01.03.2008
Gastautor / 01.03.2008 / 22:13 / 0

Flach oder nicht flach?

Von Alexander Gutzmer Obige Frage stellen sich Managementdenker seit ein paar Jahren. „Flach“-Propagandisten wie Thomas Friedman sind die großen Vereinheitlicher. Sie behaupten, in Zeiten des…/ mehr

Henryk M. Broder / 01.03.2008 / 22:12 / 0

Der Holocaust ist für alle da!

Was derzeit in Gaza passiert ist schrecklich, aber es war nur eine Frage der Zeit, bis es zu einem Show down kommen würde. Inzwischen liegt…/ mehr

Henryk M. Broder / 01.03.2008 / 13:15 / 0

Man spricht Deutsch

Die zehnjährige Kölnerin Fatma ist in ihrem Denken bereits weiter als der türkische Premier. Für Tayyip Erdogan ist Assimilierung ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, ein…/ mehr

Dirk Maxeiner / 01.03.2008 / 11:48 / 0

Arme Würstchen

Laut BILD-Zeitung wurde ein Neunjähriger aus Seelze in Niedersachsen bestraft, weil er muslimischen Mitschülern ein Cocktailwürstchen spendierte. Der Junge musste eine Stunde Müll sammeln. Die…/ mehr

Gastautor / 01.03.2008 / 07:50 / 0

Liza: Deutsches Shoa-Business

Eigentlich ist ein nicht gerade unbeträchtlicher Teil der Deutschen ja schon immer davon überzeugt gewesen, dass Auschwitz, Majdanek und Treblinka im Grunde genommen große Besserungsanstalten…/ mehr

29.02.2008
Henryk M. Broder / 29.02.2008 / 22:23 / 0

Olivier Roy: Bin Laden ist der Erbe von Baader-Meinhof

Es gibt keinen Schwachkopf und keinen Unsinn, der nicht die Gelegenheit bekäme, sich in der “kulturzeit” auszubreiten. http://www.youtube.com/watch?v=gN_w6m1zK1c / mehr

Henryk M. Broder / 29.02.2008 / 22:05 / 0

Sudan droht Dänemark…

... keine Hilfe mehr anzunehmen. Die Dänen lassen sich nicht erpressen und wollen weiter zahen. 100 Millionen Dollar in den nächsten drei Jahren. http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/02/27/AR2008022700944.html http://blogs.tnr.com/tnr/blogs/the_spine/archive/2008/02/28/the-danish-stockholm-syndrome.aspx…/ mehr

Henryk M. Broder / 29.02.2008 / 21:08 / 0

Spiel mit dem Feuer

In another few months, when Hamas leaders find time to retrace the steps that led to a large-scale Israel Defense Forces operation in the Gaza…/ mehr

Henryk M. Broder / 29.02.2008 / 20:43 / 0

Islam ist Frieden (und kulturelle Vielfalt)

Eine deutsche Premiere im Kampf der Kulturen: Muslime sorgten mit Drohungen dafür, dass eine satirische Plakat-Ausstellung geschlossen wurde. Die Behörden verfallen in Schockstarre - dabei…/ mehr

Benny Peiser / 29.02.2008 / 19:40 / 0

Mehr Wissen über Klimawissenschaft bedeutet mehr Skeptizismus

If only the masses could understand the science of global warming, they’d be alarmed, right? Wrong, according to the surprising results of a survey of…/ mehr

Wolfgang Röhl / 29.02.2008 / 17:50 / 0

Generation Steckdose

Vor fünf Jahren wurde das AKW Stade abgeschaltet; das erste, das dem so genannten Atomausstieg-Konsens zum Opfer fiel. Gebaut 1972, war es das älteste der…/ mehr

Richard Wagner / 29.02.2008 / 17:46 / 0

AOK statt Mekka oder Warum wir dänische Karikaturen brauchen

Dass ich in eine Kunstausstellung nicht als Christ sondern als Kunstbetrachter gehe, ist eine banale Feststellung, nicht der Rede wert. Ich gehe ja auch nicht…/ mehr

Tobias Kaufmann / 29.02.2008 / 15:42 / 0

Lieber Theo Zwanziger,

Hausdurchsuchung beim DFB. Die Meldung hat mich diese Woche fast umgehauen. Unterhält Dr. Theo Zwanziger, der gute Mann im bösen Profifußball, eine Stiftung in Vaduz?…/ mehr

Die Achgut.com
„Hall of Shame“

Die folgenden Firmen werden hier aufgeführt, weil sie auf eine antisemitisch konnotierte Kampagne von anonymen Denunzianten gegen Achgut.com eingegangen sind, deren Ziel es ist, uns durch einen Anzeigenboykott wirtschaftlich zu ruinieren. Die Kampagne wurde auf Twitter über „diverse antisemitische Accounts“ verbreitet (Zitat „Die Welt“). Die Hintergründe lesen Sie hier und hier. Wer auf solche anonymen Unterstellungen reagiert, schadet der Meinungsfreiheit und liefert sein Unternehmen menschenfeindlichen Gesinnungen aus.
Über die Links finden Sie jeweils die entsprechenden Tweets.

Diese Liste finden sie in ausführlicherer Form und mit zusätzlichen Erläuterungen auch hier. Darunter zusätzlich auch diejenigen Unternehmen, die auf die anonymen Anschuldigungen eingingen und willfährig „Prüfung“ gegen Achgut.com zugesagt haben.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com