigkeitshörig und untertan. Das wusste schon Heinrich Mann. Gib dem Volk den Sporen. Frei nach Tucholsky oder Nietzsche. 

Womit wir bei den Kirchen wären. Sie haben sich 2020 in die  Bedeutungslosigkeit verabschiedet. Wenn sie nicht wieder geöffnet würden – wer würde das noch bemerken? Heinrich Bedford-Strohm, Kardinal Marx, Bischoff Bätzing und Margot Käßmann haben ihre Pension sicher, aber die Kirchen haben sie leergepredigt. 

Was mich zum Jahresende noch stört? Der öffentliche Alarmismus. Sie alle haben das sicher schon bemerkt: Noch nie rasten so viele Rettungswagen mit Martinshorn durch die Städte. Tatütata als neues Alltagsgeräusch. Manchmal alle drei Minuten. Immer Corona? Immer Lebensgefahr? Oder wie oder was?  

Die Hoffnung des Jahres? Erling Haaland, der blonde norwegische Sturmhammer aus Dortmund. Der kommt überall durch, auch ohne Sirene, der trifft immer. Mein Motto für 2021: Mehr Haaland wagen!

Zuerst erschienen im Euro am Sonntag

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Alexander Schilling / 13.12.2020

@Werner Arning—“Kirche gibt es auch ohne Schäfchen. Und Presseerzeugnisse zukünftig auch ohne Leser.”——Ganz recht; darüber hinaus den Staat auch ohne Bürger, die Ankurbelung der Wirtschaft, genannt “Reset”, auch ohne Wirtschaft—und, bei Flaute und bewölktem Himmel, gar auch noch ganz ohne Strom…

Christina S. Richter / 13.12.2020

Martinshörner, Kettenrasseln im Morgengrauen, “überfüllte” Krankenhäuser, Masken wohin das Auge reicht, zudem überall Impfzentren zwischenzeitlich installiert und die Bürger*innen werden für die erlösende Impfung Schlange stehen. Die Transformation, die die Kanzlerin Anfang d. J. verkündete ist im vollen Gange….(Auffallend das sie nun stets einen/diesen roten Blazer trägt, die “GEZ-Moderatoren” wechseln auch nur noch monoton von rot/schwarz zu schwarz/rot, ein paar Wenige fallen noch aus der Reihe. ) “König Markus I.” hat sich zusammen mit der BKin durchgesetzt, da beißt die Maus keinen Faden ab…Wohin wird er das Land führen? Vielleicht begleitet ihn ja Haaland eine Weile…in diesem Sinne einen guten Wochenstart!

sybille eden / 13.12.2020

Wo bleibt denn bloß dieses Jahr die Grippe ? Ich warte schon so lange, und nichts passiert, wie kommt das ?

Helga Schmitt / 13.12.2020

PCR Tests einstellen… Pandemie vorbei. Was bleibt: eine zerstörte Wirtschaft, traumatisierte Menschen, finanzielle Not….. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Eine Regierung, die ihre Bevölkerung einem kriminellen Impfstoffexperiment aussetzt, um dadurch einen evtl. Exit aus der hausgemachten “Pandemie” in Aussicht zu stellen, hat fertig und gehört zur Rechenschaft gezogen.

Ralf Pöhling / 13.12.2020

Sie haben’s erfasst, Herr Tiedje. Die Deutschen sind in der Breite ein Volk von Duckmäusern. Was sich im Moment so darstellt , dass jeder, der die Klappe gegen die Amtierenden aufreißt, in nullkommanix zum Nazi abgestempelt wird und deshalb sofort wieder den Kopf einzieht. Da muss man einfach drüber stehen, denn jeder weiß doch von sich selbst am besten, ober er Nazi ist oder nicht. Außerdem ist “Falsche Verdächtigung” eine Straftat nach § 164 StGB. Und ja, das greift auch für Politiker, die weite Teile ihres Volkes denunzieren und verleumden. Zu den Kirchen ist alles gesagt. Zum Tatütata: Das sind nicht nur Rettungswagen, sondern auch Polizei. Hat vielleicht mit Corona gar nicht so viel zu tun. Eventuell eher mit einem Sturmhammer…

Manni Meier / 13.12.2020

Ach,  Papperlapapp: “Tatütata als neues Alltagsgeräusch. Manchmal alle drei Minuten. Immer Corona?” Man munkelt, in manchen Gegenden Bayerns ziehe schon regelmäßig der Leichenkarren durch die Straßen und ein “Entsorger” biete mit dem Ruf “Bringt eure Toten raus.” , die Entsorgung an. (Youtube VID 20200392 Wa0029) Monty Pythons “Ritter der Kokosnuss” lassen schön grüßen!

Dr. med. Markus Hahn / 13.12.2020

@ Wilhelm Lohmar Haben Sie bei sich in den letzten Monaten noch weitere Veränderungen bemerkt?

Dirk Göske / 13.12.2020

Wir sind nicht nur ein Volk von Masochisten, erschwerend kommt dabei noch die Tatsache hinzu das große Teile dieses Volkes Maoisten sind. Und das ist etwas zuviel des gelebten Untertanentums .

E. Albert / 13.12.2020

Junger Mann, was soll denn der “Impfstoff” bitte verändern? Die Maske bleibt. Die “Impfstoffe” “schützen” im Zweifel nur den Geimpften, verhindern aber nicht, dass ein Geimpfter das nicht weiterverbreiten kann. (Übrigens hat Herr Gates massiv auf das Zulassungsverfahren eingewirkt und dafür gesorgt, dass Versuchsreihen “zusammengeschoben” wurden…) Nach ersten Tests traten bei 70% (!!!) der Probanden übrigens massive Nebenwirkung auf, u.a. Neutropenie, eine Verringerung weißer Blutkörperchen, was zu Immunschwäche führt. Außerdem starke Kopfschmerzen und erhöhte Temperatur, z.T. jenseits der 38°, weswegen man dann gleichzeitig Paracetamol gegeben hat. (Ein “toller” Impfstoff, zu dem man gleich noch weitere Medikamente reichen muss.) Weiterhin weiß niemand etwas über zeitverzögerte Nebenwirkungen oder Wechsel- bzw. Kreuzwirkungen zu anderen Impfungen oder Medikamenten! Aussagen eines Biologen, der sich mit Impfungen beschäftigt: „Es ist nicht möglich, einen Impfstoff unter 5 Jahren auf den Markt zu bringen und dann zu behaupten, er sei sicher.“ / „Katastrophales Nutzen- und Risikoprofil“ / „Hier wird mit verzerrten Darstellungen argumentiert“ / „einseitige und tendenziöse Berichterstattung“. - Informieren Sie sich bitte selbst, ich darf hier ja keine Links o.ä. veröffentlichen. Es gibt genügend warnende Stimmen von anerkannten und seriösen Ärzten und Wissenschaftlern! Es ist irre, diese ungetesteten “Impfstoffe” völlig gesunden Menschen zu injizieren! Das hat schon Mengele Niveau!

Dr Stefan Lehnhoff / 13.12.2020

Ein Fußballer, wie ich erst rausfinden musste. Aha.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 09.05.2021 / 10:30 / 15

Gut, dass wir das Bundesamt für Verfassungsschutz haben!

Unter „Verfassungsschutz“ fallen laut Wikipedia „alle Maßnahmen zur Verteidigung der Verfassung gegen Aufstände und Revolutionen sowie … verfassungsgefährdende Störungen.“ Gut, dass wir das Bundesamt für…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 02.05.2021 / 10:30 / 72

Die Fälscher sind unter uns

Etwa 50 Künstler haben, per Satire, ihren Unmut ausgedrückt über Impf und Schande. Die deutschen Staatsstümper haben versagt, und die Bevölkerung darf es ausbaden. Lockdown,…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 25.04.2021 / 10:30 / 25

Rücktritt: Kommt nicht in Frage!

Was ist politische Verantwortung? Dies: Im Fall eines Scheiterns, Versagens, erwiesenen Unvermögens stellt sich der zuständige Minister den Konsequenzen und übernimmt die Verantwortung, obwohl er…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 11.04.2021 / 11:00 / 11

Die Brücke von Armin

Der Mann der Stunde heißt Armin Laschet. Er bewegt die Nation. Mit seinem „Brücken-Lockdown“ hat er nicht nur allgemeines Gelächter, sondern auch eine neue Dynamik…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 04.04.2021 / 11:00 / 14

Haus, Garten, Auto? Schämen Sie sich!

Normal sein, ist out – wenn man den öffentlich wirkenden sprachlichen Trendsettern folgt. Reihenhaus mit Kamin und Vorgarten, schönes Auto, Urlaub auf Mallorca, Barbecue ……/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 28.03.2021 / 11:00 / 33

Killer und Killerinnen

„Sleepy“ Joe Biden hat hingelangt. Der neue US-Präsident hat ohne Anlass Wladimir Putin, Russlands langjährigen Präsidenten, einen „Killer“ genannt. Manche meinen: Endlich hat’s mal jemand…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 21.03.2021 / 10:30 / 27

Make President great again

Unser verehrter Bundespräsident fällt in der Krise dadurch auf, dass er ausfällt. Er kommentiert den Ereignissen hinterher. Statt die Verantwortlichen für das Impfdesaster öffentlich zu…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 14.03.2021 / 10:30 / 23

Masken, Männer, Machenschaften

Die Unions-Politiker Nüsslein und Löbel, mittlerweile besser bekannt als „Masken-Raffkes“, haben mit und um Corona Geschäfte gemacht, für die sie sich schämen sollten. Pfui. Schlimmer…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com