News-Redaktion / 02.08.2021 / 08:05 / 0 / Seite ausdrucken

15 Soldaten bei Angriff im Niger getötet

Nach Angaben der Regierung von Niger sind mindestens 15 Soldaten in einem Hinterhalt getötet worden, meldet kleinezeitung.at. Eine Versorgungsmission sei in Torodi in die Falle gelockt worden, so das Verteidigungsministerium am Sonntag. Die Streitkräfte hätten Verwundete evakuiert, als ein improvisierter Sprengsatz detoniert sei. Zunächst sei unklar geblieben, wer den Angriff verübt habe. Niger war in der Vergangenheit wiederholt Schauplatz von Angriffen von verschiedenen Islamistengruppen, teils mit Verbindungen zum Islamischen Staat, teils zu Al-Kaida. Im vergangenen Jahr seien dabei Hunderte Menschen getötet worden.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 28.09.2021 / 05:33 / 0

Clan-Angehörige bleiben in ihrer Villa

Angehörige des Al-Zein-Clans, die trotz Sozialleistungsbezug in einer Leverkusener Villa residierten, wohnen dort noch immer, meldet stern.de. Sie müssten auch keine Miete an den Staat…/ mehr

News-Redaktion / 28.09.2021 / 05:33 / 0

Britische Regierung mobilisiert Armee wegen Benzinknappheit

Die britische Regierung mobilisiert wegen der Benzinknappheit an den Tankstellen die Armee, meldet deutschlandfunk.de. Wirtschaftsminister Kwarteng habe in London erklärt, falls erforderlich, werde Militärpersonal die Versorgungskette…/ mehr

News-Redaktion / 28.09.2021 / 05:33 / 0

Reagan-Attentäter kommt ohne Auflagen auf freiem Fuß

Mehr als 40 Jahre nach dem Anschlag auf den damaligen US-Präsidenten Reagan kommt der Täter vollständig und ohne Auflagen frei, meldet deutschlandfunk.de. Ein Bezirksrichter habe…/ mehr

News-Redaktion / 27.09.2021 / 08:18 / 0

Die Morgenlage am Montag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. SPD feiert 25,7 Prozent als großen SiegDie SPD ist nach Auszählung aller Wahlkreise mit 25,7 Prozent als…/ mehr

News-Redaktion / 27.09.2021 / 07:22 / 0

Maaßen scheitert in Südthüringen

Der frühere Bundesverfassungsschutzpräsident Maaßen ist mit seiner Kandidatur für ein Direktmandat im Bundestag gescheitert, meldet deutschlandfunk.de. Der von der eigenen Parteispitze ungeliebte CDU-Politiker sei in seinem Südthüringer…/ mehr

News-Redaktion / 27.09.2021 / 06:48 / 0

Ostbeauftragter Wanderwitz verliert Direktmandat an AfD

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), hat sein Direktmandat in Sachsen verloren, meldet welt.de. In seinem Wahlkreis Chemnitzer Umland - Erzgebirgskreis II sei er…/ mehr

News-Redaktion / 27.09.2021 / 06:38 / 0

Bundeswahlleiter fordert Bericht zu Berliner Wahlchaos an

  Der Bundeswahlleiter hat einen «detaillierten Bericht» von der Landeswahlleitung zu den Pannen in Berlin angefordert, meldet stern.de. Durch fehlende Stimmzettel, erheblichen Andrang und die…/ mehr

News-Redaktion / 27.09.2021 / 06:36 / 0

Söder führte CSU zum schlechtesten Ergebnis seit 1949

Die CSU unter Parteichef Markus Söder ist auf ihr schlechtestes Bundestagswahlergebnis seit 1949 abgestürzt, meldet br.de. Nach Auszählung aller 46 Wahlkreise in Bayern habe die…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com