17.12.2008
Gastautor / 17.12.2008 / 14:01 / 0

Endlich! Adi und Anne in einem Raum!

Und was sagt ein Experte dazu? Den üblichen Unsinn: “Wir finden es gut, dass Madame Tussauds mit der Ausstellung von Anne, zwischen Sophie Scholl und…/ mehr

Gastautor / 17.12.2008 / 13:40 / 0

Goethe fördert Gangster

http://www.spiegel.de/video/video-43328.html / mehr

Benny Peiser / 17.12.2008 / 12:39 / 0

Trust me: Das letzte Wort zum Emissionshandel ist noch nicht gesprochen

Die Europäische Union wird von den in Europa ansässigen Stahlunternehmen zunehmend unter Druck gesetzt, den weltgrössten CO2-Emissionshandel umzugestalten. Ansonsten käme es zu einer massiven Entlassungswelle,…/ mehr

Oliver Marc Hartwich, Gastautor / 17.12.2008 / 05:04 / 0

Kein ‘Happy Birthday’ für Adolf Hitler

Ein Sorgerechtsentzug scheint in New Jersey viel zu schwierig zu sein. (Siehe auch hier). / mehr

16.12.2008
Richard Wagner / 16.12.2008 / 23:32 / 0

Ein Held der verspäteten Nation

Vier neue Titel sind bereits auf dem Buchmarkt, neun weitere sollen im nächsten Jahr folgen, wenn das Ereignis seinen Stichtag hat. Bis dahin wird es…/ mehr

Gastautor / 16.12.2008 / 21:18 / 0

Wer braucht schon ein Telefon? Oder einen iPod?

Wenn man sich die Vorhersagen von Experten im Laufe der Jahre anschaut, kann man nur über jeden Studenten froh sein, der sein Studium abbricht und…/ mehr

Gastautor / 16.12.2008 / 21:02 / 0

If Israel Disappeared, the Arabs Would Look for a New One

Schön zu sehen, dass es arabische Analysten und Kommentatoren gibt, die weiter sind als ihre Kollegen in FAZ, taz und SZ: Let Obama - or…/ mehr

Gastautor / 16.12.2008 / 20:27 / 0

Vorne Allah, hinten Adolf

Karl Rössel: Deutsche Islamwissenschaftler und arabische Kriegsverbrecher Auch im Nahen Osten fanden Nationalsozialisten Sympathisanten, nicht nur wegen deren Krieg gegen die Briten, sondern auch wegen…/ mehr

Dirk Maxeiner / 16.12.2008 / 19:59 / 0

Wie ein kaltes Jahr zum “Vorboten des Klimawandels” wird

Spiegel online/AP melden gerade 2008 sei eines der wärmsten Jahre gewesen und ein weiterer “Vorbote des Klimawandels”. Im Text erfährt man dann, es sei eines…/ mehr

Dirk Maxeiner / 16.12.2008 / 19:40 / 0

Wie man Helden alt aussehen lässt

Also ich habe mir hier gerade die “Schuh-Attacke” auf Spiegel online angesehen. Was mich wirklich beeindruckt, ist die aus der Hüfte gedrehte Deckunsgbewegung von George…/ mehr

Henryk M. Broder / 16.12.2008 / 18:45 / 0

Wie man in Arabien ein Held wird

http://www.spiegel.de/video/video-43272.html „Auch manch ein Palästinenser würde gerne mal seine Schuhe nach Bush werfen oder nach Tony Blair oder Angela Merkel – alles Politiker, die das…/ mehr

Alan Posener (Gastautor) / 16.12.2008 / 18:15 / 0

Der Prophet (2)

Neulich verkündete uns FAZ-Herausgeber Frank “der Prophet” Schirrmacher das Ende des Kapitalismus. Nun hat er sich den Darwinismus vorgeknöpft und verkündet, man müsse fortan den…/ mehr

Gastautor / 16.12.2008 / 15:28 / 0

Besser spät als nie

Es ist ein großer Schritt: Rund 200 türkische Intellektuelle haben sich in einer Erklärung für das Massaker an Armeniern zu Zeiten des Ersten Weltkriegs entschuldigt…/ mehr

Die Achgut.com
„Hall of Shame“

Die folgenden Firmen werden hier aufgeführt, weil sie auf eine antisemitisch konnotierte Kampagne von anonymen Denunzianten gegen Achgut.com eingegangen sind, deren Ziel es ist, uns durch einen Anzeigenboykott wirtschaftlich zu ruinieren. Die Kampagne wurde auf Twitter über „diverse antisemitische Accounts“ verbreitet (Zitat „Die Welt“). Die Hintergründe lesen Sie hier und hier. Wer auf solche anonymen Unterstellungen reagiert, schadet der Meinungsfreiheit und liefert sein Unternehmen menschenfeindlichen Gesinnungen aus.
Über die Links finden Sie jeweils die entsprechenden Tweets.

Diese Liste finden sie in ausführlicherer Form und mit zusätzlichen Erläuterungen auch hier. Darunter zusätzlich auch diejenigen Unternehmen, die auf die anonymen Anschuldigungen eingingen und willfährig „Prüfung“ gegen Achgut.com zugesagt haben.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com