Marcus Ermler / 19.06.2018 / 06:19 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 36

Linke Migrations-Fantasien: Die Revolution soll einwandern

Der Parteitag der Linkspartei hat endgültig bestätigt, dass radikale Open-Border-Linke ihre Utopie diesmal mit Hilfe schrankenloser Einwanderung durchsetzen wollen. Millionenfaches Leid und Tod auf den migrantischen Wegen, Versklavung und Verhältnisse wie im wilden Westen sind der Hippsterlinken egal, wenn es der Forcierung des Klassenkampfes in Deutschland dient./ mehr

Nachzug: Heile Familienwelt?

Der Bundestag hat vergangenen Freitag die neue Regelung zum Familiennachzug für „subsidiär Schutzberechtigte“ beschlossen. Das ist eine hervorragende Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für die Betreuungsindustrie. Die Folgen für das Land lassen sich allenfalls erahnen./ mehr

Erik Lommatzsch / 18.06.2018 / 13:35 / Foto: Pixabay / 14

Seehofer-Bühne verlängert Gastspiel

Ganz klar wird gesagt, dass es „mit uns“ ein „weiter so“ nicht gibt. Nicht mit der CSU! Wenn das alle gehört haben, findet man, nach harten Verhandlungen, einen Kompromiss, „mit dem wir alle leben können“ und mit dem „wir es uns alle nicht leicht gemacht haben“. Und dann gehts weiter so./ mehr

Ramin Peymani / 18.06.2018 / 11:00 / Foto: TheeErin / 11

Abpfiff für Schwarz-Rot-Gold

WM-Stimmung will nicht recht aufkommen, und das liegt nicht nur am schwachen Auftritt der DFB-Kicker. Selten war eine Fußball-Weltmeisterschaft hierzulande im Vorfeld von so großen Kontroversen begleitet wie das vierwöchige Spektakel in Russland./ mehr

Thilo Schneider / 18.06.2018 / 08:01 / Foto: Pixabay / 19

Thilos WM-Tagebuch (4)

„Die Mannschaft“ hat nämlich sehr integrativ gespielt. Alle zehn Mann und vielleicht auch Plattenhardt, hätte er mal den Ball gekriegt. Immer wieder bekommen sowohl Özil als auch andere Nicht-Mannschaftsmitglieder den Ball, um Wertschätzung und Respekt auszudrücken. „Die Mannschaft“ ist nämlich sehr nett und sieht gut aus und alle Frisuren haben bis zum Schluss gehalten. / mehr

Peter Heller / 18.06.2018 / 06:25 / Foto: Jean-noël Lafargue / 31

Das fromme Wunschdenken

Staaten mit langer christlicher Tradition sind tendenziell freier, fortschrittlicher, wohlhabender und volkswirtschaftlich stärker als islamisch geformte. Aber in diesem Zustand einen Beleg für die segensreichere Wirkung des Christentums zu sehen, ist ein Irrtum. Auch weltliche Ersatzreligionen bedeuten keine gedeihliche Zukunft, sondern einen Abschied von der Aufklärung./ mehr

Die Achse des Guten / 18.06.2018 / 06:20 / 25

Broders Spiegel: Seehofer kann nicht der Sheriff sein

Video. Seehofer wirkt viel zu gemütlich. Ihm steht doch viel eher die Rolle eines Opas, der mit den Enkeln an der Modelleisenbahn spielt, als die des energischen Sheriffs. Und hatte er nicht vor Jahren die „Herrschaft des Unrechts“ in der Zuwanderungspolitik laut beklagt und dann doch nichts getan?/ mehr

Die notwendigen Scheusale

Woher kommt eigentlich diese Abneigung, ja geradezu der Hass gegen Presse und Journalisten, die ja schon sehr alt ist? Und wenn das alles so schrecklich ist, warum garantieren dann alle demokratischen Verfassungen die Pressefreiheit? / mehr

Gastautor / 17.06.2018 / 15:00 / Foto: Pixabay / 2

Die Epidemie der Ehrenmorde

Von Phyllis Chesler. Ehrenmorde sind die extremste Form institutionalisierter Gewalt gegen Frauen. Wie unterscheidet sich ein Ehrenmord, der auf einer Verschwörung der Angehörigen basiert und ein Akt häuslichen Terrors ist, von einem Terrorakt, der mit einem LKW oder einem Sprengstoffgürtel durchgeführt wird? Beide Taten sind in ein Überzeugungssystem eingebettet, das nicht mit Demokratie und Rechtsstaatlichkeit vereinbar ist. / mehr

Thilo Schneider / 17.06.2018 / 08:08 / Foto: Pixabay / 3

Thilos WM-Tagebuch (3)

Im Zentrum der Internationalmannschaft herrscht högschte Konzendratzion, weil Gündogan daran gehindert werden muss, Putin ein signiertes Trikot zu schenken („meinem zweitliebsten Präsidenten nach Steinmeier und noch vor Kim Jong-un“) und im Spiel Seehofer gegen Merkel herrscht immer noch ein Unentschieden./ mehr

Weitere anzeigen