112-Peterson: Ist Populismus der neue Punk?

Ich wurde gefragt, was ich von Paul Joseph Watsons Position, dass Populismus der neue Punk beziehungsweise die neue Gegenkultur sei, halte.

Das ist eine gute Frage.

Gewisse Indizien, die dafür sprechen, kann man auf YouTube beobachten. Obwohl es nicht einfach ist, einen unverfälschten Eindruck von dem zu bekommen, was auf dieser Plattform vor sich geht. Denn natürlich hat YouTube die Angewohnheit, Ihnen Dinge anzubieten, die dem entsprechen, was Sie sich sowieso gerne ansehen. Es erscheint mir allerdings so, dass konservative YouTuber ein wenig dieselbe Rolle spielen wie einst die Gegenkultur. Natürlich auf eine etwas traditionellere Weise, auch wenn es seltsam ist, so über die Gegenkultur zu sprechen.

Ich stelle mir allerdings weniger die Frage, ob wir es mit einer Gegenkultur zu tun haben, sondern vielmehr, ob es dabei nicht eher darum geht, dass junge Männer ihre neue politische Stimme in diesem Online-Spektrum finden. Ein Grund dafür, warum ich mich das frage, ist, dass anscheinend viele der konservativen YouTuber Männer sind und viele ihrer Follower anscheinend ebenfalls (auch wenn es natürlich einige weibliche konservative YouTuber gibt, die ebenfalls berühmt geworden sind).

Ich habe nicht den Eindruck, dass es für Männer, vor allem junge Männer, einfach ist, sich eine politische Stimme an der Uni, geschweige denn in der Öffentlichkeit zu verschaffen. Und daher wenden sie sich vermutlich YouTube zu, um die Sichtweisen zu finden, die in den gängigen Medien nicht so verbreitet sind.

Dieser Text ist die Antwort Jordan B. Petersons auf eine User-Frage. Hier geht’s zum Originalbeitrag.

Foto: jordanbpeterson.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Thomas Taterka / 03.04.2019

Kaum einer gesellschaftlichen Gruppe wird heutzutage so dermaßen der Schneid abgekauft wie der der jungen ” weißen ” Männer. Wenn man genau hinschaut, ist es eine nicht wiedergutzumachende Verunsicherung des gesamten kulturellen Fundaments hinein in ein nie dagewesenes Chaos der Kommunikation zwischen den Geschlechtern und der Verständigung über die Fortsetzung von Traditionen unter Belastungsproben der politischen Gegenwart. Von ” Selbstverständlichkeit ” sind sehr viele junge Männer Lichtjahre entfernt. Und vielen sieht man das auch deutlich an: sie wirken dressiert ! Ganz im Gegensatz zu jungen Frauen.

Sabine Lotus / 03.04.2019

Hmm, wenn man das so sieht, wäre Prof. Peterson mit seinem ‘konservativen’ Youtube Kanal ja eigentlich so etwas wie der King des new-Punk. Gewissermaßen der Johnny Rotten unter den conservative-punk Youtube-influencern… :D Wo ist der Like-Button?

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jordan B. Peterson, Gastautor / 11.09.2019 / 12:00 / 19

112-Peterson: Warum greifen radikale Linke die freie Rede an?

Im Folgenden geben wir einen Auszug aus einer Rede zum Thema "Die steigende Flut erzwungener Sprache in Kanada" wieder, die Jordan B. Peterson am 5.…/ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 14.08.2019 / 10:00 / 7

112-Peterson: Kunst oder Propaganda?

Ich habe viel über den Unterschied zwischen Propaganda und Kunst nachgedacht. Kunst ist eher ein Prozess als ein Endprodukt. Mit etwas Glück ist dieser Entstehungsprozess…/ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 24.07.2019 / 10:15 / 9

112-Peterson: Scheidungen und die zweite Lebenshälfte

Die einzigen Menschen, die heutzutage heiraten, sind Menschen, die relativ begütert sind. Die Tatsache, dass wir die Struktur der Ehe als Institution seit etwa 1965 mehr…/ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 03.07.2019 / 10:00 / 35

112-Peterson: Wie die Pille die Frauen veränderte

Im Folgenden geben wir Auszüge aus einem Gespräch zwischen Jordan B. Peterson und dem britischen Autoren Tim Lott (u.a. „The Spectator“) wieder. Lott: „Vermutlich liegt der Grund dafür,…/ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 26.06.2019 / 10:00 / 9

112-Peterson: Warum Professoren Ärger verdienen

Im Folgenden geben wir eine Diskussion zwischen Jordan B. Peterson und der US-amerikanischen Professorin für Geistes- und Medienwissenschaft Camille Paglia wieder. Paglia: „Die echte Linke ist…/ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 19.06.2019 / 10:00 / 12

112-Peterson: Pornografie und Intimität

Im Folgenden geben wir ein Gespräch zwischen Jordan B. Peterson und dem Blogger Andrew vom Youtube-Kanal „Sorting Myself Out“ wieder: Andrew: Irgendwann begann ich, mir…/ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 12.06.2019 / 10:00 / 13

112-Peterson: Lieber ideologisch als eigenverantwortlich?

In meinen Videos versuche ich – und wahrscheinlich ist das der Grund für ihren Erfolg – für die Wahrnehmung der persönlichen Verantwortung als Alternative zu politischer…/ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 22.05.2019 / 10:30 / 15

112-Peterson: Sprechen Sie mit den anderen!

Eines der Dinge, die wir in politischer Hinsicht nicht besonders gut verstehen, ist, dass Konservative und Linke von ihrer Veranlagung her ganz unterschiedliche Menschen sind.…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com