01.03.2007
Michael Miersch / 01.03.2007 / 12:08 / 0

Placebos für die Gutmenschen

Leserbrief in der Welt von gestern zu dem Artikel “Gabriel will EU ohne Glühbirnen” (Die Welt vom 26.2.07): “Umweltminister Sigmar Gabriel scheint, von Fachwissen völlig…/ mehr

Tobias Kaufmann / 01.03.2007 / 11:09 / 0

Hesus von Köln

Die kleine Vorsitzende geht jetzt in die Kirche. Einmal pro Woche, im Kindergarten. Es ist, wenn wir ihren Erzählungen glauben schenken dürfen, ein etwas seltsames…/ mehr

Michael Miersch / 01.03.2007 / 01:00 / 0

Kanada schlägt zurück: Einfuhrverbot für Rehrücken und Wildschweinschinken

Ein kanadischer Parlamentarier regt an, sich die Heuchelei von Sankt Seehofer nicht bieten zu lassen. Der CSU-Agrarminister möchte bekanntlich die Einfuhr kanadischer Robbenprodukte verbieten, in…/ mehr

Antje Sievers / 01.03.2007 / 00:32 / 0

Kein Pardon für Klimaschänder!

Auf mdr, dem offiziellen Ostalgiesender, gibt es eine Sendung namens “Exakt” mit einem ganz besonderen, brandaktuellem feature: Die Klimakommissarin! Ihres Zeichens so genannte Umweltpädagogin, ermittelt…/ mehr

Benny Peiser / 01.03.2007 / 00:00 / 0

G8 plus 5 minus G77: Entwicklungsländer geben Europa einen Korb

Geht es nach dem Willen Angela Merkels und Tony Blairs, so wird sich die Weltgemeinschaft in den nächsten zwei Jahren auf ein verbindliches Kyoto-Folgeabkommen einigen.…/ mehr

28.02.2007
David Harnasch / 28.02.2007 / 22:56 / 0

Keine freie Presse in Guantánamo

... und im Rest Kubas. Klaus Ehringfeld schreibt in der Berliner Zeitung: Wer kritisch ist, muss gehen Kubas Regierung wirft unliebsame Journalisten aus dem Land…/ mehr

Tobias Kaufmann / 28.02.2007 / 17:47 / 0

Raus mit der Wahrheit - dann raus aus dem Knast

Claus Christian Malzahn über Christian Klars “dunkle Prosa” und einen Deal, der ihm die Freiheit bringen könnte: ... Christian Klar aber schweigt zu den blutigen…/ mehr

Hannes Stein / 28.02.2007 / 12:00 / 0

Die billige teure Variante im Iran

Man muss keinen Militärschlag gegen den Iran führen und keinen “regime change” dort erzwingen. Es gäbe auch noch die billigere Variante: Man verbündet sich mit…/ mehr

Tobias Kaufmann / 28.02.2007 / 11:21 / 0

Spaßfaktor Spielen

Für viele Erwachsene ist es eine nicht nachvollziehbare Erfahrung. Warum kann der Junge, der sich sonst für nichts länger als eine halbe Stunde interessiert, stundenlang…/ mehr

Michael Miersch / 28.02.2007 / 11:13 / 0

Mangelnde Krankenhaushygiene, eine unterschätzte Gefahr

Gastbeitrag von Dr. Susanne H.-N.: „Der Spiegel“ greift diese Woche ein brisantes Thema auf: die Durchseuchung deutscher Krankenhäuser mit Methicillin-resistentem Staphylococcus aureus (MRSA), einem sogenannten…/ mehr

Michael Miersch / 28.02.2007 / 09:48 / 0

Völker der Welt, kommt zu dieser Lesung

Wir stellen unser neues Buch „Schöner Denken“ speziell zwei Völkern vor: Am 18. März den Bayern und am 16. April den Preußen. Es sind aber…/ mehr

27.02.2007
David Harnasch / 27.02.2007 / 23:12 / 0

The bright side of global disaster

Dank Chinas Boom geht der Trend in Europa und den USA zum Fünft-DVD-Player, Reedereien und Werften werden in den nächsten Jahren keine Not leiden müssen.…/ mehr

Henryk M. Broder / 27.02.2007 / 23:12 / 0

Ein Narr ohne Käfig

Seit mein ehemaliger Privatsekretär Shraga Elam, der weltberühmte Zürcher “Recherchierjournalist”, aufgehört hat, jeden meinen Schritte zu notieren und zu protokollieren, wird diese Aufgabe immer öfter…/ mehr

Dossier

Die Achgut.com
„Hall of Shame“

Die folgenden Firmen werden hier aufgeführt, weil sie auf eine antisemitisch konnotierte Kampagne von anonymen Denunzianten gegen Achgut.com eingegangen sind, deren Ziel es ist, uns durch einen Anzeigenboykott wirtschaftlich zu ruinieren. Die Kampagne wurde auf Twitter über „diverse antisemitische Accounts“ verbreitet (Zitat „Die Welt“). Die Hintergründe lesen Sie hier und hier. Wer auf solche anonymen Unterstellungen reagiert, schadet der Meinungsfreiheit und liefert sein Unternehmen menschenfeindlichen Gesinnungen aus.
Über die Links finden Sie jeweils die entsprechenden Tweets.

Diese Liste finden sie in ausführlicherer Form und mit zusätzlichen Erläuterungen auch hier. Darunter zusätzlich auch diejenigen Unternehmen, die auf die anonymen Anschuldigungen eingingen und willfährig „Prüfung“ gegen Achgut.com zugesagt haben.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com