14.11.2006
Michael Miersch / 14.11.2006 / 19:59 / 0

Das Klima grillt die Vögel

Aus der WELT von heute: WWF: 40 Prozent der Vogelarten in Europa vom Aussterben bedroht Eine weitere Temperaturzunahme um 1,2 Grad Celsius könnte zum Aussterben…/ mehr

Michael Miersch / 14.11.2006 / 19:48 / 0

Die aktuelle Leserbrief-Lesung

David Harnasch liest und kommentiert die Leserbriefe zur Weltuntergangs-Ausgabe (Nr. 45/06). Ein Podcast, den sie hier hören können. Sein Fazit:„SPIEGEL-Leser spinnen sehr“. / mehr

Michael Holmes (Gastautor) / 14.11.2006 / 18:59 / 0

Kofi weiß, was unser Unglück ist

Kofi Annan hat eine weitere Habt-euch-endlich-alle-lieb-Rede gehalten, schön und gut, dafür ist er ja da. Sie ist schön abstrakt gehalten, unkompliziert faktenfrei und für jeden…/ mehr

Cora Stephan / 14.11.2006 / 18:46 / 0

Ach Eva

Bitte um Verzeihung, wenn ich mich nicht sofort zu Wort gemeldet habe, als das „Eva-Prinzip“ sein geistiges Oberhaupt erhob. Dabei bin ich doch eine Erklärung…/ mehr

Tobias Kaufmann / 14.11.2006 / 14:58 / 0

Der Wald kommt wieder

“Viele Wälder auf der Welt sind wieder größer und dichter als noch vor 15 Jahren. Zwar wird in armen Ländern noch immer viel gerodet. Doch…/ mehr

Michael Miersch / 14.11.2006 / 12:02 / 0

Welches Klima hätten Sie denn gern?

Kolumne von Maxeiner & Miersch erschienen in DIE WELT am 10.11.2006 Die Leistungen der deutschen Politik in den vergangenen Wochen sind bewundernswert. Erst wurde die…/ mehr

Henryk M. Broder / 14.11.2006 / 11:59 / 0

Holland in Not!

Die Kopftuchfrage ist noch nicht gelöst, da taucht schon das nächste Problem auf. Darf eine Muslima einem fremden Mann die Hand geben? In Holland ist…/ mehr

Henryk M. Broder / 14.11.2006 / 11:19 / 0

Why Don’t We Do It On The Road…

... wollten schon die Beatles wissen. Eine Frage, die sich im europäischen Klima eigentlich erübrigt. Anders in Israel, wo man es sogar im Dezember in…/ mehr

Henryk M. Broder / 14.11.2006 / 11:02 / 0

Schrippen gegen Gewalt

Mit der Aktion «Gewalt kommt nicht in die Tüte» wollen die Bäcker in Schleswig-Holstein gegen Gewalt an Frauen vorgehen. / mehr

Hannes Stein / 14.11.2006 / 11:01 / 0

Radio Gaga

So, heute bin ich mal damit dran, einen Hinweis auf unsere Freundin “Liza” zu posten: Unter dem obigen Titel findet man dort einen wirklich witzigen…/ mehr

Dirk Maxeiner / 14.11.2006 / 10:16 / 0

Von Sozialdemokraten lernen

Die sozialdemokratische Regierungschefin von Neuseeland, Helen Clark, gibt ein paar aufschlussreiche Ratschläge für die deutsche Wirtschaftspolitik. Die neuseeländischen Sozialdemokratin steht für Fortschritt , Liberalisierung und…/ mehr

13.11.2006
Karl Pfeifer / 13.11.2006 / 21:22 / 0

Querfront in Ungarn

In Ungarn regiert seit 2002 eine Koalition aus Sozialisten (MSZP) und Liberalen (SZDSZ). Ministerpräsident Ferenc Gyurcsány (MSZP) hielt im September eine Rede vor Funktionären und…/ mehr

Tobias Kaufmann / 13.11.2006 / 18:57 / 0

Nordkorea in seiner ganzen Pracht

Ein französischer Fotograf dokumentiert die bunte Plastikbonbonpropagandawelt eines verhungernden Landes: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,447176,00.html / mehr

Weitere anzeigen
Dossier

Die Achgut.com
„Hall of Shame“

Die folgenden Firmen werden hier aufgeführt, weil sie auf eine antisemitisch konnotierte Kampagne von anonymen Denunzianten gegen Achgut.com eingegangen sind, deren Ziel es ist, uns durch einen Anzeigenboykott wirtschaftlich zu ruinieren. Die Kampagne wurde auf Twitter über „diverse antisemitische Accounts“ verbreitet (Zitat „Die Welt“). Die Hintergründe lesen Sie hier und hier. Wer auf solche anonymen Unterstellungen reagiert, schadet der Meinungsfreiheit und liefert sein Unternehmen menschenfeindlichen Gesinnungen aus.
Über die Links finden Sie jeweils die entsprechenden Tweets.

Diese Liste finden sie in ausführlicherer Form und mit zusätzlichen Erläuterungen auch hier. Darunter zusätzlich auch diejenigen Unternehmen, die auf die anonymen Anschuldigungen eingingen und willfährig „Prüfung“ gegen Achgut.com zugesagt haben.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com