29.12.2006
Henryk M. Broder / 29.12.2006 / 05:30 / 0

Outside The Beltway - 11

Die meisten Commercials im amerikanischen Fernsehen werben für Essbares: Burger King, McDonald’s, Wendy’s, KFC, Hellmann’s, Arby’s, Taco Bell, Subway, IHOP, Applebee’s, Dunkin’ Donuts, California Pizza…/ mehr

Henryk M. Broder / 29.12.2006 / 05:00 / 0

And Think Again!

Victor Davis Hanson: This week Iran hosted an international conference on Holocaust denial. The gathering was as bizarre as a bar out of Star Wars,…/ mehr

Henryk M. Broder / 29.12.2006 / 04:31 / 0

Just Think!

Victor Davis Hanson: The world of publicity-hungry Iranian President Mahmoud Ahmadinejad is not expanding, but shrinking. Despite his supposedly populist credentials, his support at home…/ mehr

Henryk M. Broder / 29.12.2006 / 04:16 / 0

Von Londonistan nach Islamistan

Flying Over Big Ben and the British Parliament Bakri: “What is today called ‘Londonistan’ is in fact ‘Heretistan,’ that is, dar al-kufr [the abode of…/ mehr

28.12.2006
Tobias Kaufmann (Archiv) / 28.12.2006 / 22:04 / 0

Mahler mahnt Mahmud

Den Pass haben die deutschen Behörden ihm zwar weg genommen, aber Briefpapier hat er noch. Horst Mahler hat Irans Präsidenten Ahmadinedschad einen freundlichen Brief geschrieben…/ mehr

Tobias Kaufmann (Archiv) / 28.12.2006 / 13:25 / 0

Gnade vor Recht für Saddam

Was tun mit einem gestürzten Tyrannen? Diese Frage hat sich in der Geschichte oft gestellt. Meist war die Antwort einfach: Man tötet ihn, bevor er…/ mehr

Henryk M. Broder / 28.12.2006 / 05:23 / 0

The Power of Denial

Never again? Again and again! “The Lenins, the Maos, the Pol Pots . . . are no different than the types collected in Tehran. It…/ mehr

Henryk M. Broder / 28.12.2006 / 05:15 / 0

Why Jimmy Carter is not an anti-Semite - only a confused man

I grew up in the US during the 1970s, the one decade universally acknowledged to have truly sucked. In 1970s America we danced to disco…/ mehr

Henryk M. Broder / 28.12.2006 / 02:23 / 0

Outside The Beltway - 10

Paulette ist um die 5o, arbeitet im Maryland Visitor Center bei Newburg am Highway 3o1,  kurz bevor er den Potomac überquert, der die Grenze zwischen…/ mehr

27.12.2006
Tobias Kaufmann (Archiv) / 27.12.2006 / 17:53 / 0

Rosa Paprika

Die kleine Vorsitzende steht vor ihrem Schrank. Sie legt großen Wert darauf, dass sie ein großes Mädchen ist, das sich seine Sachen morgens selbst aussucht.…/ mehr

Henryk M. Broder / 27.12.2006 / 16:47 / 0

Inside The Beltway - 9

Allein dafür hat sich die lange Anreise schon gelohnt: Brian Setzer’s Christmas Extravaganza, aufgenommen vor zwei Jahren im Universal Amphitheatre in LA,  jetzt in HD-Qualität…/ mehr

Henryk M. Broder / 27.12.2006 / 12:42 / 0

Die Nacht nach einem schweren Tag

Einer der erfolgreichsten Songs der Beatles war urspruenglich ein Klezmer-Lidl, gespielt von der inzwischen voellig vergessenen Gruppe “Lokshen & Loshen” (Nudelsuppe und Muttersprache) in Manchester.…/ mehr

Henryk M. Broder / 27.12.2006 / 12:31 / 0

Santa Comes to Town And Meets Mohammed al-Dura

Ein besonders schoener Video-Clip aus syrischer Produktion: http://littlegreenfootballs.com/weblog/?entry=23788_Suicide_Santa&only / mehr

Achgut.Pogo / Das Bewegtbild der Achse des Guten

Geliebte SPD

Offenbar haben sich alle an den Niedergang der SPD gewöhnt. Da ist es höchste Zeit für eine Zeitreise in jene Jahre, in denen diese Partei vielen Nachkriegsdeutschen in West und Ost als Hoffnungsträger galt. Der Schriftsteller Ulrich Schacht erzählt von einer Sozialdemokratie, die ihm politische Geliebte war, für die er in DDR-Haft warb und im Westen stritt, bis die SPD ihn verließ.

Zum YouTube-Kanal Achgut.Pogo

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com