Wolfram Weimer / 17.01.2018 / 06:23 / Foto: Reto Klar/FOCUS / 20

Das konservative Manifest

Der Publizist und Achse-Autor Wolfram Weimer veröffentlicht in dieser Woche „Das konservative Manifest“. Hier vorab ein Auszug aus seinem Buch, das Gift für Linke und eine Zumutung für Rechte sein dürfte. Das Geheimnis der neuen Bürgerlichkeit laut Weimer: Konservativ ist nicht ein Hängen an dem, was gestern war, sondern ein Leben aus dem, was immer gilt./ mehr

Antje Sievers / 16.01.2018 / 16:00 / Foto: Pixabay / 10

Mein letzter Schulausflug

Diese Woche hatte ich einen Termin in einer Hamburger Behörde, deren Innenräume mir lang vertraut sind. Es ist mein ehemaliges Schulgebäude, hier habe ich die ersten drei Gymnasialklassen abgesessen. Ich finde tatsächlich noch die vier spiralförmigen Mosaiken des ehemaligen Schultreppenhauses, die Mathematik, Physik, Chemie und Biologie darstellen. Die Erinnerungen werden wach. Es war wie ein anderes Zeitalter./ mehr

Rainer Bonhorst / 16.01.2018 / 12:30 / Foto: Pixabay / 12

Ein paar Fragen zur E-Ladestation

Bringt der E-Autofahrer einen Faltschemel mit, damit er es sich etwas bequemer machen kann? Ein paar Stullen und eine Thermosflasche mit Tee? Vielleicht sogar etwas Bier? Der Alkohol ist garantiert abgebaut, bis die Batterie aufgeladen ist. Oder ruft er bei Lieferando an und lässt sich eine Pizza Napolitana vorbeibringen? Lieferadresse: Faltschemel neben der Ladestation am Rathaus?/ mehr

Hartmut Krauss / 16.01.2018 / 06:15 / 26

Wie zugewanderte Muslime politisch ticken

Es mangelt nicht an Untersuchungen über das Weltbild hier lebender oder nach hier kommender Muslime. Die Studien eint ein deutlicher Befund: Ultrareaktionäre Einstellungen sind weit verbreitet. Die Gleichgültigkeit gegenüber den eindeutigen Befunden erstaunt. Würde die schon länger hier lebende Bevölkerung solche Umfrageergebnisse zu Protokoll geben, wäre das ein Anlass auf allen Kanälen den rechten Notstand auszurufen. / mehr

Ansgar Neuhof / 16.01.2018 / 06:14 / Foto: Lowdown / 12

Die Geister-Männer des Familienministeriums

Ein Bericht des Familienministeriums kommt nun zu dem Ergebnis, „dass die mit dem Elterngeld plus und Partnerschaftsbonus verfolgten Ziele weitgehend erreicht werden.“ Die Jubelpropaganda hat aber einen Haken. Von 40 beziehungsweise 27 Prozent der Väter, die angeblich solche Leistungen abrufen, bleibt bei gewissenhaftem nachrechnen nur ein winziger Bruchteil übrig./ mehr

Gastautor / 15.01.2018 / 17:00 / Foto: Christopher Michel / 9

Alters-Bestimmung – raten, röntgen, schallen oder DNA?

Von Wolfgang Meins. Der Autor dieser Zeilen ist unerschütterlicher Optimist in Bezug auf den Sieg der (medizinischen) Wissenschaft über Ideologie und Ideologen. Allerdings mit Einschränkungen: Manchmal dauert es verdammt lange. Das ist immer dann der Fall, wenn die fachliche Auseinandersetzung eingebettet ist in eine Melange aus Moral, Politik und wirtschaftlichen Interessen. So wie bei der Altersbestimmung von (angeblich) minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen./ mehr

Tagesschau: Fieberträume über Österreich

Die Distanz zum aufklärenden Journalismus wird bei tagesschau.de täglich größer. Ein Bericht über eine Demonstration in Wien und geplante Reformen für die Finanzierung der Universitäten enthält Unterstellungen statt Recherche. Das lehrt bereits ein einfacher Blick in das österreichische Regierungsprogramm. Interessant ist auch so mancher befragte Demonstrationsteilnehmer, der der Tagesschau – rein zufällig – über den Weg lief./ mehr

Ansgar Neuhof / 15.01.2018 / 11:42 / Foto: FaceMePLS / 16

Der GroKo-Betrug mit dem Asylrecht

Europa-Abgeordnete von CDU/CSU und SPD wollen EU-Asylrecht ändern: Deutschland soll noch mehr Zuwanderer aufnehmen. Demnach soll künftig nicht mehr das Land in der EU, das ein Zuwanderer zuerst betritt, für dessen Asylverfahren zuständig sein, sondern das Land, zu dem bereits Verbindungen bestehen. Für Deutschland könnte das weitere Milllionen von Zuwanderern bedeuten. Dieser Vorgang zeigt ein weiteres Mal, dass alle politischen Beteuerungen einer Zuwanderungsbegrenzung nichts als verlogenes Gerede sind./ mehr

Gastautor / 15.01.2018 / 11:30 / Foto: Ralf Roletschek / 7

Zensur wird teuer!

Das erst seit einigen Tagen in Kraft befindliche Netzwerk-Durchsetzungsgesetz entfaltet seine verheerende Wirkung schneller als gedacht – und wenn die Entwicklung so weitergeht, wird auch die deutsche Wirtschaft unter diesem Bruch aller rechtsstaatlichen Traditionen zu leiden haben. Das wird die deutsche Volkswirtschaft, denn deren weltweiter Erfolg war zu bedeutenden Teilen der freien Gehirntätigkeit ihrer Tüftler, Forscher und Debattierer zu verdanken. Bis jetzt./ mehr

Katharina Szabo / 15.01.2018 / 06:29 / Foto: Pixabay / 13

GroKo importiert Sozialhilfe-Großstadt – jedes Jahr

Von Katharina Szabo. Unsere Gesellschaft kann 220.000 Zuwanderer jährlich aufnehmen, ohne sich zu übernehmen. Das haben die Verhandler bei den Sondierungsgesprächen beschlossen. Wie kommen sie aber auf diese Zahl? Hat man sie gewürfelt, aus dem Kaffeesatz gelesen oder aus einer Lostrommel gezogen? Und was bedeutet es praktisch, wenn so viele kommen, für die Ausstattung mit Wohnraum, Schulen, Kindergärten und Krankenstationen? / mehr

Weitere anzeigen